Eiter nach Kastration

  • Themenstarter Pompeya
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Pompeya

Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
70
hallo

meine Mietze wurde vor 4 wochen kastriert. seit ein paar Tagen ist mir aufgefallen das sie beim hochheben etwas schwerzen hat und gestern sah ich das die narbe entzündet ist und eitert. Hatte heute morgen gleich den Tierarzt angerufen . Der meinte ich solle heute abend vorbeikommen und das sich dies nach einer Allergischen Reaktion des Fadens anhört und die wohl nochmal eien vollnarkose bekommen wird.
(verstehe ich nicht ganz da die fäden schon gezogen wurden)

meine frage ist jetzt muss ich das nochmal begleichen oder sind solche Nachbehandlungen schon im OP mitdrin?
 
A

Werbung

P

Pompeya

Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
70
ich meine die Kosten. habe etwas unverständlich geschrieben in der Eile :rolleyes:
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo,
das solltest Du an Ort und Stelle mit dem TA ausmachen.

Ist aber ehrlich gesagt Nebensache, im Moment benötigt die Katze dringend Hilfe...
Drücke die Daumen.

LG
 
J

Jenni79

Gast
Gute Frage ob das zur Nachsorge gehört
Bin ich auch überfragt hatte sowas aber auch Gott sei dank noch nie
Die Narkose wird nötig sein um unter die Wunde zu schauen wie tief und ausgeprägt der Eiter ist und um das zu reinigen
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
2K
Muxl
M
Grinch2112
Antworten
9
Aufrufe
11K
Grinch2112
Grinch2112
C
Antworten
4
Aufrufe
407
Charlie2019
C
N
Antworten
0
Aufrufe
323
nala.miau
N
L
2
Antworten
20
Aufrufe
2K
Ka25
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben