Eisen auf dem Rasen

Uta2904

Uta2904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
5
Alter
55
Ort
Rostock
:confused:Hallo Zusammen !!

Ich habe mal eine kleine aber wichtige Frage.
Wir sind stolze Besitzer zweier Katzen, die sich gerne frei auf unserem Grundstück bewegen...gerade bei diesem Wetter !

Heute haben wir den gesamten Rasen vertikutiert (schreibt man das so ) und Eisen gestreut. Auf der Verpackung stand...das man nun den Rasen 2 Tage nicht betreten sollte...das gleich gilt für Hunde und Katzen.

Was kann passieren wenn Sie mir doch entwischen die beiden Stromer ?
Wenn es heute nacht regnen sollte...kann ich sie dann raus lassen oder sollte man die 2 tage strickt einhalten ???

Ich weiß einfach nicht wie ich sie noch beschäftigen soll, denn sie üben jetzt schon den Aufstand der Zwerge und wollen raus !

Habt ihr Erfahrung ? Könnt ihr mir da weiterhelfen ?

Ich sag schon mal lieben Dank auch im Auftrag von Lissy und Tami..den beiden Aufständlern hier *gg

UTA
 
Werbung:
4

4Cats

Gast
Da ich keine Freigänger*Gsd* hab und auch keinen Garten, hab ich keine Erfahrung.
Aber wenn ich ehrlich bin würd ich sogar noch länger warten bis son Zeug weg iss.
 
M

mousecat

Gast
Ehrlich? Ich würde die Katzen nicht raus lassen. Ich habe
wirklich schlechte Erfahrungen mit Rasen, den verschiedenen
Düngern und Katzen gemacht. Bei mir kommt weder auf den Rasen
noch in die Beete noch irgendwelcher Dünger, außer Kompost.
Mir sind die Katzen erheblich wichtiger als so ein blödes Stück
Grün.
 
Uta2904

Uta2904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
5
Alter
55
Ort
Rostock
Hallo,

Danke für die schnellen Antworten.

:( Mir sind meine beiden Fellnasen auch sehr wichtig. Bisher habe ich auch immer auf alles geachtet...nur diesesmal habe ich auf meinem Mann gehört und habe ihn gewähren lassen :mad: !!!

Die beiden tun mir sooo leid. Das Grün kann demnächst wachsen wie es will...mir ist auch wichtiger das es den beiden gut geht.

Wenn auf der Verpackung steht 2 Tage...dann werde ich das auch einhalten. Möchte den beiden der Gefahr auf keinen Fall ausetzen.

Na da werde ich mir wohl ein paar unterhaltsame Spielchen einfallen lassen müssen und die beiden Süssen bei Laune zu halten :) !

Dankeschön nochmal

LG Uta + Tami und Lissy die nun bestimmt sauer auf uns sind
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Vielleicht kannst Du den Rasen ordentlich beregnen mit Wasser aus der Leitung? Wenns tüchtig sprüht, werden die Katzen sicher nicht drauf gehen wollen.
Hoffentlich wirds bei Euch die nächsten Tage sintflutartig von oben runtermachen!

Bei mir kommt im Garten nix mehr auf Beete, Blumen und Rasen, was der Gesundheit von Katzen auch nur im Entferntesten schaden könnte.

Zugvogel
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Ich schreibe mal in den nächsten Tagen, nachdem ich nochmal nachgefragt habe. Diese Eisennummer verkauft jeder Baumarkt und sie ist uneffizient. Wir haben so etwas in den letzten Jahren gemacht. Erst irgendwas Eisernes gegen das Moos, dann vertikutiert, dann gedüngt. Es war eine Morts-Arbeit und das Ergebnis ist, dass wir Jahr für Jahr mehr Moos haben.

Jetzt wurde erst gedüngt mit irgendeinen Naturzeug, ich frag nochmal, wenn es so richtig prächtig ausschaut, dann wird gemäht und dann vertikutiert.

Ich melde mich nochmal. Hier sprießt momentan der Rasen durch die Düngung im Übermaß und ich befrage den Profi.

Ich habe geradezu hysterisch nachgefragt, ob irgendetwas für meine Katzen schadhaft sein könnte. Der Gärtner verneinte, die werden hoffentlich und gottseidank auch klüger mit den Jahren.

Ich meld mich wieder!
 
M

mousecat

Gast
Es gibt leider keinen Dünger der für Katzen unschädlich wäre,
ich habe mich da eingehend informiert, nachdem meine beiden
Kater, nach so einer Rasenbearbeitung innerhalb einer
Woche an Nieren- und Organversagen gestorben waren.

Rasendünger wird meist als Langzeitdünger verkauft und die
Kügelchen liegen sehr lange rum und lösen sich nur langsam
auf. Katzen latschen dadurch, liegen im Gras und putzen sich,
oder fressen das stark gedüngte Gras.

Früher, in meiner Kindheit, gab es bei uns im Garten, außer
Kompost keinen Dünger und unser Rasen war immer propper.

Leider sind die modernen Rasensaaten schon so angelegt,
dass sie ohne hohe Düngergaben nicht richtig gedeihen, die chemische
Industrie will ja auch leben.:rolleyes:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hi Heike,

Dein Unglück mit den Katzen ist mir vor ca 2 Jahren so unter die Haut und ins Herz gegangen, daß es mir für alle Zeit eine Warnung war, den Rasen und auch sonstige Pflanzen im Garten nie wieder mit Kunstdünger zu pushen.

Zugvogel
 
Uta2904

Uta2904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
5
Alter
55
Ort
Rostock
  • #10
Guten Morgen !!

Danke das ihr mir alle geantwortet habt.

@mousecat - es tut mir furchtbar leid was mit deinem beiden Katzen passiert ist. Mir sind hier ein paar Tränchen gekullert weil ich mir das als das schlimmste überhaupt vorstelle was passieren könnte.

Dieser Eisendünger sind keine kügelchen sondern schlicht und einfach Pulver.
Seit heute Nacht regnet es und auch jetzt noch. Ich hoffe das ich die beiden Fellnasen morgen unter Beobachtung mal wieder raus lassen kann. Sie sind natürlich sehr ungehalten über diesen Zustand...aber da müssen sie durch ;) und ich auch ;) !!

Eines weiß ich aber mit Sicherheit...wenn mein Mann noch einmal den Rasen mit der Chemischen Keule behandeln möchte..weis ich es zu verhindern.:mad:

@ Pieper....bin gespannt was Du noch so in Erfahrung bringen kannst.

Dann wünsche ich Euch und Euren Fellnasen einen schönen Tag :)

Liebe Grüße

Uta + Tami + Lissy
 
Uta2904

Uta2904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
5
Alter
55
Ort
Rostock
  • #11
@ Noci


Eisen wird nach dem vertikutieren aufgebracht um Moos aus dem Rasen zu entfernen....sagt mein Mann :rolleyes:

LG UTA
 
Werbung:
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
  • #12
Wir haben vertikutiert und dann Sand ausgestreut, das hat den gleichen Effekt, lüftet den Rasen.
 
Uta2904

Uta2904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
5
Alter
55
Ort
Rostock
  • #13
@ Buchenblatt...


ganz einfachen Sand ? Oder etwas spezielles ?

LG UTA
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
  • #14
Bei uns hat es sich grad so ergeben, weil wir den Sandkasten unseres Sohnes abbauen wollen. Also es war "Spielsand", ziemlich feiner. Ist aber glaub ich egal, man kann sicher auch gröberen nehmen.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben