Eingenetzte Terasse und Vögel

Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
Hallo,

hier habe doch einige eine eingenetzte Terasse. Wie sieht das bei euch mit den Vögeln? Hat sich da irgenwann mal einer drin verfangen?

Ich habe da ein paar Bedenken.

Das Einzige was bei mir noch fehlt ist die Türe - sonst ist bereits alles eingenetzt. Jetzt saß vorhin bei uns auf der Terasse ein Piepmatz.:eek:
Zum Glück fand er die Tür - im ersten Moment hatte ich Angst er könnte sich im Netz verfangen.
 
G

Grasbine

Gast
Bei mir hängen sich die Spatzen immer ins Netz und piepen die Katzen an :D Verfangen hat sich noch keiner.

Mein Netz ist schwarz. Bei transparenten Netzen hätte ich Bedenken.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Erfahrung damit habe ich nicht, aber vielleicht einen Vorschlag wie Du es verhindern kannst dass sich kleine Vögel in das Netz verirren. Es gibt doch solche Raubvogelsiluetten wie sie auch oft an große Fenster geklebt werden. Wenn Du die am Netz befestigst, werden einige Vögel die unmittelbare Nähe des Netzes meiden.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
Bei mir hängen sich die Spatzen immer ins Netz und piepen die Katzen an :D Verfangen hat sich noch keiner.

Mein Netz ist schwarz. Bei transparenten Netzen hätte ich Bedenken.

Na das kann ja lustig werden. Ich sehe jetzt eher Simba im Netz hängen.:D

Unser Netz ist auch schwarz.
 
C

Calabrones

Gast
Also bei mir hat sich noch keiner verfangen :)
 
G

Grasbine

Gast
Na das kann ja lustig werden. Ich sehe jetzt eher Simba im Netz hängen.:D

Unser Netz ist auch schwarz.

Dann würd ich mir keine Gedanken machen. Manchmal kann ich beobachten, wenn ein Vogel auf dem Balkon ist und wegfliegen will, dass er erst länger hin und her fliegt. Von Nahem scheinen sie die Maschen nicht so gut zu sehen (wenn sie von draußen kommen, steuern sie sicher eine Masche an und setzen sich ins Netz) - kann ich auch bei Insekten beobachten, die erstmal wie verrückt aufm Balkon rumfliegen, bis sie endlich nen Ausweg finden :rolleyes:
 
E

Evliya

Gast
Ich hab ein steingraues (und damit soch recht unauffälliges) Netz.
Aber selbst die Tauben, die vorher auf meinem Balkon teilweise Nester gebaut hatten, sind nie reingeflogen. Gegen die Fenster fliegen sie allerdings :confused:
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
Dann bin ich erstmal beruhigt.

Hatte schon überlegt Alustreifen aufzuhängen. Befürchte aber das sich Simba dafür interessiert.
Um Vögel von Obstbäumen fernzuhalten kann man ausgediente CD´s reinhängen.
Sieht im Netz allerdings etwas doof aus.:D

@ Uli - das ist ein Idee, werde ich mir mal merken.
 
Huibuh70

Huibuh70

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
620
Ort
Rhld.Pfalz
Hallo,

hab ja jetzt auch schon jahrelange Katzennetzerfahrung, verfangen hat sich noch kein Vogel darin, aber durchgeflogen sind schon Spatzen und Blaumeisen, in der alten Wohnung war das regelmässig musste immer erst schauen ob ein Vogel auf dem Balkon ist bevor die Raubtiere raus durften.
Letztens ist hier der erste Vogel durchs Netz geflogen und kam ins Wohnzimmer da kam leben in die Bude, der Vogel hat es aber geschaft und entkam.

Der dachte bestimmt ist im Irrenhaus gelandet, 2 Dosis und jede Menge Katzen, Dosis versuchen Katzen fernzuhalten und gleichzeitig Vogel rauszubekommen und Katzen versuchen Dosi auszuweichen und gleichzeitig den Vogel zu fangen.

Liebe Grüsse
Carmen
 
Gerlinde

Gerlinde

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
3.334
  • #10
Hi,

wir hatten es letzten Sommer einmal, dass Möhrchen einen Spatz im vernetzten Balkon erwischt hat, dabei haben wir die wirklich kleinen Maschen genommen. Seither aber nicht mehr.

LG Gerlinde
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #11
Noch in der alten Wohnung hatten wir immer mal wieder nen Spatzen auf dem Kratzbaum, der auf dem Balkon stand, sitzen. Er kam durchs Netz und piepste da nen Weilchen rum, kam aber keiner von seinen gefiederten Freunden dazu ;) Auch unser Spatz hat sich nie verfangen bei seinen Besuchen.
 
Werbung:
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #12
Eine kleine Blaumeisenbande hat uns mal auf der vernetzten Terrasse heimgesucht, die schlüpfen ja durch alles. Eine konnte ich eine retten (von Nelli), aber Kitty hat ihre Beute leider nicht mehr lebend hergegeben:mad:.

Andere erfahrene Vögel aus unserem anschliessenden Garten sind manchmal richtig frech, eine Heckenbraunelle und der Zaunkönig, die gehen bewusst durchs Netz.
Amseln verirren sich von oben, fliegen aber direkt schnell wieder raus. (Bei uns ist das Netz oben in der Mitte der Terrasse offen).
Verheddert hat sich in den drei Jahren noch nie ein Tier im Netz, das ist übrigens dunkelgrün.
 
Zuletzt bearbeitet:
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #13
Meine Freundin "dekoriert" das Netz immer, um Weihnachten rum mit Weihnachtssachen und Tanne, Ostern Osterhasen und im Sommer mit Trockensträußen... da ist noch nie ein Vogel reingeflogen.
Außerdem sieht es immer sehr hübsch aus. Wenn ich eins hätte, ich würde es genauso machen.

LG Heidi
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
  • #14
Insgesamt also tolle Aussichten.:D

Ich muß´auch ohne Freigänger unter schlechten Umständen damit rechnen, dass unser Simba einen Vogel mit reinbringt.
( Hat mein Sternenkater Tiger einmal - auch im Katzenauslauf gefangen, eine junge Amsel, allerdings war das Netz von oben offen)

Dafür kann ich es im Winter schön mit mit einer Lichterkette etc. dekorieren.
( Wozu mache ich das Netz möglichst unaufällig:confused::D)

Bin aber schon erleichtert, dass bisher noch keinem ein Vogel "ins Netz gegangen" ist.:)
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
4K
Antworten
11
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
Antworten
19
Aufrufe
2K
Katzenschutz
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben