Einen "Freund" für Chilli

S

Sarah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
25
Hallo zusammen,
wir haben einen Kater (Chilli) der mittlerweile 5Jahre alt ist. Chilli kam damals recht spontan aus einer verwahrlosten Wohnung als verwahrlostes Katzenbaby zu uns. Wie spielen schon länger mit dem Gedanken, ihm einen "Freund" oder eine "Freundin" zu suchen, können aber absolut nicht einschätzen, wie er darauf reagieren wird. Ich werd euch Chilli jetzt etwas beschreiben, und hoffe darauf Tipps von euch zu erhalten.

Chilli wahr wie gesagt sehr verwahrlost, als er zu uns kam, und musste zunächst ziemlich aufgepäppelt werden (von und und vom Tierarzt). Er war immer recht klein für einen Kater und hat einen diagnostizierten Herzfehler, der aber, laut Tierarzt, beobachtet, aber noch nicht behandelt werden muss. Chilli ist sehr auf mich bezogen, d.h. wenn ich zu Hause bin, zieht er mich gegenüber meinem Freund vor. Er ist immer noch verspielt, aber nach kurzer Zeit schnell müde. Er hält sich meisten da auf, wo ich bzw. wir uns aufhalten. Weiterhin ist er recht ängstlich, aber auch neugierig. Wenn z.b. Besuch kommt, versteckt er sich erst, kommt dann aber nach kurzer Zeit gucken, und bleibt dann auch in dem Raum, wo der Besuch ist. (legt sich z.b. bei Spieleabenden auf den Tisch, in den Spielkarton).
Chilli "nuckelt" bevorzugt an meiner, aber sonst auch an anderen Frauenhänden.

Vor 3 Monaten sind wir in eine großere Wohnung (120m2) umgezogen; den Umzug hat er sehr gut verkraftet und sich schnell in die neue Wohnung eingelebt. Hier haben wir einen Balkon und einen Wintergarten, und chilli hat das erste Mal wieder eine andere Katze gesehen, und am ganzen Körper gezittert (ich weiß nicht, ob vor Angst oder vor Aufregung).

Da sich meine berufliche Situation demnächst verändern wird, werde ich weniger zu Hause sein, als jetzt.

Eine Bekannte hat Katzennachwuchs bekommen, und wir hätten auch finanziell die Möglichkeit eine zweite Katze oder Kater aufzunehmen.

Jetzt meine Fragen:
1. Würdet ihr einen "Freund" für chilli empfehlen?
2. Wenn ja, Männlein oder Weiblein?
3. Was für einen Charakter sollte die neue Katze mitbringen? (wir würden sie/ihn anhand des Charakters, nicht anhand der Optik aussuchen wollen)
4. Was muss ich beachten?
5. Ich habe Angst, dass sich die beiden nicht verstehen, was kann im schlimmsten Fall passieren?
6. Was müsste ich alles vorher vorbereiten? Es wäre frühestens in acht Wochen soweit.

Ich glaube, das war es erstmal.
Ich danke euch für eure (ernstgemeinten) Antworten.
Ich hoffe ihr konntet euch durch meine Beschreibung ein Bild von Chilli machen, falls ihr noch Fragen habt, ich schau ab jetzt regelmäßig hier vorbei.

Vielen Dank Sarah
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo Sarah,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Das ist ja eine sehr gute Beschreibung von Chilli. Du musst Dich jetzt einmal versuchen in den Kater hinein zu versetzen. Er kennt Euch, besonders Dich, liebt Menschen und duldet deren Aufenthalt an seiner Seite. Soweit ist die Welt für ihn in Ordnung.

Plötzlich ist dann ein unbekanntes Wesen im Haus, ein Eindringling, eine Konkurrenz. Wie wird er sich verhalten? Das ist dann der entscheidende Moment. Wird er sich für oder gegen einen kätzischen Mitbewohner entscheiden.

Damit möchte ich Dich zur Vorsicht mahnen. Er ist seit 5 Jahren ein ganz bestimmtes Leben gewohnt und es kann sein dass er große Schwierigkeiten bekommen wird. Einen Welpenschutz gibt es bei Katzen leider nicht.

Einen Versuch ein zusätzliches Kätzchen zu holen ist es allemal wert, aber Du musst von Anfang an auch eine Lösung parat haben, was mit dem Neuankömmling passiert, wenn Chilli ihn nicht annehmen möchte. Du brauchst also auch einen Plan B. Das ist mein Rat.
 
C

Catzchen

Gast
Hallo Sarah,
ich finde es sehr gut, dass ihr über einen Kumpel für die Maus holen wollt. Zu zweit haben die meisten Katzen immer mehr Spaß als alleine. Geht uns Menschen ja nicht anders. ;)
Gerade, wenn du jetzt bald mehr arbeitest, könnte der kleine Kerl sich vernachlässigt fühlen und das auch aus nicht so schöne Weisen äußern.

Aber jetzt mal zu deinen Fragen.

1. Würdet ihr einen "Freund" für chilli empfehlen?
Ja, eindeutig. Es gibt mehr Katzen, die Gesellschaft bevorzugen, als welche, die sie ablehnen.

2. Wenn ja, Männlein oder Weiblein?
Ich würde sagen, das kommt mehr auf den Charakter an, als auf das Geschlecht.

3. Was für einen Charakter sollte die neue Katze mitbringen? (wir würden sie/ihn anhand des Charakters, nicht anhand der Optik aussuchen wollen)
Da der Kleine ja einen Herzfehler hat und auch kein Kitten mehr ist, würde ich dir raten, kein Kitten ins Haus zu holen. Sondern lieber eine Katze / Kater in seinem Alter. Einen, der andere Katzen kennt und nicht so sonderlich dominant ist.

4. Was muss ich beachten?
Eine Zusammenführung kann dauernd und es muss nicht gut ausgehen.
Zwar gibt es immer wieder Fälle, wo die Katzen sich sofort lieben, aber es gibt genug Katzen, die erstmal etwas Zeit brauchen!
Das heißt, erstmal Rückzugsmöglichkeiten bieten, getrennte Klos und Näpfe aufstellen und versuchen, jedem Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.
Durch spielen lassen sich z.B. ganz toll Freundschaften entwickeln. Und danach noch gemeinsame Leckerchen, dann verbinden sie etwas Positives miteinander.
Vor allem, lass den Mäusen Zeit und nimm dir auch Zeit. Nimm dir ein paar Tage frei, dann hast du Zeit alles zu beobachten und hast auch Ruhe, falls Probleme auftreten.

5. Ich habe Angst, dass sich die beiden nicht verstehen, was kann im schlimmsten Fall passieren?
Das gibt es leider auch immer wieder. Im schlimmsten Fall, muss einer wieder gehen, was dann ja wohl der "Neue" sein wird. Aber bis dahin kannst du viel versuchen.

6. Was müsste ich alles vorher vorbereiten? Es wäre frühestens in acht Wochen soweit.
Wie gesagt, ich würde eher zu einem Mäuschen in seinem Alter raten, auch, wenn Kitten noch so süß sind. Der Kleine könnte mit seinem Herzen schnell überfordert sein!
Und sonst, nimm dir Frei, kaufe ein zweites Klo und Schüsseln, vielleicht noch ein Bettchen, nur für den Neuen.

Toi, toi, toi!
Ich wünsche dir alles Gute!
Sicherlich wirst du hier noch viele gute Tipps bekommen! :)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Bitte hol auf keinen Fall ein Kitten dazu!
Wenn dein Kater vom spielen schnell erschöpft ist würde ein Kitten ihn viel zu sehr aufregen und streßen.
Wenn dann einen älteren Kater oder eine ältere, ruhige freundliche Katze dazu.
Ob das noch klappt ist eine ganz andere Sache.
Wenn du es versuchen magst frag hier gerne noch mal um Rat, ich persönlich habe leider nicht so gute Erfahrungen gemacht.

Und warst du mal bei einem Kardiologen mit deinem Kater? Was hat er denn mit dem Herz, auch da kannst du gerne hier noch mehr erzählen.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Hallo Sarah,

herzlich willkommen hier.

Nein, bitte kein Kitten. Vielleicht kannst du dir auch eine behinderte Katze vorstellen, die ebenso eher ruhig ist. Auf jeden Fall auch etwa gleichalt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Sarah, willkommen!
Auch ich rate Dir wie all die Anderen von einem Kitten ab!
Das regt Deinen Chilli warscheinlich viel zu sehr auf....
Wie bereits gesagt - such eine Katze/Kater, der ihm charakterlich ähnlich ist, in ähnlichem Alter (mglw. doch eher Kater, da die nicht sooooooo viel jagen und das tut vielleicht seinem Herz nicht so gut?)

Ansonsten kannst Du Dir für die Zusammenführung Stinkekissen bspw. besorgen (*Nala* macht ganz tolle hier bspw....), Deinen TA nach Felifriend fragen......
dann würde ich mir rescue Tropfen nach Hause holen und beide Tiere anfangs regelmäßig damit einreiben....gegebenenfalls die Wohnung damit aussprühen
und wenn es möglich ist....
Dann gäbe es noch Globolis, die die Tiere gleich riechen lassen.....aber zuerst:

würde ich einen Kardiologen einschalten und seinen Herzfehler tatsächlich von einem Fachmann checken lassen....danach würde ich eine THP (Tierheilpraktikerin) einschalten und schauen ob man seine früheren Traumen etc und damit seine Ängstlichkeit auflösen kann....da gibt es sehr gute Mittel, die der Seele von Tieren helfen können....
Wenn Du dann noch magst/oder kannst :D - dann könntest Du über eine Tierkommunikatorin mit ihm über einen Katzenkumpel oder eine Kumpeline sprechen......(wenn das für Dich jetzt zu arg ist, dann streich das einfach....;))

Ansonsten toll dass Du hier bist und Dich für all das interessierst was den Katzen so gut tut:)!
lg Heidi
 
S

Sarah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
25
so, da bin ich wieder :) und möchte euch berichten, was mittlerweile passiert ist:

wie schon damals von mir beschrieben, hatte eine bekannte unverhofften katzennachwuchs. nach seeeehhhrrrr langem hin und her überlegen (+ durchchecken von chilli beim tierarzt) haben wir uns (trotz eurem abraten) für einen jungen kater entschieden. da ich der halterin der katzenmutter vertraut hab, hab ich mir die charaktäre der einzelnen kitten beschreiben lassen und wir haben uns für "curry" entschieden. wir hätten die option gehabt, ihn zurück zu geben, wenn es mit den beiden nicht klappt.
aber: es läuft (fast) wunderbar. vor allem ist chilli deutlich aktiver, schläft nicht mehr soooo viel und hat nicht mehr so viel angst.
die beiden lieben sich nicht (was soviel heißt, dass sie nicht durchgehend kuscheln) aber sie verstehen sich. und wenn chilli genug hat (vom spielen, raufen etc.), verzieht er sich, da er genug plätze in der wohnung kennt, die curry entweder nicht kennt, oder (noch) nicht erreicht.

fotos der beiden folgen in kürze

ps: ich habe lange überlegt, ob ich mich hier noch einmal zu wort melde, da ich mitbekommen habe, dass einige hier ziemlich angegangen wurden, wenn in den augen von "erfahrenen" etwas falsch gemacht wurde. ich habe ziemlich lange still mitgelesen und weiß, dass ich (z.b. beim füttern von trockenfutter) auch nicht alles richtig gemacht hab (wie auch, wenn mans nicht weiß bzw. gut gemeinte falsche ratschläge vom ta bekommt)
vielleicht ist die auswahl von "curry" in einigen augen auch falsch, aber ich stehe voll und ganz dahinter, wenn ich sage, dass es das beste war, was wir chilli "antun" konnten :)
pps: herz ist gesund :)


lg sarah
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Hallo Sarah,

schön das Curry sich gut mit Chilli versteht. Ich freue mich schon auf Fotos.:)
Curry ist bestimmt rot oder?:D
 
S

Sarah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
25
da ich`s mit den fotos nicht ganz raus hab, hoffe ich, dass ihr wenigstens mein signatur bild sehen könnt...
die beiden sind nämlich mittlerweile soweit, dass sie miteinander kuscheln :pink-heart:
das war echt eine verdammt gute entscheidung
 
S

Sarah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
25
  • #10
mhh..
in meinem "kontrollzentrum" seh ich meine signatur, in meinen beiträgen leider nicht :(
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #11
Mit welchem Programm hast du die Fotos hochgeladen?
 
Werbung:
S

Sarah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
25
  • #12
ich hab die option vom pc hochladen gewählt...
ich hab aber auch alben bei picasa, wenn das einfacher geht :confused:

danke :)
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #13
Versuchs doch mal hiermit:

http://www.imageshack.us/

Durchsuchen anklicken, dein Bild hochladen, bei resize image 640x480 wählen und den Link hier einfügen.

Vom PC hochladen geht nicht, du brauchst eine sogenannte URL.
 
S

Sarah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
25
  • #14
dann versuch ich das mal :)
ich möchte euch meine beiden doch auch mal vorstellen

danke sehr :smile:
 
T

tiha

Gast
  • #15
ps: ich habe lange überlegt, ob ich mich hier noch einmal zu wort melde, da ich mitbekommen habe, dass einige hier ziemlich angegangen wurden, wenn in den augen von "erfahrenen" etwas falsch gemacht wurde. ich habe ziemlich lange still mitgelesen und weiß, dass ich (z.b. beim füttern von trockenfutter) auch nicht alles richtig gemacht hab (wie auch, wenn mans nicht weiß bzw. gut gemeinte falsche ratschläge vom ta bekommt)
vielleicht ist die auswahl von "curry" in einigen augen auch falsch, aber ich stehe voll und ganz dahinter, wenn ich sage, dass es das beste war, was wir chilli "antun" konnten :)

Hallo Sarah, ich glaube nicht, dass Dich wegen Chilli hier einer angeht. Warum auch?! Wir freuen uns mit Dir, dass es so prima klappt und alle glücklich und zufrieden sind. In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch :)
 
S

Sarah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
25
  • #16
ich bin irgendwie zu blond dafür :sad:

also, den link von imageshack füge ich über mein kontrollzentrum ein...dann kommt: ungültige datei :(

gibts irgendwo eine genaue anleitung? für die suchfunktion bin ich nämlich auch zu blond :omg:
 
S

Sarah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
25
  • #18
katzen005pv4.jpg


das kommt dabei raus :( ich habs genau so gemacht, wie es in der anleitung steht...ich glaub ich lass es für heute...

danke euch trotzdem
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #19
katzen005pv4.jpg
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #20
Da isses, war schon fast richtig, du mußt nur das http wegmachen, das war doppelt.;)

Wenn du auf den Bildbutton klickst, einfach vorher das http wegmachen und dann den Code einfügen dann gehts.:)

Süßes Bild:pink-heart:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
25
Aufrufe
2K
Grace_99
Antworten
9
Aufrufe
1K
Katzenherzchen
Antworten
1
Aufrufe
916
tigerlili
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben