Eine weitere Katze kommt zu uns

Jingleball

Jingleball

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2008
Beiträge
110
Hallo!
Ich habe unendlich lang überlegt. Mein 7 Monate alter Kater hat, wie schon hier geschildert, seit kurz vor Weihnachten das problem, das er neben sein Klo seine Haufen setzt. Ich habe alles probiert, es hat nichts genützt. Wochen über Wochen habe ich alles versucht, aber er macht es immer wieder. Mal zwischendurch hinein, aber dann wieder daneben. Ich habe nun den großen Schritt vor, eine weitere Katze kommt zu uns. Ich habe mir heute einige angesehen und es sind 2 in die engere Auswahl gekommen. Morgen werde ich eine davon nehmen. Altersmäßig ungefähr gleich. Beide sehr schmusig, die eine etwas mehr.
Was muss ich dann nun morgen erst mal tun, wenn der große Augenblick da ist? Erst die neue Katze in der Transportbox lassen oder direkt raus lassen? Was könnt ihr mir noch empfehlen?
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Also ich hab sie immer ins Zimmer gestellt, Türe zu und Kennel auf.

Entweder sie bleibt im sicheren Kennel oder sie marschiert gleich selbstbewusst raus.

Versprichst du dir von der zweiten Katze, dass der Kater sauberer wird. Weil du das so erwähnt hast?
 
Jingleball

Jingleball

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2008
Beiträge
110
Danke für die schnelle Antwort.
Ja ich denke schon, denn mir wurde es vor allem hier immer wieder nahegelegt, weil man ja keinen Katzenkumpel ersetzen kann und er das aus Protest macht...
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Ja, das kann natürlich schon sein, wenn alles andere ausprobiert wurde.

Dann wünsche ich euch morgen einen aufregenden Tag und eine schöne ruhige Zusammenführung.
 
Jingleball

Jingleball

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2008
Beiträge
110
Dankeschön! Und wenn die beiden sich erst mal nicht riechen können? Wie lange dauert so eine Zusammenführung bis es einigermaßen klappt?
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
45
Ort
Brem
hallo :)

also meine theorie war ja, das ein gut sozialisierter charakterlich stabiler kater ihm das vorlebt immer schön INS klo zu machen.
selbst, wenn er es nicht sein lässt, schlimmer kanns nicht werden...ein kumpel tut in jedem fall gut. so oder so !

ich freu mich, dass du dich entschieden hast einen raufekumpel zu holen.
da die beiden schon etwas älter sind, kann die zusammenführung ein klein wenig länger dauern, als sonst. muss nicht, aber kann.
aber wenn du sorgen oder fragen hast, immer her damit. :)

was weisst du denn über den kater ? wie hat er bisher gelebt ?
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Schön das deine Fellnase einen Spielkumpel bekommt

Stell einfach den Kennel ins Zimmer, mach die Tür auf und warte ob die Mietz rauskommt.

Dann kannst du dich sicher erst mal auf Fauchen und Knurren einstellen.
Ist aber dann völlig normal.

Du kannst aber die neue Fellnase auch vorher mit einem getragenen T-Shirt von dir abreiben das die etwas deinen Geruch annimmt.

Ansonste helfen nur gute Nerven und gaaaanz viel Geduld

Ich drück die Daumen für die Zusammenführung
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
sicher werden sie nicht kuschelnd übereinander herfallen.

Fauchen muss auf jeden Fall sein. Wie schaut das denn sonst aus.:aetschbaetsch2:

Kastriert ist deiner schon?

Das kann sein, dass sie abends schon nebeneinander spielen und fressen. Das kann sein, dass sie sich tagelang anfauchen. Oder natürlich dauert es manchmal noch länger. Aber das kommt nicht so häufig vor. Euer Kater ist ja noch jung.

Wie alt ist das andere Tier?
 
Jingleball

Jingleball

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2008
Beiträge
110
Viel weiß man nicht von ihr. Ich bin darauf gekommen weil ich bei unserem TA angerufen habe, die mit einer Tierpension zusammenarbeiten, die seit ein paar Jahren auch Fundkatzen aufnehmen. Die beiden Katzen der engeren Auswahl waren zusammen mit einem 3. Tier in einer Kiste dort abgestellt worden. Beide Katzen sind sehr sehr schmusig, das war sehr auffällig. Sind auch beide kastriert und geimpft durch unseren TA. Man weiß also nichts über die beiden.
Aber trotz allem möchte ich nochmals drauf hinweisen, dass mein Kleiner immer ins Klo machte bis kurz vor Weihnachten. Ich habe keine Ahnung was da passiert ist, was ihn dann davon abhielt. Außer natürlich die Geschlechtsreife...
Ich hoffe nur nicht dass sich die Neue das dann abguckt ;)
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #10
Dankeschön! Und wenn die beiden sich erst mal nicht riechen können? Wie lange dauert so eine Zusammenführung bis es einigermaßen klappt?

Das kann man im Voraus nicht sagen ;)
Bei manchen geht es ganz schnell und die beiden sind ein Herz und eine Seele

Bei anderen kann so eine Zusammenführung mehrere Wochen oder sogar Monate dauern.

Bei mir waren es Monate. Die Geduld hat sich aber gelohnt.
Heute verstehen die beiden sich super
 
Jingleball

Jingleball

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2008
Beiträge
110
  • #11
Entschuldigung, die letzte Antwort hatte sich überschnitten.
Meiner ist 7 Monate und kastriert. Von der Größe her sind die beiden anderen Katzen auch in dem Alter!
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #12
Dann setz dich zu den beiden rein und schau, welche dich haben will

Und dann viel Spass mit der Zusammenführung und alles Gute.
 
Jingleball

Jingleball

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2008
Beiträge
110
  • #13
So die schwarze Schönheit namens Shiva ist nun hier. Mein Kleiner rennt ihr die ganze Zeit hinterher und guckt was sie macht. Sie aber interessiert es gar nicht was er macht :D Sie stolziert weiter umher. Zwischendurch gabs schon ein paar Faucher aber nichts dramatisches. Sie ist es ja mit anderen Katzen gewohnt. Nur mein Kleiner weiß mit ihr noch nicht wirklich was anzufangen. Er glotzt sie in einer Tour an und rennt ihr hinterher und mit weit ausgestreckten Pfoten will er sie berühren. Sie faucht ihn dann an und geht weiter.
Und sie kommt immer an und will mit mir schmusen. Ihm gefällt das nicht so aber er will sich von mir jetzt auch nicht streicheln lassen...
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
45
Ort
Brem
  • #14
Ach Mensch, das klingt ja super !

Das sich dein Katermann jetzt erstmal nicht anfassen läßt, ist völlig normal..er hat jetzt wichtigeres zu tun ;) Ich würd ihn auch erstmal in Ruhe lassen, es sei denn er kommt an, aber das kann erstmal dauern. Ist aber nicht schlimm, da nur ne Phase.
Schön das sie Kleine so selbstbewusst ist..das machts einfacher.

:)
 
Jingleball

Jingleball

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2008
Beiträge
110
  • #15
In den letzten Minuten hat es sich doch verändert. Sie knurren sich an und fauchen was das Zeug hält. Aber meiner ist dann miauent weggegangen. ojeeee... Muss ich irgendwas tun? Was sagen?
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
45
Ort
Brem
  • #16
nee...gar nix...das ist alles völlig normal :)

du brauchst keine der katzen versuchen zu beruhigen, die machen das schon..du kannst dich auf spannende 2-6 stunden einstellen. :D
 
Jingleball

Jingleball

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2008
Beiträge
110
  • #17
Sie setzt sich auf jeden Fall durch. Und kommt trotzdem an und will beschmust werden...
Sie ist ziemlich gelassen, nur er rennt hier rum und hinter ihr her. Und er maunzt hier rum, was er noch nie tat.
 
Zuletzt bearbeitet:
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
45
Ort
Brem
  • #18
Ja, bei so einer Zusammenführung, lernt man seine Katzen immer wieder neu kennen. Im Prinzip verhalten sie sich ganz normal, aber sie haben ja vorher keinen Anlass dafür gehabt, zu fauchen oder zu brummen oder zu miauen :)

Nur ruhig bleiben...wird schon gut gehen.
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #19
In den letzten Minuten hat es sich doch verändert. Sie knurren sich an und fauchen was das Zeug hält. Aber meiner ist dann miauent weggegangen. ojeeee... Muss ich irgendwas tun? Was sagen?

Neeee, du mußt nix tun ;)
Hört sich alles ganz normal an. Mach dir nen Beruhigungstee und laß die beiden machen. ;)

Das wird schon, braucht nur etwas Zeit
 
Jingleball

Jingleball

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2008
Beiträge
110
  • #20
Im Moment haben sie sich was beruhigz. Futtern zusammen! Und sie frisst sein ganzes Katzengras weg wo er nur immer dran hin und wieder gezupft hat :D Und er guckt sie weiterhin an. Der kleine Spanner :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Lefu
Antworten
23
Aufrufe
2K
Lefu
A
Antworten
3
Aufrufe
551
A
Geisterling
Antworten
11
Aufrufe
465
Geisterling
Geisterling
M
Antworten
7
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
L
Antworten
8
Aufrufe
620
tiedsche

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben