Eine Überraschung mit traurigem Hintergrund

romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Gestern Abend um Viertel nach zehn klingelte es bei uns an der Haustüre. Ich war schon erstaunt, wer um diese Uhrzeit noch klingelt. Als ich öffnete, war eine junge Frau um die zwanzig vor der Türe und fragte mich, ob ich zwei Eier für sie hätte. Ich habe dann gefragt, ob sie eine Nachbarin ist und sie sagte ihren Namen und zeigte auf ihre Wohnung. Ich hatte sie schon mal gesehen, denn ihre Wohnung liegt genau neben unserem Wohnzimmer, aber ich konnte sie auf die Schnelle nicht zuordnen. Aber dann fiel mir wieder ein, dass an ihrem Fenster ein paar Mal ein süßer junger Norwerger gesessen hatte und da hatten wir mal ein paar Worte gewechselt. Ich fragte dann, ob sie diejenige mit dem Kater sei und wie es ihm ginge. Sie musste leider antworten, dass er gestorben ist. Er hatte einen Infekt, sie war beim TA, aber kurz darauf sei der Kleine an einem Herzinfarkt gestorben. Sie ging dann wieder.

Grade eben klingelte es wieder und sie stand mit einem Plastikkennel, in dem Spielzeug, Näpfe und Trofu in einer Plastiktüte waren, da. Sie fragte mich, ob ich das gebrauchen könne. Ich war ganz überrascht und sagte ja. Ich fragte dann auch, ob ihr Kater an HCM gestorben sei und sie bejahte. Diese Krankheit ist echt so tückisch! Der kleine Kater war echt supergoldig und er und Whisky haben sich oft interessiert angeschaut. Leider weiß ich seinen Namen nicht mehr. Mit der jungen Nachbarin hatte ich bisher nichts zu tun, sie ist glaube ich, eine Studentin der örtlichen Berufsakademie. Sie wollte auch nix für die Sachen, aber ich werde ihr eine Kleinigkeit kaufen. Der Kennel ist fliederfarben und lässt sich oben nicht öffnen. Er scheint auch gebraucht zu sein, denn er sieht schon ein wenig ramponiert aus und an den Seiten ist die Einhängung zusätzlich mit Kabelbinder fixiert. Aber da ich die ganze Zeit bei drei Katern nur einen Kennel hatte, werde ich den mal auf den Speicher stellen. Oder wenn ich mal wieder ein Tier (wie Igel o.ä.) finde, ist der auch nicht schlecht.

Hat mich auf jeden Fall überrascht, dass sie mir so einfach die Sachen schenkt.
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:( Das tut mir aber leid für die Nachbarin.

Ich hatte jetzt beim lesen damit gerechnet, dass sie evtl. an ein neues Tier gedacht hätte.

Wenn sie dir schon alles rübergebracht hat, hat sie wohl den Gedanken nicht mehr.

Kennelersatz ist immer gut.

Und ja, ich würde ihr auch ne Kleinigkeit schenken.
 
L

Lizzy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
699
Alter
71
Ort
Köln
Sowas ist immer ein trauriger Anlass.:(

Ich hatte auch kürzlich einen Anruf von einem Herrn, dessen Kater eingeschläfert werden musste und die auch keinen neuen mehr wollten. Über den TA hatten sie dann meine Adresse, weil ich ja nun immer Sachen brauchen kann bei meinen Pflegis.

Und als er kam und sagte:" Ich bringe Ihnen den Nachlass unseres Katers" hätte ich fast losgeheult.

Es waren tolle Sachen, Spielzeug, Kennel, Futter Bettchen, alles in allerbestem Zustand.

Der Kater war wohl nierenkrank.

Ich würd der jungen Frau auch ne Kleinigkeit schenken.
.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Das ist ja wirklich traurig, die Arme.

Kann es sein, dass die junge Frau irgendwie Hilfe gesucht hat? Ich würde sie mal auf einen Kaffee einladen und kurz mit ihr sprechen. Sicher ist sie total traurig über den Verlust der Katze. Frauen wollen etwas damit sagen, wenn sie diese Sachen weggeben, Männer nicht unbedingt.

Ist jetzt aber nur so ein Gefühl von mir.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Kann es sein, dass die junge Frau irgendwie Hilfe gesucht hat? Ich würde sie mal auf einen Kaffee einladen und kurz mit ihr sprechen. Sicher ist sie total traurig über den Verlust der Katze.
Ist jetzt aber nur so ein Gefühl von mir.

;) Genau das dachte ich auch. Mir würde es jedenfalls so gehen :(
Vielleicht hat sie ja auch niemanden, wo sie sich darüber austauschen könnte?:(
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Das ist ja wirklich traurig, die Arme.

Kann es sein, dass die junge Frau irgendwie Hilfe gesucht hat? Ich würde sie mal auf einen Kaffee einladen und kurz mit ihr sprechen. Sicher ist sie total traurig über den Verlust der Katze. Frauen wollen etwas damit sagen, wenn sie diese Sachen weggeben, Männer nicht unbedingt.

Ist jetzt aber nur so ein Gefühl von mir.

Das habe ich mir auch schon gestern abend gedacht, als sie so überraschend nach den zwei Eiern fragte. Ich habe ihr auch angeboten, dass sie kurz reinkommen kann, aber das wollte sie nicht. Außerdem habe ich ihr gestern und heute gesagt, dass sie mich gerne dutzen kann, denn sie hat mich höflich mit Sie angesprochen. Aber sie hat das einfach ignoriert und blieb bei dem Sie. Vielleicht wusste sie auch nicht so recht, wie sie mich einschätzen soll, da ich mit Schlabber T-Shirt und Jogginghose und nicht gerade Prachtfrisur geöffnet habe. Außerdem sieht´s vor der Haustüre grade schlimm aus, weil da Schneckenspuren sind, und ich erst heute die Treppe putze.

Im Nachhinein habe ich mir auch gedacht, dass die Frage gestern abend nach den Eiern ein Test (vielleicht sogar unbewusst) von ihr war, ob ich nett bin. Aber vielleicht interpretiere ich da auch zu viel rein...

Kann aber schon sein, dass sie vielleicht ein wenig alleine ist und auch deshalb den Kater wollte. Sie heißt mit Vornamen Mandy, und den Namen gibt es meist in Ostdeutschland. Könnte sein, dass sie nur zum Studieren da ist und ihre Familie und Freunde ein wenig vermisst. Aber auch diese Gedanken sind natürlich reine Spekulation.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Als letztes Jahr Susi, Langhaarkatze starb, hab ich sofort den STriegel weggeworfen. Wie unter Schock.

Als Lili damals überfahren wurde, hab ich ihr Lieblingsspielzeug entsorgt, auch völlig unter Schock. Ich hab dann für Mona wieder ein neues gekauft.

Vielleicht konnte sie es grad auch nicht mehr sehen... ja, ratsch mal mit ihr, vielleicht stellt sie fest, dass ein neues Kätzchen auch wieder Freude bringt.

Zeigst ihr dann zufällig die Notfellchenseite. :D
 

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
2K
Catzchen
C
Antworten
381
Aufrufe
36K
Moreno
2 3
Antworten
51
Aufrufe
6K
=^..^= peekaboo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben