Eine Freundin für Fienchen & Willy?

Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
3.494
Ort
Südmittelhessen
So, dann mache ich es doch mal "offiziell" ...

Einige von euch wissen es ja bereits - nach reiflicher Überlegung und Konsultation mit der Pflegestelle, die Willy & Fienchen fast 3 Jahre lang betreut hat und sie neben uns am besten kennen dürfte, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass eine Spielpartnerin Fienchen gut tun könnte.

Warum? Nun, ich hatte unterschwellig irgendwie immer das Gefühl, dass ihr etwas fehlt, dass sie sich langweilt, auch wenn vordergründig alles gut aussieht. Aber in ihrer Annonce stand, dass sie "sehr verspielt" sei und so hatte ich sie anfangs auch erlebt. Aber hier wurde sie nach und nach ruhiger und liegt sehr viel herum. Willy geht auf ihre Spielaufforderungen kaum ein und mit uns macht es ihr wohl auch nicht so viel Spaß. Manchmal hatte ich fast ein bisschen das Gefühl, sie hätte auf gewisse Weise resigniert.

Auf jeden Fall hat mich das alles stutzig gemacht. (Bevor jemand fragt: gesundheitlich ist alles in Ordnung ,sie hat gerade ein Gesundheitszeugnis vom TA bekommen, weil wir die Versicherung hochstufen wollen - das war zumindest eine 2+ ^^). Also rief ich bei der PS an und fragte, wie sie eigentlich so mit anderen Katzen gewesen sei. Und dabei kam raus, dass sie unheimlich gern mit anderen, ebenso freundlichen Katzen gespielt hat.
(Ich hatte immer nur im Hinterkopf, dass sie von einem der Jungkater gemobbt worden war, aber das war wohl eher ein Einzelfall, wodurch ich ein etwas falsches Bild im Kopf hatte. Das auch nicht so wirklich zu der bisweilen so vorwitzigen und souveränen Katze hier passte.)

Wir haben lange gesprochen und das Für und Wider erwogen und nun zieht am Montag ein Kätzchen zur Pflege ein mit der Option auf ein Für-immer-Zuhause, wenn sie und unsere beiden Ureinwohner sich vertragen.

Witzigerweise bin ich mit der Entscheidung viel klarer als mit dem ursprünglichen Vorhaben, Willy ggf. einen Raufkumpel zu holen. Da gab es viel mehr Zweifel, etwa "was wird dann mit Fienchen, sie ist ja jetzt schon manchmal außen vor, weil Willy sich seine Aufmerksamkeit viel offensiver bei uns einholt". Und ob Mädchenkater Willy nicht vielleicht mit einem anderen Kater überfordert sein könnte ...

Charakterlich sollte die Neue hoffentlich gut zu den beiden passen - verspielt genug, um Fienchen wieder ein bisschen aus der Reserve zu locken, aber dabei nicht aufdringlich oder dominant - aber auch selbstbewusst genug, Willy Paroli zu bieten, wenn es denn nötig sein sollte. Sie soll Fienchen vom Verhalten auf der PS recht ähnlich sein.

Aber natürlich hat man nie Gewähr - es kann ja ganz einfach sein, dass man sich unsympathisch ist. Daher also erst einmal die Option, die Kleine quasi "zur Probe" aufzunehmen.

Muss ich erwähnen, dass ich mich nicht so wirklich auf Weihnachten konzentrieren konnte ... ;)

Und jetzt muss ich Willy & Fienchen noch verklickern, dass das Gästezimmer für xy Tage tabu sein wird ... 😄
 
Werbung:
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
3.087
Ich möchte auch gern mithibbeln :)
 
NanSam

NanSam

Forenprofi
Mitglied seit
26 September 2020
Beiträge
1.344
Wie schön.
Bin auch schon am hibbeln.
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
2.898
Ort
oberboihingen
So ich setze mich auch mal dazu😁
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
3.494
Ort
Südmittelhessen
Herzlich willkommen zum Mithibbeln allerseits! Bilder gibt es natürlich, sobald sie hier ist. :)

Wir gehen das Ganze ja recht optimistisch an - immerhin vergesellschaften wir 2 soziale Katzen, die vor uns immer in einer Gruppe gelebt haben, mit einer 3., ebenfalls sozialen Katze (übrigens ebenfalls eine kleine Senorita aus Spanien). Wir hoffen ja, dass eine kleine Gruppe für alle das Optimum ist. Aber es bleibt natürlich spannend. Ich mal mir schon alles mögliche aus - und weiß doch, dass es am Ende ganz anders kommen kann. ;)
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #10
Wir hibbeln natürlich auch mit Euch mit.
Und daß das diesjährige Weihnachtsfest durch den bevorstehenden Einzug des Lackfellchens in den Hintergrund gerät, das ist doch völlig klar und jeder von uns würde es wohl so empfinden.
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
3.494
Ort
Südmittelhessen
  • #11
Danke. Ich hoffe sehr, dass ich allen drei Katzen damit einen Gefallen tue. Und bin so gespannt, wie sie aufeinander reagieren.
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
8.085
Ort
Vorarlberg
  • #12
Ich sitz zwar gerade in der Badewanne, aber dann roll ich halt die Wanne dazu um mich zu Euch zu setzen.

Katzeneinzüge sind immer wahnsinnig spannend. Ich wünsche Euch viel Glück. :smile:
 
Paddelinchen

Paddelinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 April 2017
Beiträge
787
  • #13
Ohhh ich freu mich für euch und setzt mich mal dazu :smile: ich kann verstehen, das die konzentration auf Weihnachten dann nicht ganz so da ist.
 
V

Velvet82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2020
Beiträge
431
  • #14
Da drücken wir natürlich auch alle Daumen und Pfötchen.
Gute Ratschläge habe ich keine, weil keine Erfahrung. Aber gespannt bin ich.
Übrigens ist es bei meiner Enzi ähnlich. Sie wird ruhiger und ruhiger, und uns als Spielkameraden findet sie auch nicht so klasse und meine Hoffnung liegt auch auf Katze Nummer zwei.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
4.189
  • #15
Ich sitze auch bereits bequem hier :D

Ich lerne ja mit euch mit für unser sehr ähnliches Duo ;)
 
S

Sandfrau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 August 2019
Beiträge
124
Ort
NRW
  • #16
Ich bin auch super gespannt, und werde das hier gerne verfolgen. Wie seid ihr denn an die neue Katze gekommen? Kommt sie aus der gleichen Pflegestelle ( oder Organisation) wie Willy und Fienchen?
Das wird bestimmt gut klappen: 3 soziale Katzen, Katzenforum- Magie durch viele gedrückte Daumen und ein gutes Bauchgefühl sprechen doch dafür!🍀
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
3.494
Ort
Südmittelhessen
  • #17
Willkommen allerseits!

Ich bin auch super gespannt, und werde das hier gerne verfolgen. Wie seid ihr denn an die neue Katze gekommen? Kommt sie aus der gleichen Pflegestelle ( oder Organisation) wie Willy und Fienchen?
Das wird bestimmt gut klappen: 3 soziale Katzen, Katzenforum- Magie durch viele gedrückte Daumen und ein gutes Bauchgefühl sprechen doch dafür!🍀

Ja, genau, sie kommt von der gleichen Pflegestelle/Organisation. Das ist natürlich ganz praktisch, da die Dame von der Pflegestelle alle beteiligten Katzen kennt und einschätzen kann.
Bzgl. der Vorgeschichte weiß man, dass die Kleine wohl ein Fundkätzchen ist, sie ist als ganz junges Kitten zusammen mit ihren Brüdern in Spanien gefunden worden (die Orga arbeitet mit mehreren TSV in Spanien zusammen, wenn ich das richtig verstanden habe).

Ich denke aber auch, dass unsere Voraussetzungen ganz gut sind. Allein das Alter könnte ein Knackpunkt sein, da die Kleine nun doch ein Stück jünger ist als ich das geplant hatte (wenn auch natürlich kein Baby mehr). Und ich gesagt hatte, dass ich Fienchen kein Junggemüse vor die Nase setze. Da wusste ich aber auch noch nicht die Dinge (über Fienchen), die ich heute weiß. ;)
 
SabaYaru

SabaYaru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2019
Beiträge
1.531
Ort
Schweiz
  • #18
Da setzte ich mich auch gerne dazu.😀
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
13.402
Ort
Düsseldorf
  • #19
Ich wünsch euch viel Glück und dass alles gut wird! :) :) :)
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
3.494
Ort
Südmittelhessen
  • #20
Danke dir :)

Sie soll übrigens hochwertiges Nassfutter fressen und Trockenfutter gar nicht so gern mögen. Hurra! 😄
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
36
Aufrufe
2K
Vitellia
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben