Eine Bitte an Euch

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Hallo ihr Lieben,
könnte man nicht in der Überschrift vorwarnen wenn in einem Thread Bilder veröffentlich werden,die schockierend sind?
Oder nur die URL des Bildes einstellen,damit man den Text lesen kann,ohne die Bilder zu sehen?

Mittlerweile habe ich so viele Bilder im Kopf,die sich einfach nichtmehr verbannen lassen und ich wünschte,ich hätte sie nie gesehen.
Das macht mich total fertig.
 

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.983
Danke Sanny,

das wäre mir auch sehr lieb. Ich verschließe sicherlich nicht die Augen vor der Realität, aber der Thread "Wach auf" verfolgt mich tagelang und die Bilder sind in meinem Kopf festgebrannt. So etwas ertrage ich einfach nicht und mir raste wirklich das Herz, als ich die Fotos gesehen hatte.
 

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Ja Sanny. Davor habe ich auch immer Angst. Seit ich im NKF mal die weggeworfene Katze aus Ungarn gesehen habe, bin ich sehr vorsichtig geworden. Manches muss ich nicht sehen, ich ertrage es nicht, es raubt mir den Schlaf, ohne dass es dem betroffenen Tier etwas bringt, wenn ich es sehe. In den Threadtiteln sollte unbedingt vermerkt werden, wenn dem Betrachter so etwas Schlimmes plötzlich entgegenprangt.
 
Zuletzt bearbeitet:

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
7.540
Alter
38
Ich bin auch dafür, dass sowas im Threadtitel vermerkt wird.

Danke übrigens Kai für die plastische Erzählung :rolleyes:

Ernsthaft.
Ich gehöre bestimmt nicht zu den Menschen, die alles Leid ausblenden wollen oder können.
Aber solche Bilder... und man kann diesem Tier, dass einen dann "verfolgt" nicht helfen...

Nein, bitte vermerkt sowas im Titel
 

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
Der Bitte schließe ich mich vorbehaltlos an.

Kerstin
 

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Ich verschließe sicherlich nicht die Augen vor der Realität
ich denke hier verschließt niemand die Augen vor der Realität.Aber gerade weil ich weiß,wie schrecklich die Welt ist und welch grausiges Schicksal viele Tiere erleiden müssen,brauche ich nicht noch mehr Bilder in meinem Kopf.

Ich schaue mir bewusst keine Fernsehsendungen an,wenn ich im Vorraus weiß,dass ich danach nächtelang nicht mehr schlafen kann.Das hilft weder dem Tier noch mir.

Ich kann mit solchen Bildern einfach nicht umgehen.
 

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
7.540
Alter
38
Ich habe es gar nicht gemerkt :(. Das Bild war so schrecklich, es wird mir ein Leben lang präsent sein. Ich habe es geändert.
Danke

ich denke hier verschließt niemand die Augen vor der Realität.Aber gerade weil ich weiß,wie schrecklich die Welt ist und welch grausiges Schicksal viele Tiere erleiden müssen,brauche ich nicht noch mehr Bilder in meinem Kopf.

Ich schaue mir bewusst keine Fernsehsendungen an,wenn ich im Vorraus weiß,dass ich danach nächtelang nicht mehr schlafen kann.Das hilft weder dem Tier noch mir.

Ich kann mit solchen Bildern einfach nicht umgehen.
Eben das ist es ja.
Ich denke, wir sind uns alle dessen bewußt, wieviel Leid und wieviele leidende Tiere es auf dieser Welt gibt.

Aber, so traurig es ist, wir können nicht allen helfen.
Wir können alle nur im Rahmen unserer eigenen Möglichkeiten handeln.
Und dann (mehr oder minder) ahnungslos auf einen Thread zu klicken, davon schlaflose Nächte zu kriegen, und doch nicht mehr tun zu können, das ist hart.
 

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Da schliesse ich mich an. Ich kann sowas auch sehr, sehr schlecht verarbeiten :(
 

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ich bin schon dankbar, daß hier zumindest bisher in den Überschriften große Zurückhaltung geübt wird ..
Die Bitte kann ich aber gut verstehen ..
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben