Eine Bekannte von mir sucht eine Maikatze

Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Vielleicht könnt ihr mir helfen, sonst geht sie ins TH und schaut da nach einer Miez. Aber da sich hier im Forum jetzt so viele Babys tummeln, kann man ja mal fragen. Natürlich wäre es schön, wenn es nicht so weit weg von hier wäre...
 
Werbung:
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
...und noch schöner fände ich, wenn sie zwei nehmen würde:).
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Warum muss es denn unbedingt ein Maikätzchen sein?
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Sie hat eine einjährige Katze und einen Hund und will gerne eine kleine Katze dazuholen. Nur rot soll sie nicht sein...warum? *schulterzuck*
 
S

Stoepsel

Gast
Guck mal hier: KLICK
Das dürften allerdings April-Kätzchen sein, aber eine gute Tat wäre es auf jeden Fall - nur warten müsste sie noch etwas, die Kitten sind ja viel zu jung.

Was ich aber nicht verstehe: Warum sucht sie JETZT im TH nach einer Maikatze ? Das Tier wäre ja gerade erst geboren worden, und könnte doch niemals in dem Alter vermittelt werden ??????:confused:
Oder sucht sie eine Katze vom LETZEN Mai ? Damit sie jetzt ca. 1 Jahr alt ist ?
 
F

fränz

Gast
man nennt die Biester von April & co. halt MAIkätzchen, denn im MAI fangen die an und laufen draussen rum, vorher sieht man die nicht
 
S

Stoepsel

Gast
Echt ? Bei uns im Tierschutz ist eine Maikatze eine Katze, die im Mai geboren wurde..........:confused:
Aber mit deiner Erkärung macht der Titel des Threads wenigstens Sinn ! ;)
 
F

fränz

Gast
FRÜHER war es noch normal, dass es Katzenkinder zu zwei Zeiten gab, im Spätsommer und eben frühen Frühling, versteckt in irgendeinem Nest großgezogen, bis sie alt genug waren um selbst mit zu Fressen und sich draussen zu bewegen, dann war es auch warm genug und sie krochen aus ihren Löchern...... im Mai eben

heute gibts praktisch immer Katzenbabies, wenn auch im Spätsommer und Frühling vermehrt........
 
S

Stoepsel

Gast
FRÜHER war es noch normal, dass es Katzenkinder zu zwei Zeiten gab, im Spätsommer und eben frühen Frühling, versteckt in irgendeinem Nest großgezogen, bis sie alt genug waren um selbst mit zu Fressen und sich draussen zu bewegen, dann war es auch warm genug und sie krochen aus ihren Löchern...... im Mai eben

heute gibts praktisch immer Katzenbabies, wenn auch im Spätsommer und Frühling vermehrt........

DAS weiß ich alles, bin ja selber seit Jahren konfrontiert mit den Auswirkungen der Katzenschwemme, aber den Ausdruck Maikatze gibt es bei uns nicht.
Nur Frühjahrskatzen, oder Herbstkatzen........ ;)

Ist sicher auch von Region zu Region verschieden, wie man die Würmchen nennt ! ;)
 
T

tiha

Gast
  • #10
Vor ein paar Tagen wurde der Ausdruck auch in einer Tiersendung in Vox genannt. Viele Menschen verbinden anscheinend den Begriff Maikätzchen automatisch mit Gesundheit etc.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #11
Vor ein paar Tagen wurde der Ausdruck auch in einer Tiersendung in Vox genannt. Viele Menschen verbinden anscheinend den Begriff Maikätzchen automatisch mit Gesundheit etc.
stimmt.Es heisst oft,dass Frühjahrskätzchen gesünder sind als die Herbstkätzchen.
 
Werbung:
F

fränz

Gast
  • #12
weil sie früher eben mehr zeit hatten vor dem winter groß zu werden :rolleyes: erübrigt sich heute absolut, aber aus den köpfen verschwindet es, wie so manch anderes, nicht
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #13
Ja leider immer noch... :( der Aberglauben wird wohl nie ausgerottet werden können :rolleyes:
 
Soulfun

Soulfun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Mai 2008
Beiträge
139
  • #14
Vielleicht könnt ihr mir helfen, sonst geht sie ins TH und schaut da nach einer Miez. Aber da sich hier im Forum jetzt so viele Babys tummeln, kann man ja mal fragen. Natürlich wäre es schön, wenn es nicht so weit weg von hier wäre...

Also unsere sind ja auch noch zu haben gegen eine kleine Schutzgebühr/Vertrag mit der Verpflichtung zur Kastration.Geimpft und Entwurmt werden bzw.sind sie dann.
Ein bisschen warten müssen wir noch da sie Mittwoch erst in der 7.Woche sind.
Einfach unten den Link anklicken zum schauen:

Gruß, Guido
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #15
Also unsere sind ja auch noch zu haben gegen eine kleine Schutzgebühr/Vertrag mit der Verpflichtung zur Kastration.Geimpft und Entwurmt werden bzw.sind sie dann.
Ein bisschen warten müssen wir noch da sie Mittwoch erst in der 7.Woche sind.
Einfach unten den Link anklicken zum schauen:

Gruß, Guido

Wo wohnst du denn, weil so weit weg von hier sollten sie nicht sein. Ist ja auch nicht für mich...
Ganz süße Kitten hast du da, wenn es für mich wäre würde ich das Tigerschen nehmen!
 
M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
521
Alter
44
  • #16
Was heißt denn nicht all zu wit weg??? Wie weit dürfte denn denn max. weg sein?? Ich hab hier auch 4 so kleine Würmchen, geboren am 06.05 ....
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
26
Aufrufe
4K
Antworten
241
Aufrufe
29K
Silvia1970
Antworten
0
Aufrufe
1K
Meggy215
Antworten
16
Aufrufe
2K
redcat210608
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben