Einäugige taube Katze

J

Janina007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Januar 2021
Beiträge
1
Hallo ihr Lieben,
Ich hoffe auf ein paar Ratschläge von euch :)
Zur Ausgangssituation:
Im November haben wir unsere erste Katze übernommen. Soi ist eine orientalisch Kurzhaar, 1,5 Jahre alt, sehr verspielt und verschmust und einfach ein Herzchen :)
Natürlich möchten wir auch eine Spielgefährtin für sie und durch Facebook bin ich auf eine Tierschutzorganisation aufmerksam geworden die Katzen aus Dubai rettet und vermittelt. Dort habe ich dann Luna entdeckt, eine arabische Mau, ein halbes Jahr alt und mit einem Auge (sie wurde aus einem Animal hording Haushalt gerettet). Laut ihrer pflegestelle hat sie durch das eine Auge keinerlei Einschränkungen und ist ein ganz normales Kitten.
Luna ist jetzt seit 3 Tagen bei uns und leider ist uns aufgefallen dass sie sehr wahrscheinlich auch noch taub ist (sie ist weiß, vorher wusste ich nicht dass das bei weißen Katzen sehr oft der Fall ist) :-( ihr verbliebenes Auge ist leicht getrübt und das 3. Lid geht nicht ganz zurück.
Sie ist eine mega süße Maus, 0,0% schüchtern, kam direkt zum fressen und schmusen raus und möchte auf keinen Fall alleine im Zimmer sein.
Wir haben ihr das Wohnzimmer vorbereitet und sie erst mal ankommen lassen, Soi hatte sie auch schon durch die Glasscheibe gesehen.
Ich war sehr verunsichert wegen der Taubheit und ihrem Auge und bin gestern direkt mit ihr zu meinem Tierarzt gefahren, er meinte sie hat eine Narbe auf der Hornhaut, allerdings eher seitlich, das heißt sie sollte schon was sehen können. Allerdings kann es auch sein dass sie Herpesträger ist, was ich in ein paar Wochen durch einen Abstrich abklären soll, denn dann könnte sich sogar die komplette Hornhaut Weiß färben. Dadurch dass Luna nicht verängstigt war, haben wir gestern schon kurz die Räume getauscht und sie hat die Wohnung erkundet. Danach haben wir die Mädels zum ersten Mal zusammen gelassen. Momentan sind wir noch in der Phase des gegenseitigen anfauchens und Knurrens, allerdings habe ich einfach das Gefühl Luna sieht Soi nicht richtig, immer erst wenn sie schon sehr nah vor ihr steht, und hören kann sie sie ja auch nicht. Dadurch ist sie sehr verunsichert und geht in Abwehrhaltung, obwohl Soi anscheinend nur mal schnüffeln möchte.
Ehrlich gesagt bin ich total überfordert, dass sie taub ist und nicht mehr so gut sieht, wir haben erst ganz wenig Katzenerfahung und natürlich will ich nur das beste für die beiden :-( Die Organisation sagt sie wussten von der Taubheit nichts, da sich Luna in der Katzengruppe ganz normal verhalten hat. Natürlich sind Handicaps kein Grund für mich sie nicht zu behalten, allerdings habe ich Angst dass Taubheit UND (fast) Blindheit doch eine Nummer zu groß für mich ist :-(
Was denkt ihr und wie schätzt ihr die Situation ein?
Danke und liebe Grüße
Janina
 
Werbung:
BlackSquirrel

BlackSquirrel

Benutzer
Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
93
Ort
Berlin (lerne noch Deutsch :)
Hm, es sieht zu mir zu wie eine zu früh Zusammenführung.

Leider ich habe keine Linken auf deutsch, dieses Mann erklärt super wie langsam es sieht:
https://youtu.be/ojS7XwtoXtw
https://youtu.be/gxlNfh5ukMw


Jackson ist ein showman aber hat sehr gute Erklärungen. Ob Englisch ist kein Problem zu verstehen. Ob es ist, sag mir und ich probiere zu übersetzen.

Ich habe gelesen der Thema ganz oben im 'Eine Katze zieht ein' Forum, und ich finde es auch ein bisschen schnell. Es kann gut sein ob Katzen braucht nicht viel Zeit, aber im deinen Fall, ich würde definitiv sehr sehr langsam zu gehen empfehlen.
Klein Schritt nach kleinen Schritt.

Ob es gibt Anfauchens und Knurrens, du bist zu schnell, und gehst ein Schritt zurück.

Denkst Wochen nicht Stunden. Ja, es kann schneller gehen, aber ich finde es besser ob du weißt dass es kann wirklich dauern. Besonders wegen die Handicaps.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
6K
D-Tail
D
Antworten
29
Aufrufe
980
EaZzZy
E
Antworten
50
Aufrufe
10K
Yvonn3
Y
Antworten
25
Aufrufe
1K
ClaudiaP
ClaudiaP
Antworten
8
Aufrufe
3K
Irmi_
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben