Ein schönes (unverbindliches) Hallo !

K

KitKat-KatKit

Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2011
Beiträge
33
*nachdenk* wie fang ich das bloß an ...

Nunja ... ehm

*die denken alle garantiert das das wieder so nen spam-mist wird T.T* (schreib ich überhaupt im richtigen Forum?)

Nunja, dann mal ein nettes Hallo an alle Katzenfreunde, -besitzer, -freunde, usw. usw.

Ich werde wahrscheinlich in 3-3,5 Wochen ne kleine (bis dahin) 1 Monat alte Katze bekommen. Diese war die einzige Katze die die "Mama" vom Bauernhof geworfen hat, ich habe sie mir schon gestern angeschaut *schwärm* ganz putziges kleines Kätzchen.

Ich hätte auch schon ein paar Fragen ^-^.

Da das meine erste Katze ist und ich irgendwie Angst habe alles falsch zu machen, brauche ich Tipps, Tipps und sagte ich schon Tipps ???

Was muss ich beachten, die Katze war leider noch nicht beim artzt und die besitzerin hat es meines wissens auch nicht vor, auser, sie sprach heute als ich noch einmal kam von 70€ ??!?!?!?!? und für was 70€..., Impfungen oder so ?

Die Erziehung wird auch nochn Heikles Thema, ich habe mich ja schon ein bisschen durchs Forum gelessen, es stand irgendwas von Wasserpistole da, wenn sie (eine Katze, kein Kater) ankratzt sollte ich schnellstmöglich zur stelle sein und sie abduschen :D

In unserer Umgebung gibt es, wird es voraussichtlich auch keine ???Katzensteuer??? geben, laut der Besitzerin in anderen Regionen sehr wohl.

Was sollte, muss ich kaufen, welches Futter is am besten... ??? lauter Fragen, auf die ich leider keine Antwort bekommen habe, oder mich einfach zu doof angestellt habe.

Als derzeitige Nahrung bekommt sie, Milch von der Mutter und Trockenfutter, am abend mit wassergemischt, und DosenFutter von Aldi, alle 3-4 Tage was anderes. Sollte ich das beibehalten, oder ändern ???

Fürs erste,
schöne Größe,

KitKat-KatKit
 
Werbung:
Y

yvonnechen72

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2011
Beiträge
139
*Ich werde wahrscheinlich in 3-3,5 Wochen ne kleine (bis dahin) 1 Monat alte Katze bekommen. Diese war die einzige Katze die die "Mama" vom Bauernhof geworfen hat, ich habe sie mir schon gestern angeschaut *schwärm* ganz putziges kleines Kätzchen.

Hab ich das richtig verstanden??? Du bekommst in 3-3,5 Wochen ein Kätzchen, welches dann, also in 3-3,5 Wochen 1 Monat alt ist?
Das heißt, das Kätzchen ist also gerade vor einigen Tagen geboren?

Als derzeitige Nahrung bekommt sie, Milch von der Mutter und Trockenfutter, am abend mit wassergemischt, und DosenFutter von Aldi, alle 3-4 Tage was anderes. Sollte ich das beibehalten, oder ändern ???

Fürs erste,
schöne Größe,

KitKat-KatKit

Dieses, ein paar Tage alte Kätzchen bekommt schon etwas anderes zu fressen als Muttermilch???:confused:

Nicht, das ich Ahnung hätte, aber das kommt mir doch etwas merkwürdig vor!
 
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
Moin,

bevor du hier eh gleich auseinandergepfückt wirst ein paar wichtige Sachen:

1. Lass das kleine mindestens 12 Wochen bei der Mutter
2. Suche schon mal nach einem Raufkumpel
3. Lass deine kleinen beizeiten und die Mutter (wenn es der Bauer mitmacht) asap kastrieren.
4. Impfen bei Woche 8 und 12, aber nagel mich auf die Zeiten nicht fest, bin ich selbst nichtg sattelfest.
5. Katzensteuer gibt es keine :)
6. Futter: Nassfutter und/oder Rohfleisch (schau dich mal im Unterforum Ernährung um)
7. Trockenfutter ist pfui (oder ernährst du deine Kinder nur mit KArtoffelchips? um mal einen Vergleich zu nennen). Aldi Futter ist (so lange kein Zucker / Getreide drin sind ) ganz ok... kannst ja langsam auf besseres umsteigen.

Gruß

Thor
 
LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
Hallo und Herzlich Willkommen :smile:

Du bekommst ein 4 Wochen altes Einzelkitten? Das solltest du nicht machen: Kätzchen brauchen ihre Mutter mind. bis zur 12 Wochen und sollten danach NIE NIE NIEMALS NICHT allein gehalten werden. Sie brauchen kätzische Gesellschaft zum putzen, quatschen, toben und spielen...wenn sie die nicht haben, dann hat das Auswirkungen auf ihre Entwicklung und die sind negativ!
Also bitte, unbedingt noch ein zweites Kitten dazunehmen und unbedingt länger bei der Mutter lassen!

Wofür die Besitzerin 70€ haben möchte, kann ich dir auch nicht sagen. natürlich sollte die Kleine geimpft sein und gerade wenn sie vom Bauernhof kommt, auch besonders wegen Parasiten durchgecheckt sein. Die Impfung erfolgt normalerweise mit 8 und dann nochmal mit 12 Wochen: Dann ist das Kitten grundimmunisiert.

Wasserpistole ist keine gute Idee. Katze erschreckt sich, verliert Vertrauen, wird nass, friert usw. Versuchs einfach mit konsequentem "NEIN" sagen und runtersetzen, wenn sie z.B. halb durch dein Leberwurstbrötchen tänzelt. Und immer schön loben, wenn was richtig gemacht wird!!!

Trockenfutter solltest du am besten weglassen- aber Ernährung ist ein seeehr umfangreiches Thema. Da liest du dich am besten mal in den entsprechenden Bereichen des Forums ein. Supermarktnassfutter ist meistens nicht so gut...allerdings gibts bei Aldi ein Futter (200g Dosen), die einen hohen Fleischanteil und kein Getreide und keinen Zucker enthalten.

Jetzt geb ich mal an die Anderen weiter :smile:
 
Majanne

Majanne

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
1.421
Alter
52
Ort
Rhede
K

KitKat-KatKit

Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2011
Beiträge
33
^^ Ok, ich habe nochmal bei der Bäuerin nachgefragt, ich habe da etwas falsch verstanden xD

Bayrischer akzent bis zum bubu sagen ^-^

die Katze is JETZT 10 Wochen (und nicht wie ich verstanden hate 1 Woche) alt ... und geimfpt ist sie noch nicht (sie war etwas abgeschwächt---> impfung am Samstag No.1 und Ende Woche 13 No. 2) ... kastriert auch nicht, würde zu 100% aber kommen.

und um das misverständniss: 70€ von mir beiseite zu legen, sie hate mir gesagt sie selber müsse für jedes kätzchen 70€ oder so zahlen.

Sry, und noch einen schönen Abend

KitKat-KatKit

P.S.:

Danke, hab dich auch Lieb :p
 
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
^^ Ok, ich habe nochmal bei der Bäuerin nachgefragt, ich habe da etwas falsch verstanden xD

Bayrischer akzent bis zum bubu sagen ^-^

die Katze is JETZT 10 Wochen (und nicht wie ich verstanden hate 1 Woche) alt ... und geimfpt ist sie noch nicht (sie war etwas abgeschwächt---> impfung am Samstag No.1 und Ende Woche 13 No. 2) ... kastriert auch nicht, würde zu 100% aber kommen.

und um das misverständniss: 70€ von mir beiseite zu legen, sie hate mir gesagt sie selber müsse für jedes kätzchen 70€ oder so zahlen.

Sry, und noch einen schönen Abend

KitKat-KatKit

Ok, jetzt 10 Wochen und bei Abholung 13 - 14 Wochen alt... so wird ein Schuh draus... Alter passt dann. Kastration und Impfung ist auch geklärt, fein.

Dann mach dich mal auf die Suche nach einem in etwa gleichaltrigen Kätzchen (in etwa gleich alt, ähnlicher Charakter), dass dann zeitgleich mit einziehen kann.
 
shiny

shiny

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2010
Beiträge
1.346
Ort
Oberhausen
Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen : Lass das Kätzchen bis zur 12. Woche bei der Mama, sieh Dich in der Zeit nach einer Kumpeline um und vor allen Dingen - les Dich hier durchs Forum !

Kleine Katzen sprüht man nicht mit Wasser nass, sie werden so kein Vertrauen zu Dir aufbauen. Du musst Dir halt im Klaren sein, daß kleine Miezen immer ne Menge dummes Zeug anstellen. Eine alleine oft noch mehr als zwei. Da geht auch mal was zu Bruch, Deine Gardinen werden als Kletterseil benutzt, und es geht wild über Tische und Bänke. Wenn man da keinen Nerv für hat und sich schon vor allem anderen Gedanken über die Erziehung macht, sollte man vielleicht besser 2 erwachsene Tiere nehmen, die nicht mehr so viel Flausen im Kopf haben ;)

Geld würde ich für die Katze nur zahlen, wenn sie nachweislich entwurmt und grundimmunisiert ist. Über die Impfungen stellt der TA einen Impfausweis aus, also bestehe darauf, daß er Dir ausgehändigt wird.

Futter kannst Du Dich am Besten hier einlesen. Aber grundsätzlich sei gesagt - Trockenfutter NUR als Lekkerli in kleinsten Mengen zwischendurch. Ansonsten Nassfutter, achte darauf, daß weder Getreide noch Zucker auf der Liste der Inhaltsstoffe steht. Günstige bis mittelpreisige Marken sind u.a. Cachet select ( Aldi Süd ), Lux ( Aldi Nord ), dm Dein Bestes, Animonda Carny, Smilla, Leonardo, Macs und noch einige andere, die mir grad nicht einfallen.

Besorge am Besten zwei Katzenklos, damit die Kleinen immer einen in erreichbarer Nähe haben. Anfangs kein Klumpstreu, da die Gefahr besteht, daß die Kleinen davon "naschen".

Kratzbaum, Bettchen oder Körbe, Spielzeug usw. brauchst Du auch, da gibt es hier auch viele Tipps zu.

Claudia
 
K

KitKat-KatKit

Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2011
Beiträge
33
Um eine zweite ist sich auch schon gekümmert, die habe ich bei einer bekannten aufgelessen die gerne ihr kleines, nun 9 wochen altes Mietzchen weggeben will.

Leider kann die kleine mietze erst einen Monat nach der erstenzu uns, da die Halterin derzeitig persönliche Probleme hat und deswegen erst einen Monat zu uns kommen kann mit der kleinen zur "Zusammenführung"

Ist das so auc ok, ne Woche altersunterschied macht nu auch ned di welt, oder ?

MfG

P.S.:

Die Gardinen... is so ne sache ... habe vor 2 Jahren ne Designer-GardinenWand geschenkt bekommen auf die ich eigtl. recht stollz bin ^-^, die wird wohl dann weichen müssen, da diese jedoch in Küche und Speisekammer hängen und da sowieso Betreten Verboten draufsteht sollte das kein Problem sein, oder ? die kleine Mietz wird doch wohl kaum da rein kommen ...

Edit 2:

Das is die kleine Leila *knuddel*

 
Zuletzt bearbeitet:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben