ein paar fragen zu kitten 4 wochen alt

B

bella1973

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Juli 2017
Beiträge
16
hallo,
mir wurde schon mal hier super geholfen, darum probier ich es nochmal.
ich habe ca. 4 wochen alte kitten denen ich die flasche gebe da die mutter verschwunden ist. nun zu den fragen:

wenn die kitten alleine pipi ins klo machen:
- muss ich dann immer noch ausmassieren?
- sind die kitten dann auch fähig zum kot alleine abzusetzen?
- setzen sie dann einfach auch alleine kot ins klo ab?

gewicht:
- wie lange nehmen die kitten stetig zu?
- kann das gewicht auch mal ein paar tage gleich bleiben?

fressen:
die kitten zeigen noch gar kein interesse an futter oder zum selbst trinken.
- ab welchem alter sollten sie das lernen?
- machen sie das von alleine?

vielen dank für die geschätzten antworten.
 
T

Tante

Forenprofi
Mitglied seit
30 März 2014
Beiträge
1.624
Ort
Heppenheim
Schön, das du dich kümmerst. Ich gehe mal direkt an deine Fragen.

wenn die kitten alleine pipi ins klo machen:
- muss ich dann immer noch ausmassieren?
Ja - nach füttern, schlafen usw. immer auf das Klo setzen, evtl. mit dem Finger etwas darin scharren. Wenn nichts kommt, massieren. Sie fangen zwar an die Klos zu nutzen aber sind noch nicht fest im eigenständigen, verlässlichem absetzen.
Bitte auch noch kein Klumpstreu anbieten (so Minis fressen das gerne mal). Es gibt bei Fressnapf zb. so braunes Streu das zerfällt, da rührt man immer mal um und es hält gut lange.

- sind die kitten dann auch fähig zum kot alleine abzusetzen?
Jain. Es beginnt eben, aber sollte sich nicht darauf verlassen werden.

- setzen sie dann einfach auch alleine kot ins klo ab?
Selbiges.

gewicht:
- wie lange nehmen die kitten stetig zu?
Immer. Ab grob 8 Wochen höre ich in der Regel auf täglich zu wiegen (ab 4 Wochen nur noch 1x täglich), je nach Gesundheitszustand der Minis natürlich.

- kann das gewicht auch mal ein paar tage gleich bleiben?
Eigentlich nicht, tägliche Zunahme von ~10g ist der Idealfall, zumindest ein paar Gramm müssen es definitiv sein! Wiege mit einer Küchenwaage, am besten während du die Flasche gibst am Anfang damit sie stillhalten. Oder mit Schlüssel ablenken o.ä.

fressen:
die kitten zeigen noch gar kein interesse an futter oder zum selbst trinken.
- ab welchem alter sollten sie das lernen?
Das fängt jetzt an... Es gibt aber auch Spätzünder die erst mit 10 Wochen anfangen. :rolleyes: Ich würde mit 6 Wochen rum anfangen verschiedenes anzubieten und auch mal etwas ans Mäulchen zu schmieren. Also Aufzuchtmilch in Schüsselchen, Aufzuchtmilch mit Nassfutter gemischt, Nassfutter pur, Rohfleisch...
Meine letzten fingen erst mit Rohfleisch (naja, barf, aber weiß nicht wie bewandert du darin bist) mit 8 Wochen an weil ich es einfach ausprobierte und mussten dann von uns auf Nafu umgestellt werden :cool:
Wenn du kein barf hast / machen kannst, dann natürlich keine vollen Mahlzeiten damit anbieten, so Minis brauchen die Nährstoffe dringend.

- machen sie das von alleine?
s. oben :) Milde Überzeugungsarbeit ist vollkommen erlaubt, mit 4 Wochen brauchen sie ja auch nicht mehr ganz so kurze Abstände beim füttern mit der Flasche.
 
B

bella1973

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Juli 2017
Beiträge
16
danke für deine antwort.
hast du mir noch einen tipp wenn der kot etwas hart ist. was kann ich da machen. momentan ist es wieder mühsam das sie überhaupt kot absetzen.

danke schon mal für deinen tipp. :)
 
T

Tante

Forenprofi
Mitglied seit
30 März 2014
Beiträge
1.624
Ort
Heppenheim
Es gibt Milchzucker den man minimal in die Aufzuchtmilch mit reinmachen kann (vorsicht bei der Dosierung, hier wird es auch erklärt: https://katzennotfellchen.jimdo.com/flaschenaufzuchten-1/ablauf-und-allgemeine-infos/

Zum Milchzucker kann man auch immer Sab Simplex geben. Eigentlich ein Mittel für Kleinkinder hilft es Kitten auch sehr gut die unter Blähungen und Verstopfungen leiden.

Die Dosierung ist immer nach Gefühl, ich gebe bei starken Blähungen in jedes Fläschchen einen Tropfen, bei weniger starken Blähungen alle 2 Fläschchen einen Tropfen.

Bei Milchzucker dosiere ich eine ganz kleine Messerspitze auf 4 Fläschchen ca..
)
 
B

bella1973

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Juli 2017
Beiträge
16
super vielen dank.
ich besorge mir gleich milchzucker und sab simplex.
 
D

DreiM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Mai 2017
Beiträge
946
Ich habe keine Ahnung in der Welpenauszucht, habe aber gelesen, dass Welpen Milchzucker verdauen können und man besser Lactulose geben soll wenn der Kot zu hart ist.

Kann das jemand bestätigen????
 
B

bella1973

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Juli 2017
Beiträge
16
hallo dreim,
ich habe lactulose gekauft, danke für den hinweis.
 

Ähnliche Themen

  • bella1973
  • Kitten
Antworten
7
Aufrufe
3K
Cara24
C
  • Denise0309
  • Kitten
2 3
Antworten
42
Aufrufe
11K
kissen
  • Mathilda<3
  • Kitten
Antworten
5
Aufrufe
3K
vente
  • Jan Layne Cobain
  • Kitten
Antworten
6
Aufrufe
11K
Margitsina
  • Sissi&Babys
  • Kitten
Antworten
15
Aufrufe
5K
Margitsina
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben