Ein Kumpel für Simba

  • Themenstarter sweettinchen
  • Beginndatum
S

sweettinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2009
Beiträge
3
Ort
Nähe Augsburg
Hallo Ihr Lieben!
Ich habe momentan ein Problem, das schon öfters behandelt wurde -aber da man die lieben Mietzen für gewöhnlich nicht alle über einen Kamm scheren kann, hoffe ich auf eine "persönlichere" Antwort -wenn das denn überhaupt möglich ist!
Vor 3 Wochen wurde meine geliebte Nala überfahren -ich hatte Sie und ihren Bruder Simba von klein auf - im September wird Simba nun 2.
Er hat furchtbar um Nala getrauert, hat nach ihr geschriehen, etc. -ich konnte es wirklich nicht mehr mit ansehen!
Die Tierärztin meinte, ich sollte so schnell wie möglich eine neue Katze anschaffen, da er es gewöhnt ist.
Gesagt getan -ich habe über den Tierschutzverein einen neuen Gefährten für Ihn gesucht -ein süßer Kater Namens Sandro, der von Anfang an sehr verschmust und zutraulich war, jedoch vom Wesen her ruhig -so dachte ich.
Er ist jetzt seit 10 Tagen unser neuer Mitbewohner. Die beiden haben sich die ersten Tage nur angefaucht und angeknurrt, dann hatte ich den Eindruck es wird etwas besser und sie konnten sich in einem Raum aufhalten, sie haben sich halt ignoriert. Sandro wurde in den letzten Tagen dann immer anstrengender -wollte ständig Aufmerksamkeit. Ich habe Simba aber bevorzugt wenn beide in einem Raum waren -weil ich Angst hatte er wird Eifersüchtig. Jetzt ist aber genau das Gegenteil der Fall -Simba zieht sich immer mehr zurück -auch vor mir -was mir das Herz bricht! Und sobald beide in einem Raum sind und ich ich mich mit Simba beschäftige, kommt Sandro und greift Simba an. Er versucht total die Vormachtsstellung in meinem Haushalt zu übernehmen. Ich habe damit echt ein Problem, weil ich meinem Simba ja nicht noch mehr Kummer bereiten will und bin jetzt echt in dem Dilemma dass ich nicht weiß wie ich weiter vorgehen soll -ob es nicht sogar besser wäre Sandro wieder abzugeben! Könnt ihr mir weiterhelfen?
Lg
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Das mit Deiner Nala tut mir sehr leid ... und ich glaube, auch Simba ist da noch nicht drüber weg.

Wie alt ist Sandro denn - und welche Rasse?
 
S

sweettinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2009
Beiträge
3
Ort
Nähe Augsburg
Hallo Ina,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich selbst bin auch noch nicht drüber hinweg -habe die kleine Maus sehr geliebt und es ist als wäre ein Familienmitglied gestorben :-(

Ich habe den neuen Kater wegen Simba geholt -die Tierzärtin meinte er braucht so schnell wie möglich *zerstreuung* -am besten durch einen neuen Gefährten.
Aber mittlerweile bin ich mir gar nicht mehr so sicher - Ich bin wirklich am Überlegen ob ich ihn nicht wieder abgebe und Simba erstmal allein lasse- er ist Freigänger und den ganzen Tag unterwegs- und abends bin ja ich da.
Verschmust war Simba schon immer, nach Nalas Tod wurde das aber noch viel Intensiver. Seit Sandro da ist, kommt Simba fast gar nicht mehr und zieht sich immer mehr zurück.
Simba ist jetzt 2 Jahre alt und ein Halb-Maincoon-Kater, Sandro ist 1 Jahr- die Rasse kann ich nicht klassifizieren -er ist größer und robust gebaut, hat kurzes aber sehr weiches Fell und seine Augen stehen etwas enger zusammen, es hat den Eindruck als ob er schielt. Seine Fellfarbe ist weiß mit ca. 1/3 grauer Tigerung -und er hat aussergewöhnliche Augen mit nem Gelbstich. Generell hält er sich sehr gerne unterm Bett oder unter der Couch auf -wenn man ihn ruft kommt er aber ohne Scheu raus und genießt die Aufmerksamkeit. Er läuft einem dann die ganze Zeit über hinterher -wenn ich mich wie gesagt um Simba kümmere merkt man richtig wie die Eifersucht in ihm aufkommt und er ihn angreift. Ich habe das Gefühl, dass er eher Menschenbezogen ist als "Katzenbezogen".
Momentan ist es halt auch schwierig, Simba ist tagsüber draussen im Freien und Sandro ist noch drin in der Wohnung. Er gibt keinerlei Anzeichen dass er auch raus möchte- wahrscheinlich weil er sich noch nicht sicher genug fühlt.
Gestern als ich Simba rein geholt habe, haben sie sich schon etwas netter begrüßt und Simba hat ihn sogar kurz abgeschleckt, dann haben sie aber den ganzen Abend wieder in getrennten Zimmern verbracht und Sandro hat ein paar mal versucht, Simba weg zu jagen...
Ich bin gerade wirklich hin und her gerissen!
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Ich hatte Dir eine PN geschickt!
 

Ähnliche Themen

L
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Timiz
J
Antworten
14
Aufrufe
348
Momodu
S
Antworten
2
Aufrufe
1K
SweetCat
SweetCat
P
Antworten
10
Aufrufe
2K
Puppenjulchen
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben