Ein kleines Futtertagebuch und einige Fragen

B

BlackJack10

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
76
Hallo liebe Foris!


Ich würde mich hier gern mal etwas informieren, ob die Fütterung meiner Miezen und was ich den Kleinen alles gebe, okay ist. Ich habe zwei Miezekatzen, unseren dreijährigen Jacky und die etwa einjährige Tiger. Beide haben wir von Bauernhöfen bekommen, dessen Katzen Wurfnachwuchs hatten. Anfangs waren beide nicht dünn, aber normal.
Jetzt wiegt Jacky etwa sechs Kilo. Wir haben ihn einfach zu viel gefüttert. Wir stellen die Fütterung aber jetzt wieder um, nur ist es sehr komisch, dass er nicht dünner wird. Er kommt im Sommer nun nur fast jeden zweiten Tag nach Hause, wo er dann mit viel Hunger frisst. Zwischendurch lässt er sich nicht sehen und wo er die Nächte verbringt, ist fragwürdig... Trotzdem nimmt er nicht ab.
Tiger ist fast normal, als Kätzchen war sie stangeldünn, jetzt nimmt sie wieder zu und ist etwa so dick/dünn wie eine Katze sein soll. Ihr Gewicht weiß ich leider nicht, kann ich aber mal messen.

So, fangen wir an mit den Futtermitteln:

1. Cachet Classic - Saftige Häppchen, 315 g / verschiedene Sorten

Cachet Select - in Gelee oder Sauce, 100 g / verschiedene Sorten

Cachet High Premium - Paté, 85 g/ verschiedene Sorten

= wird oft gefüttert, gekauft bei Aldi


2. Coshida - Pastete, 100 g / verschiedene Sorten

= wird selten gefüttert, gekauft bei Fressnapf


3. Light, minus 30 % Fett, 100 g / laut Hersteller ausgewählte Sorten

= wird selten gefüttert, gekauft bei Rewe


4. Dreamies Katzensnacks / mit Käsefüllung

= wird manchmal als Belohnung für Kunststückchen gefüttert, gekauft bei Fressnapf / Edeka


5. Coshida u. ja! Katzensticks / verschiedene Sorten

= wird manchmal als Belohnung für Kunststückchen gefüttert, gekauft bei Fressnapf / Rewe, andere Sorten bei Aldi


6. Trockenfutter, Marke unbekannt / verschiedene Sorten, z.B. Light, Active Fit usw.

= steht den Katzen fast immer zur Verfügung


7. Bio Joghurt

= wird manchmal anstatt Nassfutter gefüttert


Fütterungsmengen:

3 x pro Tag jeweils 85 - 100 g, morgens, mittags, abends: ergibt ca. 255 - 300 g pro Tag

Dazu Trockenfutter, steht fast immer zur Verfügung, und Wasser, ebenfalls immer zur Verfügung stehend



Was wir verändern wollen:

1. Weniger bis gar kein Trockenfutter mehr frei stehend, nur noch anstatt Nassfutter und nicht mehr als zusätzlicher "Zwischenhappen".

2. Weniger Leckerlis füttern (obwohl wir dies recht selten tun, höchstens einmal pro Woche).

3. Katzen mehr zum Spielen und Laufen auffordern.


___________________________________________

Sind diese Futtermittel okay? Füttern wir zu viel? Und hilft Light-Futter wirklich?

Schonmal danke im Voraus fürs Textlesen und Fragenbeantworten! ;)

Liebe Grüße, Blacky mit den Kuschelkatzen Jacky und Tiger
 
Werbung:
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
941
Ähm, Coshida ist doch eine Lidl Eigenmarke und gibt es ganz sicher nicht im Fressnapf :confused:

Die Sorten die ihr so füttert sind alle nicht die schlechtesten, soweit es die ohne Getreide und Zucker sind, aber sie sind durchaus noch ausbaufähig ;)

Ich würde das TroFu komplett weglassen. Normalerweise müsste er schon allein dadurch abnehmen, natürlich nur wenn ihr im Getreidefreies Nassfutter füttert.
Leckerli würde ich auch erstmal komplett streichen.
Und erwartet nicht zu viel, er wird nicht super schnell abnehmen, aber auf die Dauer schon! :)
Und wieso gebt ihr ihm Joghurt?? Nur mal so als Leckerli oder dann wirklich den ganzen Tag nichts anderes? Das wäre nämlich totaler Quatsch. Hochwertiges Futter muss er bekommen und dann purzeln die Pfunde von alleine ;)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also das Futter ist ziemlich schlecht. Akzeptabel finde ich lediglich das Cachet Select. In den anderen Sachen ist Zucker drin und vom Fleisch her viel Abfall. Das macht nicht satt und die Tiere dick- mit 300g NaFu nebst TroFu den ganzen Tag fressen die Tiere sicherlich auch zu viel. Wenn Tiere zu dick sind, ist jedes TroFu und Leckerchen tabu. Also streich das am besten ganz. Bei TroFu ist nämlich auch das Problem, dass die Sättigung viel zu spät einsetzt (muss ja erst aufquillen).

Ich würde dir also empfehlen:
- nur noch NaFu
- andere, hohwertigere NaFu- Sorten
- wenige Leckerlies erst wieder, wenn sie ihr Zielgewicht haben => falls ihr hier TroFu nehmt, dann auch nicht dieses billige, sondern Marken wie Orijen oder Acana
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BlackJack10

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
76
Ähm, Coshida ist doch eine Lidl Eigenmarke und gibt es ganz sicher nicht im Fressnapf :confused:

Die Sorten die ihr so füttert sind alle nicht die schlechtesten, soweit es die ohne Getreide und Zucker sind, aber sie sind durchaus noch ausbaufähig ;)

Ich würde das TroFu komplett weglassen. Normalerweise müsste er schon allein dadurch abnehmen, natürlich nur wenn ihr im Getreidefreies Nassfutter füttert.
Leckerli würde ich auch erstmal komplett streichen.
Und erwartet nicht zu viel, er wird nicht super schnell abnehmen, aber auf die Dauer schon! :)
Und wieso gebt ihr ihm Joghurt?? Nur mal so als Leckerli oder dann wirklich den ganzen Tag nichts anderes? Das wäre nämlich totaler Quatsch. Hochwertiges Futter muss er bekommen und dann purzeln die Pfunde von alleine ;)

Oh ja, Coshida könnte schon von Lidl sein... Dachte nur, dass ich sie beim Fressnapf gekauft hab.. Sorry! ;)

Ok, das mit dem Trockenfutter und den Leckerlis können wir auch machen.

Und ja, den Joghurt geben wir manchmal anstatt dem Nassfutter, das schmeckt den Miezen total gut. Manchmal rühren wir auch ein bisschen unter das Nassfutter, weil etwa 7 von 10 Sorten nicht gefressen werden und einfach stehen gelassen werden, dann betteln die Katzen wieder nach Futter und eine neue Dose wollen wir nicht aufmachen. Ist der Joghurt denn schädlich?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Nein, nur macht der auch dick und hat halt nicht die geforderten Nährstoffe - zudem werden die Katzen da noch mäkeliger. Mal ein Teelöffel ist ok, aber nicht ständig. :)
 
B

BlackJack10

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
76
Also das Futter ist ziemlich schlecht. Akzeptabel finde ich lediglich das Cachet Select. In den anderen Sachen ist Zucker drin und vom Fleisch her viel Abfall. Das macht nicht satt und die Tiere dick- mit 300g NaFu nebst TroFu den ganzen Tag fressen die Tiere sicherlich auch zu viel. Wenn Tiere zu dick sind, ist jedes TroFu und Leckerchen tabu. Also streich das am besten ganz. Bei TroFu ist nämlich auch das Problem, dass die Sättigung viel zu spät einsetzt (muss ja erst aufquillen).

Ich würde dir also empfehlen:
- nur noch NaFu
- andere, hohwertigere NaFu- Sorten
- wenige Leckerlies erst wieder, wenn sie ihr Zielgewicht haben => falls ihr hier TroFu nehmt, dann auch nicht dieses billige, sondern Marken wie Orijen oder Acana

Ok, Leckerchen und Trockenfutter kommen sowieso weg.

Ich weiß auch, dass das Futter nicht ganz so gut ist, aber ab und an geben wir auch teuere Marken, die bekommen wir von anderen Katzenhaltern, dessen Katzen das Futter nicht mögen, und Jack und Tiger mögen es genauso wenig. Wird partout nicht gefressen, und außerdem ist das so teuer. Gerne geben wir Geld für die Tiere aus und wir sorgen auch für eine artgerechte Ernährung, aber das geht leider einfach nicht. Wir sind mit dem Geld arm dran, mein Dad arbeitet nicht immer und meine Mom ist momentan krank und weil sie selbstständig ist, bekommt sie kein Krankengeld... :(

Das Trockenfutter von Orijen oder Acana kenne ich gar nicht... Sind da grün oder rot gefärbte Teilchen mit drin? Die mit Spinatgeschmack oder so?
 
B

BlackJack10

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
76
Nein, nur macht der auch dick und hat halt nicht die geforderten Nährstoffe - zudem werden die Katzen da noch mäkeliger. Mal ein Teelöffel ist ok, aber nicht ständig. :)

Ok, das wussten wir nicht. Wir füttern den auch nicht so oft, nur wenn wir ihn zuhause haben und dran denken. Die Katzen haben den eh schon wochenlang nicht mehr bekommen, heute das erste Mal wieder.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ja, das mit dem Geld ist manchmal so eine Sache... dann fällt das genannte TroFu auch weg, da zu teuer.

Recht hochwertige, aber preislich i.O. Marken wären jetzt z.B.

- Macs
- Ropocat


Etwas schlechter sind (aber ohne Zucker etc.)
- Animonda Carny
- Bozita
- DM Dein Bestes (das für 50 Cent/400g)
- Smilla

Dann könnt ihr ja auch noch das Cachet select drinlassen.

Am besten möglichst große Dosen nehmen und im Inet nach den günstigsten Preisen forschen, auch hier immer in den "Futter im Angebot" - Thread gucken zwecks Gutscheinen.
 
B

BlackJack10

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
76
Ja, das mit dem Geld ist manchmal so eine Sache... dann fällt das genannte TroFu auch weg, da zu teuer.

Recht hochwertige, aber preislich i.O. Marken wären jetzt z.B.

- Macs
- Ropocat


Etwas schlechter sind (aber ohne Zucker etc.)
- Animonda Carny
- Bozita
- DM Dein Bestes (das für 50 Cent/400g)
- Smilla

Dann könnt ihr ja auch noch das Cachet select drinlassen.

Am besten möglichst große Dosen nehmen und im Inet nach den günstigsten Preisen forschen, auch hier immer in den "Futter im Angebot" - Thread gucken zwecks Gutscheinen.

Ich kenne fast alle Sorten nicht, gibts die nur im Internet oder auch in Supermärkten? :confused:
Nur das DM Dein Bestes kenne ich, aber da fahren wir nie hin... Wohnen in einem Dorf, und alle Einkäufe erledigen wir im nächsten Supermarkt in der Stadt, da gibts einen DM nur in einem ganz anderen Viertel, in das wir nie hinfahren...
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #10
Die gibts es in gut sortierten Futterhäusern (bei Fressnapf eher nich, da gibts nur das Carny), aber hauptsächlich wirklich im Internet - empfehle ich aber sowieso bei weniger Geld, ich spare durch Internetbestellungen auch wahnsinnig viel.

Schau mal bei

- www.zooplus.de
- www.futterplatz.de
- www.sandras-tieroase.de


... Vlt hat noch jmd Tipps.
 
B

BlackJack10

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
76
  • #11
Werbung:
B

BlackJack10

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
76
  • #12
Ist die Marke Miamor eigentlich auch gut? Die gäbe es bei uns.
 
B

BlackJack10

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
76
  • #13
Mir ist übrigens wieder eingefallen, dass die Trockenfuttermarke Perfect Fit heißt.
 
B

BlackJack10

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
76
  • #14
Und noch was:

Warum ist denn ausgerechnet das Cachet Select in Ordnung und die anderen Cachet Produkte nicht? Ist ja die gleiche Marke.
 

Ähnliche Themen

juulchen90
Antworten
9
Aufrufe
2K
juulchen90
juulchen90
Bücherkatze
Antworten
12
Aufrufe
2K
Bücherkatze
Bücherkatze
KleineFee1980
4 5 6
Antworten
101
Aufrufe
22K
annchen2810
annchen2810
Soki
Antworten
31
Aufrufe
5K
catbuttler
catbuttler

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben