ein Auge ist kleiner

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

piranha82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2011
Beiträge
1
Hallo,

Ich bin neu hier & stelle mich auch direkt mit einem Problem vor:

wir haben 4 Kitten die am 29.05. geboren wurden. Letztes Wochenende haben sie dann die Augen geöffnet. Bei 3 wars problemlos, aber beim 4. öffnete sich nur 1 Auge. Nach weiteren 24std & nem Anruf beim TA, fingen wir an das Auge zu befeuchten. Das Auge öffnete sich & wir erschraken .. es sah nicht aus wie erwartet! Am nächsten Tag zum Tierarzt, der war sich auch nicht sicher, das Tier sei zu klein um genaues sagen zu können, entweder sei es eine angeborene Anomalie, oder das Kleine verdreht das Auge durch eine Verletzung. Ich bekam eine Salbe(oxytetracyclin), falls eine Entzündung drin ist. Weiter beobachten & abwarten.
Am nächsten Tag machte ich nen Termin bei nem Augenspezialisten & da waren wir heute. Der sagte auch er könne keine 100% Aussage machen, er geht aber davon aus das ein Auge angeboren kleiner ist & auch bleibt. Dies würde bei Kaninchen oft vorkommen. Sei normalerweise von den Eltern vererbbar. Aber die haben das Beide nicht & die anderen Kitten sind auch völlig normal. Er gab dem Kleinen Tropfen zur Pupillenerweiterung, spritzte Vitamin A & ich sollte die Salbe weitergeben.
Jetzt recherchiere ich schon ne ganze Zeit im Internet, konnte aber nichts zu dem Thema finden!!
Hat von euch einer Erfahrung damit? Habt ihr davon schonmal gehört? Oder gibts Ideen wo ich danach suchen kann?
Hoffe ihr könnt mir helfen !!

liebe Grüße von mir & meinen Fellnasen
 
Werbung:
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.553
bei unserer giaco ( ori ) liegt ein auge tiefer und wirkt dadurch kleiner, auch ist die nickhaut dadurch immer etwas vorgezogen. als sie klein war, ist es kaum aufgefallen, im wachstum dann immer mehr.

wir waren beim augenspezialisten; sie hat zwar eine kleine herpes-narbe, aber das ist nicht die ursache. horner-syndrom wurde auch mehrfach ausgeschlossen.
bei oris soll angeborene enopthalmie wohl - wie bei kaninchen- öfter vorkommen - bei ihr halt einseitig.

google mal nach horner-syndrom und enophthalmie, vielleicht ergibt sich da etwas....

lg
marion
 

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
882
Antworten
7
Aufrufe
342
Shady Martin
Antworten
8
Aufrufe
381
Lisa30
Antworten
29
Aufrufe
624
Rumpelteazer
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben