Eifersucht?

  • Themenstarter Lilli211
  • Beginndatum
L

Lilli211

Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2016
Beiträge
96
Mein kleiner süßer Kater hat eine Macke: Bekomme ich Übernachtungsbesuch, macht er am Abend oder in der Nacht ein Häufchen ins Wohnzimmer. :sad:
Das passiert sonst nicht, nur wenn für ihn Fremde in der Wohnung sind, obwohl sich in meiner Wohnung insgesamt vier Katzenklos befinden, und er auch jederzeit raus kann.

Mittlerweile habe ich mich darauf eingestellt, stehe früh auf und entsorge die Würstchen schnell. Der Boden wird dann noch mit Biodor gewischt und gut ist.

Ist das ein Protestverhalten? Beim Tierarzt war ich mit Kotproben schon, es ist alles in Ordnung ("Der Kater ist top in Form").

Wie kann ich ihm das abgewöhnen?
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Erzähl mal mehr zum Übernachtungsbesuch bitte.
Ist das immer der selbe Besuch? Ein Freund der bei dir schläft.
Womöglich in deinem Bett. ;)
Nein, sorry das wäre wichtig zu wissen weil es ein Unterschied ist ob es grundsätzlich bei allen fremden Menschen ist oder ob es um eine Person geht.

Auch wäre wichtig ob sich dann der Ablauf irgendwie verändert oder ob es andere neue Gerüche mit dem Besuch gibt, Rasierwasser oder ähnliches.
Dann kann es durchaus sein daß dein Kater dadurch unsicher ist oder sein Revier gegen den Eindringling absicher möchte.

Aber du solltest auch mal den Fragebogen zum Thema Unsauberkeit ausfüllen bitte:
http://www.katzen-forum.net/unsauberkeit/15126-fragebogen-unsauberkeit.html
 
Luna2005

Luna2005

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2016
Beiträge
1.072
Ort
Worms
Hallo zusammen! Ich weiß leider auch keinen Rat, aber bei der Schwester meines Freundes war es genauso! Mein Freund hat für ein- zwei Monate bei ihr gewohnt und so gut wie jeden Morgen hatte er einen Haufen von ihrem Kater vor der Tür. . (Separates Zimmer) ich kann mir vorstellen wie unangenehm das ist.. vllt. Hilft es das Fremdenzimmer grundsätzlich für ihn nicht mehr zugänglich zu machen und du es evtl. irgendwie hinbekommst, dass sich dein Besuch mit deinem Kater beschäftigt (damit Besuch für ihn eher ein Mehrwert, als eine Bedrohung darstellt) ? Bei meinem Freund kann ich mir vorstellen, dass er sich damals diesbezüglich keine große Mühe gegeben hat..:stumm:
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
6
Aufrufe
2K
knuddel06
K
K
Antworten
13
Aufrufe
2K
Lilli211
L
K
Antworten
267
Aufrufe
7K
Gigaset85
Gigaset85
B
Antworten
2
Aufrufe
1K
KiaraMN
Brombeerlila
2
Antworten
32
Aufrufe
4K
Benny*the*cat
Benny*the*cat

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben