Eckmilchzähne entzündet und noch vorhanden neue Eckzähne schon da

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
R

regiregen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2020
Beiträge
19
Ihr Lieben,
brauche mal euer Schwarm wissen. Unser Mr. Mistoffelees ist jetzt 6 Monate und 14 Tage. Heute haben wir ihn zum Tierarzt gebracht zur Kastration. Dabei wurde noch festgestellt, dass seine Eckmilchzähne nicht rausgefallen sind. Sie sind jetzt entzündet und die neuen sind schon voll da. Jetzt möchte der Tierarzt ihn in kurzer Zeit noch einmal in Narkose legen. Das finde ich dann doch etwas heftig für so einen jungen unbezahlbaren Kater.

Also her mit euren Tipps. Was wir machen werden. auf alle Fälle eine 2. Meinung bei einem anderen Tierarzt. Werden wohl jetzt den Tierarztwechsel vornehmen.
 
Werbung:
Daannem

Daannem

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2020
Beiträge
1.506
Ort
Stuttgart
Also bei unserem Kater waren mit 5 1/2 Monaten auch ein paar Tage die Eckzähne doppelt (zumindest einer) Wir hatten auch einen Zahn, den wir laut Tierarzt im Blick behalten müssen, weil das Zahnfleisch da zu hoch war. Alles hatte sich ein paar Tage später erledigt, sowohl das Zahnfleisch als auch die doppelten Zähne, das ausgefallene Exemplar haben wir dann gefunden.
Ob das jetzt bei deinem auch so sein wird kann ich natürlich nicht sagen, ich denke es ist auf jeden Fall nicht falsch eine 2. Meinung bei einem anderen Arzt einzuholen.
 
R

regiregen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2020
Beiträge
19
Hatte noch von unserer im März verstobenen Katze Oral Care Trockenfutter, dass habe ich jetzt mal zusätzlich zum Nassfutter angeboten. Vielleicht hilft dass ja schon dass der Zahn verloren wird.
 
Azar

Azar

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2020
Beiträge
1.071
Der Zahnwechsel ist meistens mit sechs Monaten abgeschlossen, also es macht schon Sinn da nun genauer hinzuschauen. Ich würde mir an deiner Stelle eine zweite Meinung einholen. Es gibt Tierärzte, die sehr gern mal "schnell in Narkose legen" oder hier und da etwas machen, was vielleicht sogar total unnötig ist.
Wirklich schwer zu sagen, da dein Kater in einem Alter ist, in dem der Milchzahn vielleicht wirklich besser entfernt werden sollte, weil er eigentlich schon raus sein müsste. Daher die zweite Meinung einholen.

Das Trockenfutter wird nicht mit den Canini zerkleinert. Wenn überhaupt mal hintern mit den Zähnen kurz rauf gebissen. Vergleichbar wie wenn du auf ein Knäckebrot beißt. Dass das zur Zahnpflege beiträgt ist leider totaler Quatsch. Wird heute noch gern behauptet...
Dann biete lieber Trockenfleisch an, da hat er wirklich etwas zu kauen. Das bekommt mein vier Monate alter Kater auch gerade zur Unterstützung zum kommenden Zahnwechsel.
 
R

regiregen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2020
Beiträge
19
danke für den Tipp hast du da zufällig eine Empfehlung was du da gibst, wie gross sollten die Stücke sein
 
Azar

Azar

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2020
Beiträge
1.071
Also meine komplette Gruppe fährt auf diese beiden Sorten total ab: https://www.fressnapf.de/p/premiere-pure-meaties-rind-6x60g-1211990/
https://www.fressnapf.de/p/premiere-pure-meaties-kaninchen-6x60g-1211991/

Sowas gibt es auch aus Hähnchen und Ente, auch sehr beliebt hier. Ist zwar alles aus der Hundeabteilung, aber dennoch für zwischendurch mal sinnvoll.
Hier habe ich gerade im Onlineshop von Fressnapf sogar so eine Packung mit allen Sorten gefunden. Ist zum Probieren vielleicht ganz sinnvoll: https://www.fressnapf.de/p/premiere-pure-meaties-xxl-4x250g-vorteilspack-1014537/

Auch von Vitakraft ist so getrocknetes Fleisch im Lebensmittelladen zu kaufen, allerdings habe ich da neulich gesehen, dass die irgendwie noch Getreide mit einarbeiten, was ich persönlich nicht so toll finde. Da fühle ich mich mit denen sicherer, weil sie komplett aus Fleisch sind.
Ich habe hier auch schon mal gelesen, dass jemand getrockneten Hühnerhals, auch aus der Hundeabteilung, gibt.

Was sonst noch gut für die Zähne sein soll (das habe ich aber noch nicht ausprobiert) - ist rohes Fleisch. Also zum Beispiel Hühnerherzen. Da muss ja auch ordentlich gekaut werden.
 
R

regiregen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2020
Beiträge
19
also sowas hab ich hier. Arme Pepsi jetzt bekommt es der Kater😁
 
B

babalou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2014
Beiträge
193
Ort
Odenwald
Meine beiden hatten auch doppelte Canini, sie haben dann rohes Fleisch in großen Brocken *etwa Gulasch größe* bekommen. Fanden das mega, haben es gejagt und zerkleinert. Die doppelten Canini waren schnell Geschichte, allerdings waren sie da erst 5 Monate alt.

Grüße babs
 

Ähnliche Themen

R
2 3 4
Antworten
64
Aufrufe
3K
Max Hase
M
chacaranda
2 3 4
Antworten
60
Aufrufe
27K
chacaranda
chacaranda
Tintenfisch
Antworten
137
Aufrufe
28K
Purslane
Purslane
D
Antworten
11
Aufrufe
249
DaggiLa
D
L
Antworten
8
Aufrufe
527
Lisa30
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben