Durchfall - weitere Diagnostik bitte Hilfe

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
  • #61
Berichte doch mal, was Euer TA überhaupt zu alledem meint.
Mit dem neuen Kotprofil waren wir noch gar nicht da:oops:. Sie hatte beim letzten Mal im November ja schon gesagt, dass die Klinik solch bakteriologische Profile nicht erstellen lässt und sie davon kaum Ahnung hat und auch erstmal nur Darmaufbau empfehlen würde. Drum möchte ich mich ja auch gründlich auf den Besuch vorbereiten.
Und wie sieht es mit gekochtem, purem Fleisch aus?
Manchmal hab ich auch ein Brett vorm Kopp. Da hab ich bisher nur gekochtes Hühnchen versucht, das geht teelöffelweise, dann wird gestreikt (fand ich wegen des Proteins und Clostridien seinerzeit nicht sooo schlimm). Kleine Portionen davon sind auch immer eingefroren, die nimmt er zur Abwechslung auch sehr gern. Einen konsequenteren Umstellungsversuch könnte ich da nochmal versuchen.
 
Werbung:
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #62
Du kannst es ja auch mit anderem Fleisch versuchen, z.B. Pute oder Rind

Bei uns wurde auch gekochtes Fleisch entweder nicht vertragen oder gar nicht erst angenommen. Aber das kann bei Euch ja ganz anders sein.

Aus irgendeinem Grund nimmt der IBD-geplagte Kater aber nun gekochtes Huhn an - ist sogar geradezu gierig danach. Jetzt verträgt er es auch in kleinen Mengen. Aber wir befinden uns auch schon im 3. Monat der Cortison-Therapie. Gerne würde man ja zu dem Schluss kommen, dass der Kater instinktiv wusste, dass ihm das zum damaligen Zeitpunkt nicht gut bekommen würde, aber Fakt ist, dass er ja auch Dosenfutter, welches ihm nicht bekam mit wachsender Begeisterung reingeschaufelt hat. :rolleyes:
 
S

Shila <3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2013
Beiträge
16
Alter
26
Ort
Schalksmühle
  • #63
Ich brauch auch hilfe :/

Hallo ihr lieben :)

mein Kater Snoopy, 1 Jahr alt, hat von jetzt auf gleich nicht mehr ins Katzenklo gemacht sondern in die Badewanne. Erst dachte ich, dass sein Verhalten vielleicht mit der Schimpferei von meiner Mutter zusammenhängt und habe mir nicht wirklich Gedanken gemacht. Doch jetzt gerade saß er in der Badewanne und hat Durchfall :confused: Ihm war das ganze super peinlich denn er ist direkt von der Badewanne raus ins freie gestürmt.

Das Katzenklo ist sauber, Einstreu wie immer, Futter wie immer.
Meiner anderen Katze geht es prächtig.

Zur Zeit liege ich im Bett mit einer ordentlichen Grippe, kann er sich vielleicht bei mir angesteckt haben? :/ Und wenn ja, sollte ich lieber mal ein oder zwei Tage abwarten oder direkt mit ihm zum Doc?

Am Verhalten ist mir nichts aufgefallen, er ist immer noch so scvhmusig wie sonst, frisst genauso viel und nervt auch genau so viel :pink-heart: er mauzt aber viel mehr. Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein..
 
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
  • #64
Hallo Shila,
hat er nur einmal in die Badewanne gemacht oder schon länger/öfter? Bei einmal DF, wenn es ihm ansonsten gut geht, würde ich nicht gleich zum TA gehen. Wenn es aber dabei bleibt, dann Kotproben von mind. 3 Tagen sammeln und beim TA zur Untersuchung geben. Manchmal hilft es auch, ein paar Tage nur Schonkost (gekochtes Hühnchen) zu füttern. Wenn Du merkst, dass er sein Verhalten ändert und es ihm schlechter geht, dann lass besser einen TA draufschauen, gerade jetzt vor den Feiertagen.
Ob Du ihn angesteckt haben könntest, weiß ich nicht. Bei uns hat sich noch keine Miez mit irgendetwas angesteckt.
 

Ähnliche Themen

Catwoman42
Antworten
36
Aufrufe
4K
Catwoman42
Catwoman42
Mlgore
Antworten
11
Aufrufe
2K
Mlgore
L
Antworten
2
Aufrufe
23K
Lieblingstiger
L
J
2
Antworten
20
Aufrufe
518
J
silvermoonshine
Antworten
30
Aufrufe
8K
silvermoonshine
silvermoonshine

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben