Durchfall / weicher Kot bei Langhaarkatzen...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
683
Ort
Nürnberg
Hallo,

mein Langhaarkater hat seit gestern sehr weichen Kot, der irgendwie im Pofell hängenbleibt :-((

Ab und an bekommt er vom Almo Nature Tunfisch NF (welches er ab und an als "Betthupferl" kriegt und untergemischt, wenn das NF mal wieder total bäh ist :))

Mein Hauptproblem ist, wie krieg ich den Kot aus seinem Fell?
Gestern hab ichs mit der Fellbürste versucht und dann mit nem nassen Küchentuch - hat ihm natürlich überhaupt nicht gefallen und hat sich "aufgeführt" als wenn es ihm an den Kragen gehen würde...

Aber lassen kann ich es ja auch nicht, vorallem wenn er dann anfängt Schlitten zu fahren und das ganze in der kompletten Wohnung verteilt.

Habt Ihr ne Idee wie ich ihnam besten "packen" kann damit das ganze möglichst kurz und stressfrei entfernt werden kann und ich auch einigermaßen heil davon komme???
 
Werbung:
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
683
Ort
Nürnberg
....hab mir schon überlegt, mal das Pofell zu kürzen (evtl. beim Tierarzt?)
 
D

DaisyPuppe

Gast
Dein Hauptproblem ist erstmal die Ursache rauszufinden.
Warst du schon beim Tierarzt?
Sammle bitte Kot über 3 Tage und lass ein großes Kotprofil mit Antibiogramm machen.
Ich würde dir empfehlen die Haare hinten zu kürzen und wenn trotzdem etwas hängenbleibt mit einem feuchten (nicht total nassen) Waschlappen entfernen.
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Ich würde dir auch empfehlen das Fell am Po zu kürzen und wenn der Kot innerhalb der nächsten 3 Tage nicht wieder fester wird dann zum TA gehen und mehrere Kotproben mitnehmen.
Durchaus kann es aber auch sein daß dein Kater auf spezielles Futter mit weichem Kot reagiert.Dann wäre zu klären welches Futter es ist und dieses weglassen für immer.
Stress oder Veränderungen legen sich bei Katzen auch oft auf den Magen und Darmtrakt.
 
Fabienne1985

Fabienne1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2013
Beiträge
361
Ort
Heidelberg
Ich schließe mich Daysi an, man sollte erstmal die Ursauche herausfinden.

Wenn meine mal Kakaspuren haben, dann wische ich sie zuerst mit feuchten Babytüchern weg und gehe dann noch einmal mit einem feuchten Tuch drüber damit keine Reste von den Feuchttüchern bleiben.

Haare am Po kürzen wäre auch ne Option, dann geht das künftig leichter.
 
D

DaisyPuppe

Gast
Durchaus kann es aber auch sein daß dein Kater auf spezielles Futter mit weichem Kot reagiert.

Wenn der Kater "Schlitten fährt" dann bezweifle ich, dass das etwas mit dem Futter zu tun hat.
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Katzen fahren auch ,,Schlitten" wenn sie sich der Schei.... am Hintern entledigen wollen.Nicht nur bei eventuellem Wurmbefall,verstopfte Analdrüsen und dergleichen.
 
D

DaisyPuppe

Gast
Katzen fahren auch ,,Schlitten" wenn sie sich der Schei.... am Hintern entledigen wollen.Nicht nur bei eventuellem Wurmbefall,verstopfte Analdrüsen und dergleichen.

Es ist ein Hinweis auf Schmerzen - vor allem wenn es in Verbindung mit Durchfall auftritt. Sowas gehört durch den TA und eine Befund abgeklärt.
Auch dein Rat erstmal 3 Tage Durchfall abzuwarten ist mehr als eigenartig.
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Es ist ein Hinweis auf Schmerzen - vor allem wenn es in Verbindung mit Durchfall auftritt. Sowas gehört durch den TA und eine Befund abgeklärt.
Auch dein Rat erstmal 3 Tage Durchfall abzuwarten ist mehr als eigenartig.

Von Durchfall war hier bisher nicht die Rede sondern von weichem Kot.
Falls es dir entgangen ist habe ich natürlich auch auf den TA aufmerksam gemacht.
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #10
wenn der Kot innerhalb der nächsten 3 Tage nicht wieder fester wird dann zum TA gehen und mehrere Kotproben mitnehmen.

:rolleyes:

Ich ergehe mich jetzt nicht in Haarspaltereien, ob SEHR weicher Kot jetzt Durchfall ist oder nicht!
Die Symptomatik ist ausreichend um unverzüglich tätig zu werden.
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #11
Ich stimme Daisy zu. Die Ursache muss gefunden werden. Der Kot ist auffállig und es egal ob der Aggregarzustand nun flüssig oder dünn ist, der Kot muss untersucht werden beim TA.
 
Werbung:
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
683
Ort
Nürnberg
  • #12
Danke erstmal für Eure Antworten und Ratschläge und sorry, ich wollte jetzt keine Diskussionen auslösen.

Der bewusste Kater ist sowieso mein Sensibelchen.
Es ist ja wie gesagt kein richtiger Durchfall und dass Kot im Fell hängen bleibt kommt vielleicht 1 - 2 x im Jahr vor, nur dann ist es halt unangenehm sowohl für den Kater als auch für uns...

Schlitten ist er gestern gefahren, weil er die "Sch.." loswerden wollte.

Natürlich werd ich es beobachten und zum TA gehen, wenns nicht besser wird.

Hab halt nur am Anfang als ich die beiden bekommen hab und weitgehend auf NF umstellen sollte (am Anfang mit Almo Nature) dass er bei Tunfisch immer Durchfall bekommt. Habs dann auch ne ganze Zeit weggelassen und irgendwann mal wieder getestet (weil er es so liebt) und als nix passiert ist halt als "Leckerli" und wie schon beschrieben gefüttert.

Ich denke auch, dass es das beste ist, sein Pofell zu kürzen (es bleibt ja auch ab und an so ein Streugemisch beim Pipi machen hängen - hab zum Glück Sitzpinkler). Nur muss man das ja auch regelmäßig machen und da war die Frage wie am besten den Kater "bändigen"....
 
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
683
Ort
Nürnberg
  • #14
Das glaub ich in dem Fall aber nicht, da er zuvor bei mir auf der Couch zum Kuscheln lag, sich anschließend putzen wollte, wohl den Geruch in die Nase bekam und dann sofort auf den Läufer gesprungen ist um das Ganze loszuwerden....
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #15
Das glaub ich in dem Fall aber nicht, da er zuvor bei mir auf der Couch zum Kuscheln lag, sich anschließend putzen wollte, wohl den Geruch in die Nase bekam und dann sofort auf den Läufer gesprungen ist um das Ganze loszuwerden....

Bitte - wenn du dich auf dein Gefühl verlassen willst, hab ich hier nichts mehr zu sagen.
 
F

FrauYpegam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. August 2012
Beiträge
394
  • #16
Huhu,
also wenn unser Perlchen ab und an mal Aa in ihrem langen Pofell hat und ich das nicht "rausgewischt" bekomme, dann habe ich auch schonmal zur Schere gegriffen und die verklebte Stelle vorsichtig rausgeschnitten.
 
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
683
Ort
Nürnberg
  • #17
Danke, hab ich auch schonmal so gemacht, wenn ich nen günstigen Moment erwische und er es zulässt... :))
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben