Durchfall von zuviel Wasser?

Sternenstaub

Sternenstaub

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
13.541
Ort
Österreich
Hallo alle zusammen :)

Schon wieder ich :rolleyes:

Also zuerst mal zu der Situation, die mich überhaupt zu der Frage bringt:
Wir haben 2 Kitten. Filou ist 12 Wochen alt und war ein Findelkind, Pünktchen ist ca. 11 Wochen alt und wurde mit ihrem Wurf einfach ausgesetzt, was in einem fürchterlichen Katzenschnupfen geendet hat, der aber inzwischen schon gut verheilt (ist). Sie bekommt noch Tabletten fürs Immunsystem und eine Salbe gegen die Bindehautentzündung, weil ihr Auge dauernd rinnt.
Arme Maus :(
Wir haben sie von Kittenfriends vermittelt bekommen.
Filou ist schon fertig durchgeimpft, also kann ihm nichts passieren.

Unsere Kitten bekommen Nassfutter von Shah, soviel sie wollen und sie wachsen ganz schön :)
Zusätzlich bekommen die Süßen in der Nacht TroFu von Purina One hingestellt.
Frisches Wasser ist immer vorhanden und ab und an gibt es etwas Katzenmilch, wovon die Süßen ganz begeistert sind.
Um den "Flüssigkeitsverlust" gering zu halten, bekommt jeder ins Nassfutter etwas lauwarmes Wasser, dass dann zermatscht wird und das schmeckt ihnen gleich noch einmal besser. Ganz begeistert sind sie von dem Matsch :D

Jetzt hat unser Pünktchen seit gestern Durchfall und mein Freund meinte, wir sollten das mit dem Wasser beimischen lieber lassen, da er glaubt, dass sie von dem Durchfall bekommen.

Und ja :confused:
Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung ob Katze davon Durchfall bekommen kann?
Ich weiß ja nicht, aber den Tipp mit dem Wasser beimischen habe ich mir hier aus dem Forum geholt und ich glaube nicht, dass die Leute hier etwas tun, das ihren Katzen schaden könnte :confused:

Meiner Meinung nach ist der Durchfall eher eine Reaktion auf die Medikamente und den Stress der letzten Tage. Zuerst der Umzug zu uns, dann zum Tierarzt und zwei Mal am Tag bekommt die Kleine eine Salbe ins Auge geschmiert, das gefällt ihr sicher auch nicht :rolleyes:

Danke für die Hilfe schon im Vorraus :)
 
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Hallo Kathi,

Durchfall kann mehrere Ursachen haben. Es kann durchaus vom Stress kommen. Ich würde den Durchfall beobachten und wenn es nicht besser wird zum TA fahren.

Du bekommst bestimmt noch mehr Tips hier.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich bin der Meinung, daß Katzen sich übersüffeln können, das liegt einfach nicht in ihrer Natur.
Wenn sie sehr viel trinken, werden sie sehr viel pieseln, aber eigentlich dürfte es vom Trinken keinen Durchfall geben.

Ist bei den Medis irgendwas mit Antibiotika dabei? Das kann zu Durchfall führen, auch, wenn vielleicht eine neue Futtersorte eingeführt wurde, vielleicht auch, wenn Nafu und Trofu nicht mit dem gebührenden Abstand gereicht und genommen wird.

Vielleicht kannst Du etwas Heilerde unters Futter mixen, das bindet Giftstoffe im Darm und wirkt somit Durchfall entgegen.

Ruf bitte den Tierarzt an und frag, was zu tun ist!

Zugvogel
 
Sternenstaub

Sternenstaub

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
13.541
Ort
Österreich
Wir waren erst Vorgestern beim TA und haben ein homoöpatisches Mittel bekommen, dass wir unter das Futter mischen gegen den Durchfall. Kann gut sein, dass es sowieso Heilerde ist, es schaut zumindest danach aus :)

Ich weiß nicht, ob es Antibiotika sind, ich habe von der Pflegestelle nur die Tabletten bekommen, ohne Verpackung oder sonstiges.

Aber die Süße ist noch ziemlich angeschlagen, sie wären ja fast an dem Schnupfen gestorben, hätte man sie nicht entdeckt.
Wir haben sie schon geholt, weil ja zur Zeit Kittenschwemme ist und die Pfelegestelle schon neue aufnehmen musste, was aber schlecht ging, wenn eine Mieze noch mit einem auskurierenden Katzenschnupfen dorthockt und alle ansteckt.
Dann der Stress mit dem Umzug und eine neue Katze, die die ganze Zeit nur Spielen will :rolleyes:

Aber sonst hat sich die Kleine echt gut eingelebt, sie kommt regelmäßig zu uns kuscheln, frisst viel und gut.
Ein paar Nieser gibt's noch und das Äugelchen macht zu schaffen :(
Aber auch das wird immer besser.

Meint ihr, sollte ich das mit dem Wasser beimischen lieber weglassen oder auch weiterhin etwas Wasser dazu mischen?
Ich vermute eben, dass es von der Tablette kommt, weil nur eine Katze Durchfall hat.
 
Andrea75

Andrea75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. März 2008
Beiträge
333
Ganz im Gegenteil, das mit dem Wasser unters Futter machst du schon richtig.
Gerade bei Durchfall braucht der Körper viel Flüssigkeit. Deshalb sollte man auch dann auch besser kein Trofu geben, das dem Körper zusätzlich noch Wasser entzieht.
Und dann jetzt noch diese Affenhitze. Das ist schon wirklich gut, das du das so machst. Kannst du dich nicht bei der Pflegestelle erkundigen, was das für ein Medikament ist? Ich denke für deinen TA ist es schon wichtig zu wissen, welche Tabletten das sind.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Auf gar keinen Fall kann durch zuviel Wasser Durchfall ausgelöst werden. Überschüssiges Wasser wird ausschließlich über die Nieren ausgeschieden, nie über den Darm.

Künstlich kannst Du Durchfall über zuviel Fett (Öl) auslösen, das führt zum Fettstuhl weil das Fett nicht komplett aufgenommen werden kann und Fett immer den Darmweg gehen muss.

Alle anderen Durchfälle haben eine andere Ursache, schlechtes Essen, versaute Darmflora, Parasiten oder Darmerkrankung. Spätestens am 3. Durchfalltag sollte sich ein TA die Katze ansehen und eine Kotprobe untersucht werden.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Handwarmes Wasser (-> mauswarm) ist immer richtig, kaltes Futter und Wasser dagegen können Verdauungsstörungen provozieren.

Hast Du rauskriegen können, wie die Tabletten heißen, bzw. welcher Wirkstoff drin ist?

Zugvogel
 
Sternenstaub

Sternenstaub

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
13.541
Ort
Österreich
Also wir haben dem Tierarzt das Krankenblatt gezeigt, das wir mitbekommen haben von der Pflegestelle.

Im Moment bekommt unsere Süße die Augensalbe "Gentax" und die Immunstärkenden Tabletten "Immunstim"
Weiters wurde sie behandelt mit 3 "Schüben" Panacur Paste.

Das ist alles, was ich aus dem Krankenblatt herauslesen kann, alle Angaben ohne Gewähr (bin leider nicht so bewandert im Tierarztjargon).

Es kann sein, dass die Kleine noch Würmer hat, aber vorerst wollte der Tierarzt ihr die Wurmpaste nicht zumuten, da sie sowieso schon angeschlagen ist. Nächte Woche sollen wir wieder kommen, dann werden beide auf einmal entwurmt.

Das Futter wird bei uns grundsätzlich mit Zimmertemperatur serviert und das Wasser, dass ich dazu gebe, ist auch immer lauwarm.

Was ich allerdings grade bedenklich finde: als unser Kater Durchfall hatte, meinte der TA, wir sollten ihn vorrangig mit TroFu füttern bis der Durchfall wieder weg ist :confused:
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
13
Aufrufe
337
Freewolf
Freewolf
-Sabi-
Antworten
24
Aufrufe
2K
-Sabi-
-Sabi-
Misu
Antworten
38
Aufrufe
8K
Misu
H
Antworten
23
Aufrufe
523
Hexeleviosa
H
ale_dev
Antworten
35
Aufrufe
2K
Linnet
Linnet

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben