Durchfall, suche Tipps zur Darmsanierung

  • Themenstarter GinoLoui
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
G

GinoLoui

Gast
darmsanierung

hallo hallo hallo
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
WütenderWookie

WütenderWookie

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
2.308
Was bekommt er denn generell zu futtern?

Vielleicht verträgt er eine Futtersorte nicht oder einen bestimmten Zusatz da drin nicht.

Symbiopet habe ich auch hier. Das kannst du einfach übers Futter geben. Du musst ihm das nicht einflössen.
Ich würde aber erst mal weiter Ursachenforschung betreiben.

Habt ihr ein großes Kotprofil erstellt oder nur auf die gängigen Ursachen, wie Würmer, Giardien usw. getestet?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
So lange man nicht wirklich weiß, woher der Durchfall kommt, kann eine Darmsanierung auch nach hinten losgehen.

Wir hatten es auch mit Symbioflor-Schema versucht, aber davon wurde es schlimmer statt besser. Der Punkt ist einfach, dass Du damit bestimmte Darmbakterien verabreichst. Wenn aber jetzt genau diese Darmbakterien schon reichlich vorhanden sind, andere aber fehlen, dann verschiebst Du das Gleichgewicht nur noch mehr.

Symbioflor kannst Du übrigens ohne Probleme ins Futter oder auch in flüssige Leckerchen geben, weil man davon nur ein paar Tropfen braucht.

Ötte hat übrigens nicht grundlos nach dem Kotprofil gefragt. Das beeinhaltet nämlich noch mehr als Parasiten. Zwischen Kotuntersuchung beim Tierarzt und einem großen Kotprofil gibt es daher schon einen Unterschied.

Auf was für Geflügelfutter hast Du denn umgestellt? Oder kochst Du selbst? Und was hast du vorher für Sorten gefüttert?

Flohsamen würde ich bei Durchfall nicht geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Ich weiß, ich mach mich hier damit nicht sehr beliebt :oops: aber versuch mal das Gastrointestinal von RC. Wenn du beim TA arbeitest, kannst du sicher eine Probepackung haben - bei meinem Kater hat das Wunder bewirkt (er wollte es nur irgendwann nicht mehr fressen)
 
WütenderWookie

WütenderWookie

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
2.308
Danke, Maiglöckchen.

Einer meiner Kater hatte letztes Jahr Giardien.
Nach erfolgreicher Behandlung waren diese zum Glück weg, sein Output aber war......naja:dead:

Durch das große Kotprofil konnten wir sehen, daß die E.Colis erhöht waren. (Ich glaub, das waren die, ich müsste noch mal suchen, kann aber dauern.)

Dementsprechend haben wir ihn gezielt behandelt. Und somit seinen Darm auch richtig saniert.
 
WütenderWookie

WütenderWookie

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
2.308
Stimmt.
Ein Huhn ist ein Huhn.

Allerdings haben verschiedene Hersteller auch verschiedene Zusätze.

Ich würde gucken, ob etwas im Futter ist, was er nicht verträgt.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Ich fütter alles wo nur Huhn drin ist, nass und Trockenfutter obl vom Tierarzt oder aus dem Tierhandel alles durcheinander. Huhn ist Huhn... Nehme was grade bei den Katzen angenommen wird ;)

Nein, Huhn ist nicht gleich Huhn. Fütter bitte eine Zeitlang NUR Huhn: selbstgekocht und keine weiteren Zutaten.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Ich fütter alles wo nur Huhn drin ist, nass und Trockenfutter obl vom Tierarzt oder aus dem Tierhandel alles durcheinander. Huhn ist Huhn... Nehme was grade bei den Katzen angenommen wird ;)

Ich habe Ein Kotprofil machen lassen und es war alles ok damit war das etc gemeint wollte jetzt nicht jedes einzelne Ergebnis aufschreiben ;) mir wurde die Sanierung auch von der zweitchefin empfohlen allerdings haben wir nur Erfahrung mit bactidel was ja nicht hilft oder Vet Concept was nicht geht da das darmpulver Hirsch und reh enthält ;)

Es ist aber doch überhaupt nicht gesagt, dass Katerchen auf Hirsch und Reh allergisch reagiert. Mal abgesehen davon, dass Unverträglichkeiten bei Huhn mindestens genauso vorkommen.

Und jetzt blind alle Futtersorten zu testen, nur weil Huhn drauf steht, ist absolut sinnbefreit. Weil Katzen nämlich viel häufiger auf andere Bestandteile im Katzenfutter mit Unverträglichkeiten reagieren. Ganz oben auf der Liste stehen glutenhaltige Getreide und Soja. Auch Verdickungsmittel gehören dazu.

Sinn macht das nur, wenn Du ausschließlich pures Huhn verfütterst, um zu schauen, wie der Output dann aussieht.

Und man sollte eben schon schauen, ob es ein große Kotprofil oder eine simple Kotuntersuchung war.

@Ötte: Genau das meinte ich. Wenn eh schon zu viele Colis im Darm vorhanden sind, ist es kontraproduktiv, per Symbioflor noch weitere Colis zu verabreichen.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
In dem Futter was ich fütter ist nur Huhn drin und natürlich Taurin was die Katze eben braucht.
Pures Huhn frisst er nicht. Es gibt verschiedene Futterfirmen die NUR Huhn in ihrem Futter haben :)
Was zum Beispiel?

ich les da schon immer ordentlich alle Bestandteile etc und fütter teilweise nur Nahrungsergänzer in denen nur Fleisch drin ist ;)
Bestimmte Zusatzstoffe müssen nicht angeführt werden, wenn sie in sehr geringen Mengen enthalten sind. Oft reichern aber diese kleinen Mengen


Ich weiß schon das nur Huhn nicht Huhn heißt in den meisten sind dann 4% etc drin keine Sorge da achte ich schon drauf

*seufz* - also welche Sorten fütterst du?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #10
Ich kenne kaum ein Futter, wo nur Huhn drin ist und das man bei Fressnapf und Co bekommt. Also auch von mir die Frage: Was für Marken sind das genau?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #11
Dann frag doch einfach die spezialisierte Praxis, die müssten das doch wissen.

Zum Thema Darmsanierung hatte ich Dir ja bereits geschrieben, dass das ohne Kotprofil gewaltig nach hinten losgehen kann und Dir auch begründet, warum das so ist. Was Du jetzt daraus machst und ob Du Dich einfach auf den TA verlässt oder Dich selbst auch kundig machst, das ist ganz alleine Dein Bier.

Aber auch nicht böse sein, gelle?;)
 
Werbung:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #12
Ich liege im Bett kann das morgen gern alles aufschreiben, im Kopf habe ich die Sorten nicht alle ;)
Dir fällt keine einzige Futtersorte ein? Na okay....
floet.gif


ich weiß was ich tue unsere Praxis ist auf Futtermittelallergien spezialisiert und eine Umstellung braucht 4-6 Wochen bis sie greift.
Sorry das soll nicht blöd klingen jetzt aber ich habe lediglich nach Tipps zur darmsanierung gefragt

Frag deinen TA.:rolleyes:
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #14
Und Tschüß. Empfehlungen auf dem Silbertablett gibt es hier nun mal nicht, unsere Kristallkugeln sind in der Werkstatt. Da musst Du Dich schon aus dem Bett bewegen und die Spezialisten aufsuchen. Die kosten im Gegensatz zu uns zwar etwas, sind aber Spezialisten...Hoffe ich jedenfalls für Dich und vor allem für das Katerchen.

Und nein, Regenwürmer aus der Nase ziehen ist nicht gerade unser liebstes Hobby.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.202
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #15
die erfahrung schützt nicht vor ordentliche infos, um support zu erhalten :)
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #16
Eine Tierarzthelferin, die in einem Forum nach Darmsanierungsmitteln fragt. So, so...
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #17
ich weiß was ich tue unsere Praxis ist auf Futtermittelallergien spezialisiert


Wir haben wie gesagt nicht viele Erfahrungen weswegen ich hier auf Hilfe gehofft habe
Das ist aber schon ein ganz winzig kleiner Widerspruch.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #18
Zuletzt bearbeitet:
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #19
Ok, es wird gelöscht.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #20
Eine Darmsanierung ohne die Ursache des Durchfalls zu kennen und das als Tierarzthelferin. Muss man nicht verstehen.

Da es ja ein großes Kotprofil gab, müsste sie ja eigentlich wissen, wie es bakteriell im Darm aussieht. Für eine Tierarzthelferin ist das doch ein Klacks...

Und jetzt beleidigt sein, weil man nicht eben auf die Schnelle gratis einen Tipp abgreifen kann. Großes Kino.

Im Bett liegen und nicht wissen, was man eigentlich füttert. Noch größeres Kino.

Futtermittel-Spezialisten, die zu Miamor raten. Oscarverdächtig.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
2
Aufrufe
985
Ellira
E
katzen5
Antworten
4
Aufrufe
6K
Giulie
katzen5
Antworten
1
Aufrufe
2K
saga
J
Antworten
0
Aufrufe
3K
JenNouveau
J
Naschkatze
Antworten
11
Aufrufe
16K
Naschkatze
Naschkatze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben