Durchfall durch Katzengras?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
H

Hypnosekroete

Benutzer
Mitglied seit
27 April 2013
Beiträge
51
Ort
Georgsmarienhütte
Hallo
Mein Paul (fast 2) den ich nun seit 6 Wochen habe, hat manchmal recht dünnen Kot.
Letzten Donnerstag war ich mit ihm und 2 Stuhlporben beim TA und er meinte es ist alles ok, im Kot waren nur viele Pflanzenfasern.
Die Grashalme habe ich schon beim gesehen als ich die Proben genommen habe und das Gras in die Biotonne entsorgt.
Seitdem ist es ein auf und ab, mal fester dann mal wieder matschig.

Akut ist es denke ich nicht, er schafft es immer aufs Klo und sonst ist er sehr verspielt und futtert gerne. Extrem ist es nun auch nicht, es stinkt nicht übermäßig und wie Wasser kommts hinten auch nicht raus. Es ist halt nur matschig und wenn Paul ganz nett ist verteilt es beim vergraben im ganzen Klo :rolleyes:
Der Arzt meinte es dauert auch ein paar Tage bis wieder alles ok ist. Medikamente hat er nicht bekommen.

An Futter gebe ich Macs, Leonardo, 2x die Woche frisch gekochtes Hühnerfilet und Granatapet Garnele mit Truthahn.

Kater Kumpel Berti gehts gut, alles "fest".
 
Werbung:
Lienna

Lienna

Benutzer
Mitglied seit
10 Juni 2013
Beiträge
67
Ort
Schweiz
Hallo

Ich lese immer wieder mal, dass manchmal Katzen dünnen Kot vom Mac's kriegen. Wie wäre es, wenn du mal ein paar Tage nur mal ausschliesslich das eine Futter fütterst und danach auf das andere wechselst? Somit würdest du vermutlich ziemlich schnell heraus finden, ob es da etwas auf sich hat.

Ob Gras dünnen Kot machen kann weiss ich leider auch nicht, vermutlich nicht, sonst hätte es vermutlich schon gebessert. Ich würde eher beim Futter ansetzen.

Und Paul ist ja erst seit 6 Wochen bei dir und somit noch in der Eingewöhnungszeit. Das dies auf Magen und Verdauung schlagen kann wäre natürlich möglich. Ev. ist er auch anderes Futter gewöhnt und muss sich erst umstellen?

LG Lienna
 
H

Hypnosekroete

Benutzer
Mitglied seit
27 April 2013
Beiträge
51
Ort
Georgsmarienhütte
Im TH gabs vorher nur Lux, das hat er komischerweise bei mir garnicht gegessen.
Seit gestern gebe ich beiden nur noch Granata Pet Symphonie, das wird sehr gut angenommen.
Das was heute früh im Klo lag, war ganz ok. Eine Wurst von Berti und ein Matschklumpen von Paul.
Schmerzen hat er jedenfalls nicht, jetzt grade erfreut er sich an einer Tüte mit Münzen drin :rolleyes:

Wann soll ich mit Schonkost anfangen wenn sich nichts tut? Gekochtes Huhn essen beide gerne das wäre auch kein Problem
 
Zuletzt bearbeitet:
Lienna

Lienna

Benutzer
Mitglied seit
10 Juni 2013
Beiträge
67
Ort
Schweiz
Meinst du Tierheim? Kannst du da mal nachfragen, ob er damals auch schon etwas matschiger Kot hatte?

Er scheint ansonsten ja quitschfidel zu sein, das ist toll :grin:

Bei Ausschlussdiäten wird immer von mehreren Wochen oder gar Monate gesprochen. Ich denke mal, dass du in deiner Situation schon auch einige Woche warten müsstest. Hoffe es melden sich hier aber noch erfahrene Leute.

Wie wäre es jetzt schon mit zusätzlich mit gekochtem Huhn? Einfach nicht mehr als ca. 20% des Tagesbedarfes geben.
 
H

Hypnosekroete

Benutzer
Mitglied seit
27 April 2013
Beiträge
51
Ort
Georgsmarienhütte
Ja meinte Tierheim, habs ausgebessert.
Gekochtes Huhn gebe ich beiden 2x die Woche als Belohnung weil sie so niedlich sind :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
27K
Zugvogel
Antworten
7
Aufrufe
13K
Antworten
11
Aufrufe
1K
aleksas77
Antworten
3
Aufrufe
1K
Sofie91
Antworten
7
Aufrufe
264
Meyla
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben