Durchfall - Diät

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
Hallöchen, ich habe zwei neue Katzen beide 2 Jahre jung. Die eine hat Durchfall bekommen, sie hat ins Katzenzimmer aufs sofa gemacht und in die Badewanne...:rolleyes: Mein TA meinte Diät mit gekochtem Hühnchen und Hüttenkäse mit Bioflorin. Habe ich heute morgen gemacht, sie hat beides brav gegessen. Krank ist sie nicht weder fieber noch sonstige Anzeichen von Krankheit. Bei ihr ist es entweder die Aufregung der Eingewöhnung, oder das Futter das sie ( ich dussel) zu früh gewechselt habe, oder zu abrupt.

Meine Frage wie lange sezte ich die Katze auf "Diät"? Sie wollte heute schon aus dem Napf ihrer Freundin naschen:verschmitzt: Und wie soll ich danach wieder auf das normale Futter wechseln?

LIeben Dank für euren Input.
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.991
Ort
Nähe Trier
Ich würde das mal zwei Tage lang durchziehen glaub ich.
Wenn sie es mag.
Wenn sie es gar nicht mag, dann musst du wohl verkürzen.

Was hat denn dein Tierarzt gesagt wie lange du das machen sollst?

Bitte dran denken danach LANGSAM umzustellen.
 
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
Hi, danke dir, ja der TA hat gesagt danach mehrmals täglich füttern kleine Portionen die gewohnte Nahrung. nach zweit tagen.

Ich frag mich nur ob ich eher Nassfutter oder Trockenfutter geben soll. Und das altbewährte? Denn vom neuen (Hills Optimal Care) hatte sie ja durchfall......



Nun ich hab die Katze ja noch nicht lange, aber ich denke meine Main Coon ist zu leicht... und ausgerechnet sie ist jetzt auf diät. ich bin echt erschrocken. Sie ist jetzt gute 20 Monate jung, und wenn ich richtig gewogen habe (hab sie gehalten und mit ihr auf die Wage, soo genau ist das ja nie) ist sie nur 3,8 Kilo leicht...:sad: ich hab hier schon nachgelesen die meisten sind schwerer...


Liebe Grüsse
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.991
Ort
Nähe Trier
Ich würde ihr Nassfutter geben!
Das Trockenfutter lass mal schön weg.

Lies dich doch hier im Forum mal zum Thema gutes Futter ein.
 
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
ja danke mach ich!! Ich tendiere auch zu nassfutter... soll ich einfach beim Supermarkt Nassfutter bleiben, das sie bekommen haben? Bin ich echt kein Fan von....
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.991
Ort
Nähe Trier
Schau mal, hier ist eine Nassfutter Übersicht.

Supermarkt Nassfutter ist nicht so der Hit (da ist meist Zucker und Getreide drin).

Diese Seite ist auch noch sehr interessant.
 
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
Danke dir:smile: Grau kenn ich , werd mich mal schlau machen! Das die beiden was gutes zu futtern bekommen.:pink-heart:
 
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
Soo nun hab ich mir mal das Carny von Animonda geholt, bin mal gespannt ob das dann auch gegessen wird. Aber nur Löffelweise untermischen bis ich alles ersetze...:)

Hab noch ein kleines säcklein von Royal CAnin gekauft für empfindliche Mägen...ma gucken....

Bis jetzt ist sie ja noch auf Hühnchenfleisch-Diät...
 
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
Jetzt hab ich gestern gedacht wir seinen überm Berg und heute wieder in die Badewanne, durchfall.. na ich gehe morgen zum TA, sonst ist sie superfit. ABer ehrlich gesagt weiss ich nicht ob die Vorbesitzer sie jemals entwurmt haben. Auch katzen die drinnen sind sollten entwurmt werden das wissen eben nicht viel.


Impfen sollte man sie auch schon seit einem halben Jahr....:eek: Also ich werde berichten wies weiter geht....

Die arme....durchfall ist nicht schlimm aber sie zeigt mir es ist was nicht gut... hoffe ich kann ihr helfen.
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.991
Ort
Nähe Trier
  • #10
Bitte nicht auf Verdacht entwurmen!
Erst recht nicht, wenn die Katze schon ein angegriffenes Magen-Darm-System hat!!! Das kann gut nach hinten los gehen.

Meine Piper hatte als sie zu mir kam immer Probleme mit Durchfall. Kotproben waren alle negativ. Keine Würmer, keine Giardien, nichts.

Ich bin dann dazu übergegangen Heilerde unters Futter zu geben. Das war eine langwierige Geschichte. Aber mittlerweile ist es seit fast einem Jahr gut ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
  • #11
ouiii nein ich würde nie einfach so entwurmen, auf keinen Fall!!!!! Ich werd mal zum TA, Kotprobe habe ich heute genommen. Heilerde? Ist das so was wie Bioflorin? Das streu ich eben auch ins Futter. Was ist das genau? Sie hatte normalen stuhlgang als ich sie geholt habe, hat vor lauter Stress in die Katzentransportkiste gemacht..daher weiss ich das...aber es kann schon sein das es etwas mit der Eingewöhnung zu tun hat, denn krank ist sie nicht, weder ist sie Apathisch noch gibt sie mir hinweise auf Fieber(gemessen hab ich noch nicht da ich sie nicht noch mehr stressen möchte) Sie ist sehr aufgetaut und liegt hier bei uns im Wohnzimmer, sie schmust, also fühlt sie sich wohl..ein drittes klo hab ich auch gekauft. Also ich finde schon noch heraus was sie quält.
 
Werbung:
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
  • #12
habe gerade gelesen, das wenn sie rollig sind auch durchfall haben können....wie äussert sich die rolligkeit????? Ich hatte bis jetzt nur kastrierte Katzen.:confused:
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.991
Ort
Nähe Trier
  • #13
Wie alt ist sie denn?

Eine Rolligkeit äußert sich so:
Man erkennt die Rolligkeit sehr gut am Verhalten der Katze: Katzen neigen zu mehr Unruhe, geben vermehrt Geräusche von sich oder treten mit den Hinterpfoten auf. Einerseits werden Katzen anhänglicher und weniger aggressiv gegenüber Katern während der Rolligkeit, andererseits streunen sie auch vermehrt umher. Nach 1-2 Tagen krümmen Katzen vermehrt den Rücken auf und laufen mit einem eingeknickten, hochgerecktem Schwanz umher. Katzen rollen sich in dieser Phase der Rolligkeit auch oft auf dem Boden hin und her, daher kommt auch der Name Rolligkeit.
Quelle

Damit kenn ich mich aber leider so gar nicht aus.

Als Heilerde nehm ich immer
d_heilerde_c_01.jpg


Die gibts auch im DM ;)
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
  • #14
habe hier auch so einen "durchfall-kandidaten".

Bei meinem kalli war es vor ein paar monaten sehr schlimm, da mußte er antibiotika bekommen und das essen umstellen, heisst für empfindlichen magen. hatte 2 sorten, jetzt hatte er wieder dolle durchfall, wieder beim tierarzt, hat spritzen bekommen, 1 x antibiotika, 1 x cortison und meine TA hat mir pulver für seinen magen mitgegeben, Styptisel, ist eigentlich Pulver für Mastrinder, aber hat sich laut TA sehr gut bei Katzen bewährt.

Anfangs hatte ich nur Kattovit (heisst das so?) für magen-darm/durchfall, von animonda auch das futter für den empfindlichen magen.

Jetzt habe ich 2 sorten geholt, 1 x carny und 1 x select gold, davon gibts am tag mehrere kleine portionen und toitoitoi ist der durchfall weg. mit der schonkost habe ich ca. 1 Woche gemacht und dann langsam mit carny/select gold angefangen.

ich wünsche euch gute besserung!
 
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
  • #15
ohh weh, das klingt nach einer langen Prozedur, zu essen bekommen sie Supermarkt Nassfutter im Beutel und ich habe etwas Animonda Carny druntergemischt. Essen tut sie gut, also kein Erbrechen. Allerdings habe ich bei der Kotprobe gesehen das viel Fellkleid drinn ist und etwas sagen wir schleimig....stinken tuts nicht, was ich komisch finde normalerweise riecht durchfall ja furchtbar.

Wegen der rollligkeit, ist noch schwierig da ich sie noch nicht sooo lange habe. Aber sie wälzt sich schon am boden und auch der Schwanz steht gerade und ist oben etwas eingeknickt... schmusig ist sie auch obwohl sie eigentlich sehr schüchtern ist.

Das Animonda für sensible Mägen hab ich auch gesehen, gibts das nur in Beuteln?

Trockenfutter von RC habe ich auch da für sensitive mägen, habs aber noch nicht getraut zu geben..
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
  • #16
Gib ihr kein Trofu, denn das entzieht dem Körper noch zusätzlich Feuchtigkeit. Bei DF ist Trofu "Gift".
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.991
Ort
Nähe Trier
  • #17
Und lass das Supermarktfutter mal weg.
Animonda Carny ist nicht schlecht. Da ist kein Getreide drin.
Viele Katzen reagieren auf Getreide allergisch.

Dein Tierarzt soll den Kot auch auf Giardien untersuchen - nicht nur auf Würmer ;)

Und wie EagleEye schon geschrieben hat - gib ihr kein Trockenfutter.
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
  • #18
nein, es gibt das animonda für magen/darm/durchfall auch in der dose.

ich habe jetzt erstmal mit dem select gold angefangen, das carny hebe ich noch auf für ein bissl später, wollte jetzt nicht einen tag dies, den anderen tag das füttern, sondern erstmal bei einem produkt bleiben. wird auch gut angenommen.
 
J

Jessylein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 August 2011
Beiträge
17
  • #19
Danke für die Rückmeldungen, ja diese Giardien lass ich auch mal testen. Nein trockenfutter gebe ich keines, das hat sie davor immer zur verfügung gestellt bekommen den ganzen tag.

Das animonda essen sie sehr gerne, ich finde dieses Jelly zeugs aus dem Supermarkt etwas grauslig, es riecht auch so...

Werde mal schauen was der Ta meint, oh man das wird ihr nicht gefallen in der Kiste wieder autofahren...:oha:
 

Ähnliche Themen

2
Antworten
23
Aufrufe
7K
Hannibal
Antworten
4
Aufrufe
4K
locke1983
Antworten
4
Aufrufe
6K
chrissie
Antworten
20
Aufrufe
6K
Cary20
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben