Durchfall bei Kitten

  • Themenstarter Chaosmädchen
  • Beginndatum
  • Stichworte
    durchfall kitten ernährung schonkost
C

Chaosmädchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Januar 2021
Beiträge
17
Hallo,
ich habe schonmal einen Beitrag dazu verfasst in dem ich bereits einige Tipps bekommen habe.
Seit nun 2 Wochen habe ich 2 kleine Kitten. Die beiden sind 3 Monate alt. Sie haben auf der Pflegestelle Erwachsenenfutter bekommen, ich habe aber auf Kittenfutter umgestellt.
Vor einer Woche haben beide Durchfall bekommen. Ich habe es mit Schonkost probiert, sowohl Huhn mit Möhre als auch ein gastrointestinal Futter von ROYAL CANIN für Kitten (trocken und nass). Ich war auch bereits beim Tierarzt mit beiden, sie haben eine Spritze bekommen und Ampitab Tropfen welche beide 3 mal täglich bekommen. Zudem haben wir eine Kotprobe eingeschickt (über mehrere Tage gesammelt von beiden), diese war aber unauffällig.
Es hat sich bis jetzt nichts verändert. Sie haben immernoch Durchfall, sind ansonsten aber total unauffällig. Sie fressen und trinken gut und spielen abends und morgens wie verrückt. Tagsüber schlafen die beiden. Sie nähern sich mir auch immer weiter an. Mittlerweile wird schon ausgiebig geschmust.
Ich habe auch nicht das Gefühl dass sie Schmerzen haben. Sie lassen sich am Bauch kraulen und hin und wieder auch schon hochheben.
Natürlich wäre es aber schöner, wenn der Durchfall nicht wäre.

Habt ihr evtl Tipps woran es liegen könnte?
Momentan füttere ich noch mit dem gastrointestinal Futter von ROYAL CANIN. Ansonsten bekommen sie auf anraten des Tierarztes Fencheltee zu trinken.
Snacks oder so bekommen sie grade gar nicht.
Am Montag habe ich nochmal einen Termin beim Arzt, dort soll ich nochmal anderes Futter von Hills bekommen in der Hoffnung dass dies hilft.
 
Werbung:
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.148
Ort
an der schönen Bergstrasse
War keine gute Idee das Futter einfach umzustellen,Kittenfutter,noch dazu von RC, braucht es nicht. Gib ihne das was sie gewohnt waren.Aber ohne Trockenfutter und es sollte immer Futter dastehen, 24/7 all you can eat heißt das.
 
  • Like
Reaktionen: Margitsina und Ayleen
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.480
Ort
Oberbayern
Worauf wurde der Kot denn bereits untersucht? Wurde ein komplettes Durchfall-Profil gemacht inklusive bakteriologischer Untersuchung auf darmpathogene Keime, Endoparasiten inkl. Kokzidien, Giardien, Cryptosporidien und Tritrichomonas foetus?

Vielleicht könntest du den Durchfall auch noch etwas näher beschreiben. Ist er wässrig oder eher breiig? Hell oder eher dunkel? Sind Schleim oder Blut beigemischt? Wie häufig setzen sie Kot ab?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Ayleen
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.152
Und auf das teure Futter von Hills, das die TÄ so gerne verkaufen, würde ich auch verzichten 😏
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.926
Ort
An der Ostsee
Huhu,

das Erwachsenenfutter von der Pflegestelle war eigentlich perfekt. Es braucht kein kittenfutter, das ist Geldmacherei. Am besten wechselt du zu dem Futter zurück, was siei auf der Pflegestelle bekamen, wenn da der Kot noch unauffällig war.
Wurde auf Giardien getestet und wenn ja via eines Schnelltestes direkt in der Praxis oder in einem externen Labor? Ersterer kann nämlich falsch negativ sein.

Was genau bekamen sie denn auf der Pflegestelle?
RC oder Hills oder vergleichbares ist teuer und meist super ungesund. Das geb mal lieber gar nicht. Achte auf hochwertiges Nassfutter, sprich mind 60% Fleischanteil, kein Getreide und kein Zucker. Mjamjam oder Catz finefood hat ne gute Akzeptanz und hohe verträglichkeit.

lg
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.480
Ort
Oberbayern
Wurde auf Giardien getestet und wenn ja via eines Schnelltestes direkt in der Praxis oder in einem externen Labor? Ersterer kann nämlich falsch negativ sein.

Nur als kleine Anmerkungen: Auch ein Test aus einem externen Labor kann falsch-negativ sein. Das war bei uns letztes Jahr leider der Fall und wir laborieren in Folge dessen jetzt schon seit November mit den verdammten Giardien herum.
 
C

Chaosmädchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Januar 2021
Beiträge
17
Also der Kot ist sehr breiig. Sie gehen morgens vor der ersten Mahlzeit aufs Klo (tatsächlich genau 2 Sekunden nachdem ich das Futter in die Näpfe getan habe) und dann wird nach den Essen getobt und ca 1 Std nach dem füttern legen sie sich zum schlafen in den Kleiderschrank und kommen erst gegen Abend wieder raus. Wenn sie wach sind dann wird sich erstmal geputzt und dann gehen sie wieder bevor sie fressen kriegen aufs Klo und fressen direkt danach. Und dann geht's abends gegen 23 Uhr nachdem sie noch eine kleine Portion verdrücken wieder aufs Klo. Über Nacht ist meistens Ruhe. Zumindest habe ich morgens sehr selten was im Klo gefunden und wenn dann fast ausschließlich pipi.

Die Kotprobe wurde in einem Labor untersucht. Sie wurde auf Bakterien und Würmer untersucht, auf was genau weiß ich aber nicht, weil ich mir tatsächlich einfach die Namen nicht merken kann 😑


Auf der Pflegestelle haben sie immer billigfutter bekommen von Lidl, Aldi, rewe etc. Halt immer das günstigste Dosenfutter und auch nicht immer die gleiche Sorte.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.926
Ort
An der Ostsee
Billig muss nicht schlecht sein. Auch Aldi hat eine Sorte ohne Zucker und Getreide, was in meinem Augen immer noch besser als RC ist.
Wie gesagt, stell mal auf hochwertig um. Weißt du ob der kot auf der Pflegestelle gut war?
Lass dir mal den Befund zum kotprofil per Mail schicken und lade ihn hier hoch.

@bohemian muse da hast du recht. Aber bei schnelltests ist die Gefahr deutlich höher!
 
C

Chaosmädchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Januar 2021
Beiträge
17
Bei der Pflegestelle war wohl alles gut. Selbst nach der ersten Impfung hatten sie dort keinen Durchfall und es war ja auch die ersten Tage bei mir nichts... 😒
Dann besorge ich mal erwachsenenmampf für die 2 und hoffe es wird besser.

Danke für eure Unterstützung.
 
  • Like
Reaktionen: Gigaset85
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.480
Ort
Oberbayern
  • #10
Es wäre auf jeden Fall gut wenn du herausfinden könntest worauf der Kot untersucht worden ist. Am besten lässt du dir die Ergebnisse per E-Mail zuschicken, dann hast du sie direkt zur Hand und kannst im Zweifelsfall immer nachsehen.

Gibt es in eurem Haushalt irgendwelche Pflanzen, die für die Katzen zugänglich sind?
 
C

Chaosmädchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Januar 2021
Beiträge
17
  • #11
Ja da frage ich direkt mal.

Pflanzen habe ich zwar, da gehen sie aber nicht dran. Bzw die einzige mit der sie gespielt haben (aber nicht geknabbert) hab ich verschenkt. Es ist auch alles Katzensicher. Also keine offenen Kabel, kein Zugang zu Lebensmitteln oder sonst was, das gefährlich sein könnte.
Die Näpfe spüle ich täglich mehrmals aus mit heißem Wasser ohne Spülmittel und es gibt täglich frisches Wasser.
 
  • Like
Reaktionen: Gigaset85
Werbung:
C

Chaosmädchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Januar 2021
Beiträge
17
  • #12
Update für alle die es interessiert:

Ich habe heute Erwachsenenfutter besorgt und Sanofor und sie haben vorhin die erste Portion bekommen und waren eben beide auf Toilette und es ist jetzt schon wesentlich fester! Werde jetzt mal ein paar Tage Sanofor unters Futter mischen und es dann langsam wieder absetzen. Denke es hängt einfach wirklich mit der Futterumstellung zusammen


Danke für eure lieben Tipps und Ratschläge 😊
 
  • Like
Reaktionen: Gigaset85 und die Herrschaften
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.148
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #13
Futterumstellungen oder einfach nur mal ein neues Futter ausprobieren macht man besser häppchenweise,dann merkt man frühzeitiger fallls es nicht bekommt ohne,dass es gleich den Mega DF gibt. Mach ich bei meinen 3 immer so. Weiterhin gute Besserung.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
8
Aufrufe
778
LOKI 20
L
J
Antworten
4
Aufrufe
19K
Lirumlarum
Lirumlarum
S
Antworten
8
Aufrufe
9K
rlm
Zwinni
Antworten
16
Aufrufe
16K
Amber2011
A
D
Antworten
11
Aufrufe
4K
Die zwei ES
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben