Durchfall bei den kleinen

  • Themenstarter Jackjack
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Jackjack

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2013
Beiträge
12
Ort
Nürnberg
Am 9.4. sind zwei 5 monate alte katerchen bei uns eingezogen. Nach 1 woche kennenlernen durchs netz, wohnen sie nun mit meinem 11 Jahre alten kater zusammen in der Wohnung. Die katzen verstehen sich super. Es wird beieinander geschlafen und miteinander gespielt und gefressen.
Kurz nach der Zusammenführung bekam einer der kleinen breiigen stuhl. Da sie wild gefangen wurden, lassen sie sich leider noch nicht anfassen und einfangen.
Ich habe mit meinem Tierarzt gesprochen, der hat mir für ein paar tage dia tab gegeben und der kot wurde negativ auf giardien getestet. Der kot wird schon fester, der Tierarzt vermutet den stress.
Jetzt habe ich heute gesehen dass der andere kleine durchfall hat. Die kleinen zum Tierarzt zu bringen, scheint mir aktuell unmöglich, da ich nicht weiß wie ich sie einfangen sollte.
Ich füttere mjam mjam Nassfutter. Trockenfutter gibt es bei mir nicht, da mein älterer kater davon Verstopfung bekommt. Hat irgendwer noch einen tipp für mich?
 
A

Werbung

Schnitte76

Schnitte76

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2021
Beiträge
1.787
Hallo und willkommen🐱

ich hab nur einen Tipp bezüglich des Einfangens: wenn du die Transportbox(en) einfach so als Höhle herumstehen lässt, gewöhnen sie sich daran, sind ja auch neugierig und klettern bestimmt rein, schlafen vielleicht auch mal drin.
Dann hast du es leichter, sie mal mit ein paar Leckerlis in die Box zu lotsen.
 
G

GerryWinti

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. April 2022
Beiträge
2
Am 9.4. sind zwei 5 monate alte katerchen bei uns eingezogen. Nach 1 woche kennenlernen durchs netz, wohnen sie nun mit meinem 11 Jahre alten kater zusammen in der Wohnung. Die katzen verstehen sich super. Es wird beieinander geschlafen und miteinander gespielt und gefressen.
Kurz nach der Zusammenführung bekam einer der kleinen breiigen stuhl. Da sie wild gefangen wurden, lassen sie sich leider noch nicht anfassen und einfangen.
Ich habe mit meinem Tierarzt gesprochen, der hat mir für ein paar tage dia tab gegeben und der kot wurde negativ auf giardien getestet. Der kot wird schon fester, der Tierarzt vermutet den stress.
Jetzt habe ich heute gesehen dass der andere kleine durchfall hat. Die kleinen zum Tierarzt zu bringen, scheint mir aktuell unmöglich, da ich nicht weiß wie ich sie einfangen sollte.
Ich füttere mjam mjam Nassfutter. Trockenfutter gibt es bei mir nicht, da mein älterer kater davon Verstopfung bekommt. Hat irgendwer noch einen tipp für mich?
Lieber Jackjack,
Eine meiner kleinen Karthauserkatze hatte, eine Woche nachdem sie bei mir eingezogen war, für ca. 1 Woche Durchfall. Damals war sie auch 5 Monate alt. Ich fütterte sie ebenfalls mit ohm mjam mjam. (Ich vermute es ist das gleiche Futter wie deines?) Habe dann festgestellt, dass der Durchfall unverdaut aussah. Habe dann 1 Woche Trockenfutter gegeben und dann war es gut. Es könnte wirklich an der neuen Umgebung liegen oder eventuell auch am Futter, da dieses Futter kleine Knöchen beinhaltet und für kleine katzen eventuell nicht ideal ist. ich bin mit meiner Katze auch nicht zum Tierarzt war dafür mit dem Tierarzt des Züchter täglich in Kontakt, was mir die Angst ein wenig genommen hat. Er meinte, so ein Durchfall könne schon ein paar Tage dauern und so lange sie ein "normales" Verhalten hätte, könne man sich erlauben, ein bisschen abzuwarten.
Wünsche dir alles Gute
Géraldine
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
12.337
Ort
Oberbayern
Am 9.4. sind zwei 5 monate alte katerchen bei uns eingezogen. Nach 1 woche kennenlernen durchs netz, wohnen sie nun mit meinem 11 Jahre alten kater zusammen in der Wohnung. Die katzen verstehen sich super. Es wird beieinander geschlafen und miteinander gespielt und gefressen.
Kurz nach der Zusammenführung bekam einer der kleinen breiigen stuhl. Da sie wild gefangen wurden, lassen sie sich leider noch nicht anfassen und einfangen.
Ich habe mit meinem Tierarzt gesprochen, der hat mir für ein paar tage dia tab gegeben und der kot wurde negativ auf giardien getestet. Der kot wird schon fester, der Tierarzt vermutet den stress.
Jetzt habe ich heute gesehen dass der andere kleine durchfall hat. Die kleinen zum Tierarzt zu bringen, scheint mir aktuell unmöglich, da ich nicht weiß wie ich sie einfangen sollte.
Ich füttere mjam mjam Nassfutter. Trockenfutter gibt es bei mir nicht, da mein älterer kater davon Verstopfung bekommt. Hat irgendwer noch einen tipp für mich?

Herzlich Willkommen im Forum!

Worauf genau wurde der Kot bisher untersucht? Nur Giardien?
Wurde der Kot für eine Untersuchung ins Labor eingeschickt oder hat der Tierarzt nur einen Schnelltest in der Praxis durchgeführt?

Für ein aussagekräftiges Ergebnis würde ich empfehlen über drei Tage in Folge Kotproben zu sammeln und im Labor auf folgendes untersuchen zu lassen:
  • Bakteriologische Untersuchung (fakultativ und obligat darmpathogene Keime)
  • Mykologie (Pilze)
  • Clostridium-perfringens-Enterotoxin und Clostridium-difficile-Toxin A und B
  • Endoparasiten
  • Einzeller (Kokzidien, Giardien, Cryptosporidien und Tritrichomonas foetus als PCR-Test)

Unsere Pflegekitten bekommen bei akutem Durchfall meistens Schonkost: Hühnerbrühe und Schonkost für Katzen selbst gemacht
Das hilft in meiner Erfahrung sehr gut.
Ansonsten würde ich dir empfehlen erst einmal irgendein Monoprotein-Futter (nur eine Sorte Fleisch) zu nehmen und dabei zu bleiben.
 
  • Like
Reaktionen: Lenotti
J

Jackjack

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2013
Beiträge
12
Ort
Nürnberg
Herzlich Willkommen im Forum!

Worauf genau wurde der Kot bisher untersucht? Nur Giardien?
Wurde der Kot für eine Untersuchung ins Labor eingeschickt oder hat der Tierarzt nur einen Schnelltest in der Praxis durchgeführt?

Für ein aussagekräftiges Ergebnis würde ich empfehlen über drei Tage in Folge Kotproben zu sammeln und im Labor auf folgendes untersuchen zu lassen:
  • Bakteriologische Untersuchung (fakultativ und obligat darmpathogene Keime)
  • Mykologie (Pilze)
  • Clostridium-perfringens-Enterotoxin und Clostridium-difficile-Toxin A und B
  • Endoparasiten
  • Einzeller (Kokzidien, Giardien, Cryptosporidien und Tritrichomonas foetus als PCR-Test)

Unsere Pflegekitten bekommen bei akutem Durchfall meistens Schonkost: Hühnerbrühe und Schonkost für Katzen selbst gemacht
Das hilft in meiner Erfahrung sehr gut.
Ansonsten würde ich dir empfehlen erst einmal irgendein Monoprotein-Futter (nur eine Sorte Fleisch) zu nehmen und dabei zu bleiben.
Hallo,
Es war eine probe die über 3 tage gesammelt wurde. Ich hatte sie früh zum tierarzt gebracht und nachmittags das Ergebnis, aber ich glaube es waren nur giardien.
Habe heute ein mono protein futter gekauft und es scheint allen dreien sehr zu schmecken.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
12.337
Ort
Oberbayern
Hallo,
Es war eine probe die über 3 tage gesammelt wurde. Ich hatte sie früh zum tierarzt gebracht und nachmittags das Ergebnis, aber ich glaube es waren nur giardien.
Habe heute ein mono protein futter gekauft und es scheint allen dreien sehr zu schmecken.

Dann würde ich dir auf jeden Fall empfehlen noch einmal ein großes Kotprofil über das Labor anzufordern. Ein einzelner Schnelltest auf Giardien ist nicht besonders aussagekräftig.
 

Ähnliche Themen

HoneyBee
Antworten
12
Aufrufe
4K
HoneyBee
HoneyBee
S
Antworten
3
Aufrufe
653
Kayalina
Kayalina
Anshie
Antworten
0
Aufrufe
626
Anshie
Anshie
D
Antworten
5
Aufrufe
4K
Annemone
Annemone
-Sabi-
Antworten
24
Aufrufe
3K
-Sabi-
-Sabi-

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben