Durchfall bei beiden Fellnasen seit Dienstag bzw. Mittwoch, ansonsten Fit

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Cryalmit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2017
Beiträge
10
Hallo,

meine Fellnasen (Main-Coon Mix Katze Avery + BKH-Kater Monet, kastriert, beide drei Jahre alt, reine Wohnungskatzen) haben seit Dienstag Probleme. :sad:

Zuerst fing mein Kater Nachts von Montag auf Dienstag an mit mehrfachem Durchfall (kleine Mengen). Hatte dann am nächsten Tag den Tierarzt konsultiert und auf anraten erstmal abgewartet. Da er weiterhin Appetit wie immer hatte, gab es ihr übliches NaFu mit Geflügel in kleinen Portionen mit etwas weichgekochtem Reis. Soweit so gut. Abends war dann sein Kot wieder fest und nur von etwas weicherem Kot begleitet. Am nächsten Vormittag fing dann meine Katze an. Die gleichen Symptome. Nachmittags begann es dann auch wieder bei meinem Kater. Beide waren und sind aktiv wie immer und haben Appetit.

Donnerstag habe ich dann mit meinem Tierarzt vereinbart Kotproben über drei Tage zu sammeln und sie Montag vorbeizubringen. Da sie ansonsten Fit sind und mein Kater durch Autofahrten und den Aufenthalt in der Box immer sehr gestresst ist, hielt ich es für eine gute Option. In der Zeit soll ich weiterhin Schonkost füttern.

Allgemein zur Verdauung: Anfangs war Bauchgrummeln zu hören, dies ist jetzt jedoch zurückgegangen, und sie haben beide jeweils am ersten Tag einmal etwas Flüssigkeit unmittelbar nach dem Stuhlgang erbrochen. Der Kot ist zwischendurch kurz sehr flüssig gewesen, inzwischen ist er bei meiner Katze schon wieder deutlich breiiger. Mein Kater hat jetzt vmtl. seit 48h keinen Kot abgesetzt (bei einem Häufchen gestern Morgen bin ich mir unsicher, da ich unterwegs war), daher kann ich zu seinem Kot aktuell nichts sagen. Vor dieser langen Pause hatte er aber kurz hintereinander 3x Durchfall, daher gehe ich aktuell davon aus, dass der Darm völlig entleert war und er keine Verstopfung hat. Der Bauch der Beiden ist auch nicht verhärtet, sondern weiterhin weich und sie zeigen auch keine Anzeichen von Schmerzen beim Abtasten. Urin wird von beiden regulär abgesetzt.

Bei dem letzten Kotabsatz meiner Katze hatte sie jetzt allerdings zuerst etwas Durchfall (sehr gerine Menge) und dann unmittelbar wenige Minuten später erneut Durchfall. Dabei handelte es sich um ein enoch geringere Menge Kot (schmal, ca. von der länge des oberen Zeigefingergliedes) begleitet von schleimiger Substanz. Sie ist aber weiterhin fit und erkundet munter ihr Revier. Hat hier jemand eine Idee um was genau es sich handeln könnte? Giardien vielleicht? Könnte es etwas dramatisches sein und sollte ich morgen Vormittag doch zu einem Tierarzt? Ich bin aktuell etwas verunsichert.

Ferne habe ich ein Problem mit der Fütterung der zwei. Beide sind extrem mäkelig. Selbstgekochtes Huhn mit Reis/Möhrchen wird überwiegend stehen gelassen. Paté rühren sie nicht an (ich versuche seit über einem Jahr sie vorsichtig ranzuführen - vergebens :dead:) somit wird auch Kattovit NaFu keines Blickes gewürdigt. Auf das TroFu von KattoVit stürzen sie sich allerdings voller Leidenschaft. Das möchte ich meinen Beiden allerdings nicht in großen Mengen geben, da sie nicht genug trinken und ich mir durch den Durchfall eh schon Sorgen um den Flüssigkeitshaushalt mache. Trinkbrunnen stet zur Verfügung, wird auch dann und wann verwendet aber nicht ausreichend, Hühnerbrühe (diverse Zubereiungsarten) mögen sie auch nicht. Da sie die Schonkost nicht anrühren, hilft es auch nicht dort wie immer Wasser beizumengen. Durch das Mäkeln haben sie die letzten Tage relativ wenig gefuttert und das tut mir sehr Leid für die Beiden, da sie regelmäßig betteln und definitiv noch mehr Appetit haben. Hat hier vielleicht noch jemand Ideen bzgl. Animation zum Trinken und Schonkost?

Vielleicht hat hier ja jemand ähnliche Erfahrungen und könnte mir ein paar Tipps geben. Ich bin immer sehr unsicher wenn das Wochenende vor der Tür steht und ich nicht genau weiß, was die Kleinen haben und wie ich ihnen helfen kann.:hmm:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
4
Aufrufe
1K
doppelpack
doppelpack
N
2 3
Antworten
41
Aufrufe
35K
Poldi
zimtzucker
Antworten
1
Aufrufe
117
zimtzucker
zimtzucker
C
2
Antworten
30
Aufrufe
8K
Jorun
NoeNor
Antworten
1
Aufrufe
4K
NoeNor

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben