Durchfall 3 Tage lang, nach Medica Schonkost gar keinen Stuhlgang mehr

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

Angel2018

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2019
Beiträge
2
Hallo Liebe Community,

ich bin neu hier da ich mir mal Tips oder Erfahrungen von anderen Katzenbesitzern einholen wollte. Meine „Angel“, im März 2018 geboren und im Oktober 2018 sterilisiert, litt seit Donnerstag letzter Woche an Durchfall. Erst war es richtig dünn und hellbraun, dann gräulich und breiig. Am Samstag bin ich in den Fressnapf gefahren um Schonkost zu kaufen. Ich hab mich dann nach Beratung für die Medica Schonkost als Trockenfutter entschieden. Dies würde durch den hohen Reisanteil den Durchfall binden und den Stuhlgang wieder fester werden lassen. Dieses Futter frisst sie nun seit 3 Tagen, hatte aber seitdem keinen richtigen Stuhlgang mehr. Als sie Durchfall hatte saß sie oft für Minuten einfach nur im Katzenklo, jetzt macht sie das aber auch noch. Ich hab das Gefühl sie muss, kann aber nicht. Kann es sein, dass sie durch den Verlust an Flüssigkeit durch den Durchfall nun Verstopfung hat in Verbindung mit dem Futter?
Sie war den ganzen Tag munter und hat auch viel geschmust, nur trotzdem mache ich mir jetzt Gedanken wenn sie am Klo hockt und evtl Verstopfung haben könnte. Habt ihr mit sowas schonmal Erfahrungen gemacht?
Ich hab auch das Gefühl, dass sie mehr pinkelt. Öfters wenn sie auf dem Klo ist, hat sie ein paar Tröpfchen pipi gelassen...
Ich weiß, dass ich auch besser zum Tierarzt gehen sollte aber das kann ich erst morgen wieder. Vielleicht hat ja jemand jetzt schon einen Tipp.
Hab auch schon überlegt ihr etwas Öl ins Gutter zu geben, damit der Kot wieder weich wird, aber ich weiß ja nicht ob sie Verstopfung hat und nicht, dass sie dann wieder Durchfall bekommt...
Naja, über ein paar hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen!
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
7.780
Ort
Mittelfranken
Hallo grüß Dich,
Willkommen hier im Forum!
Leider sehe ich deine Frage erst jetzt.
Wie geht es deiner Katze mittlerweile ?
 
W

White-sibi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juni 2018
Beiträge
11
Hallo,
ich hab das schon mal gehört dass nach der starkem Durchfall ein paar Tage nichts kommt.
Ein paar Tropfen Öl, Schonkost ist ja extra fettarm. Besser viel zum Trinken animieren.
Wie fühlt sich der Bauch an? Ist er hart? Tut es ihr weh? Springt sie herum oder eher nicht?
Spiel mit ihr, Bewegung regt die Verdauung an, je nachdem wie sie sich nach dem Durchfall fühlt.
Eine Verstopfung kann auch Erbrechen hervorrufen. Solange solltest du nicht warten. Am besten sprichst du dich am Telefon mit deinem Tierarzt ab welche Symptome sie zeigt und ob und wann ihr vorbei kommen sollt, ob es verdauungsanregende Mittel gibt, woher der Df kommt, wie man das abklären kann usw.
 
A

Angel2018

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2019
Beiträge
2
Hallo Ihr Lieben!
Danke für die Antworten.
Direkt am Montagmorgen hat die kleine dann (ENDLICH :yeah: ) Stuhlgang gemacht, und zwar war es relativ normal. Ich kann gar nicht beschreiben, wie man sich über so ne Wurst freuen kann wenn man sich tagelang Sorgen gemacht hat!! :wow::omg:
Naja, besser einmal zu viel Sorgen gemacht, als einmal zu wenig! :zufrieden:
Eine positive Sache hat dies aber doch mit sich gebracht: Ich bin jetzt Teil dieser Community :aetschbaetsch1:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben