Dürfen Katzen das fressen ?

Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
Hallo ,
mal ne Frage , dürfen Katzen auch Gemüse wie zb. Gurken , Tomaten und Paprika fressen ? sowie Obst , Äpfel Birnen und Bananen ?
Das Gemüse klaut er mir immer , wenn ich es eigentlich den Ratten geben will .
Beim Obst ist es so , dass ich mal versucht habe es ihm zu geben , er hat es auch gefressen , aber wenn jemand anders ihm Obst oder Gemüse geben Will dann lässt er es links liegen und schaut so als ob er fragen würde : " bin ich ein Nager , oder Warum gibst du mir Obst/Gemüse ?!
Aber von mir frisst er alles was ich ihm gebe .:confused:
Wohl weil ich ihn mit Fläschchen großgezogen habe , und das was Mama einen vorlegt wohl nich schlecht sein kann ?
Aber er bekommt natürlich soetwas nicht mehr da ich nicht weis ob es Gesund ist , aber bei Gurke mach ich ab und zu mal ne Ausnahme , denn die liebt er über alles . Aber nur ab und zu mal .
LG Raissa
 
Werbung:
Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
Hallo ,
darf Seylem Obst und Gemüse Fressen ?
LG Raissa
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Huhu,

mit dem Obst und Gemüse welches du aufzählst kenne ich mich nicht aus - futtern meine sowieso nicht.:D

Was sie aber auf keinen Fall haben dürfen ist Avocado. Giftig für Katzen.
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Genau, keine Avocado.

Solange es Leckerchen sind und du ihn nicht zum Vegetarier machst, ist das völlig ok.

Merlin mag zum Beispiel gerne Apfel und Orange...
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
Mein Sam war auch verrückt nach grüner Gurke. Wenn Du ihm nicht zuviel davon gibst, ist es völlig in Ordnung.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Michel mag Paprika und Tomaten. Paprika klaut er sogar dem Kaninchen.
So lange es ab und zu mal ein bisschen ist, schadet's sicher nicht.
LG Karin
 
Rosina

Rosina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
317
Katzen sind reine Fleischfresser, wenn Gemüse nur als "Leckerlie" gegeben werden, weil die Katze verrückt danach ist, ist es sicher kein Problem.

Ich habe auch mal gelesen, dass die Verdauung, der Stoffwechsel bei Katzen gar nicht für Gemüse etc. ausgelegt ist.

Es gibt hier sicher ein paar Futterexperten, die sich noch zu Wort melden.
 
Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
Dann is ja gut , were ja Fatal für ihn so ein Gurkenmonster wie er ist .:D
Und Obst ?
LG Raissa
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
ein bissi Gemüse ist schon ok - die Maus besteht auch nicht nur aus Filet...:D
lg Heidi
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #10
ich denke, da es ja auch einige futtersorten mit gemüse gibt (z.b. möhren, kürbis, spargel, tomate) kann es nicht schädlich sein.

carlchen ißt gerne erbsen, die klaut er sogar vom teller.
und alle essen gerne spargel.
an das obst ist hier noch keiner dran gegangen, glaub ich zumindest (nachher mal meinen sohn fragen ob er wirklich so viele äpfel ißt:eek::rolleyes::D)
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
  • #11
Katzen sind reine Fleischfresser, wenn Gemüse nur als "Leckerlie" gegeben werden, weil die Katze verrückt danach ist, ist es sicher kein Problem.

Ich habe auch mal gelesen, dass die Verdauung, der Stoffwechsel bei Katzen gar nicht für Gemüse etc. ausgelegt ist.

Es gibt hier sicher ein paar Futterexperten, die sich noch zu Wort melden.

Hallo....

Der Stoffwechsel von Katzen ist tatsächlich nicht auf Gemüse ect ausgelegt...
Sie können es aufgrund ihres Darms nicht aufspalten...

Allerdings mal ein Stückchen ist sicher nicht schlimm...

lg
Mel
 
Werbung:
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #12
Soweit ich weiß, sind nur Zwiebeln, Knoblauch, Avokados und Weintrauben schlecht.

Tomaten und Möhren z.B. findet man ja sogar im Katzenfutter.
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
  • #13
hmmm, so generell denke ich, gibt es da keine Probleme. Bei der Bioresonanz wurde Joe auch auf Äpfel & Möhren getestet, und dagegen hat er eine Allergie .... aber ansonsten sehe ich da keine Probleme.
 
F

Feenstaub

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
14
  • #14
Mit sowas kenne ich mich nicht aus ich würde auch nochmal wegen Weintrauebn nachschauen die sollen z.b. für Hunde richtig gefährlich sein
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #16
Soweit ich weiß, sind nur Zwiebeln, Knoblauch, Avokados und Weintrauben schlecht.

WEINTRAUBEN?????????????????? Grete frisst gerne Rosinen, was ja dasselbe ist. Natürlich nicht ganze Näpfe voll, aber wenn ich Studentenfutter mampfe, bekommt sie gerne mal eine Rosine.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
  • #17
WEINTRAUBEN?????????????????? Grete frisst gerne Rosinen, was ja dasselbe ist. Natürlich nicht ganze Näpfe voll, aber wenn ich Studentenfutter mampfe, bekommt sie gerne mal eine Rosine.

...ich denke, hin und wieder eine Rosine wird Grete nicht schaden. Höre übrigens auch zum ersten Mal, dass Weintrauben nicht okay sein sollen...

Merlin war in seinem ersten Jahr völlig jeck auf Salatgurken, Feldsalat, Bananen, Pfirsiche und Birnen - hin und wieder ein kleines Häppchen, geschadet hat es ihm nicht.

Und dass Katzen so gar nicht auf Grünzeug ausgerichtet sind: Was zum Kuckuck machen sie dann mit dem ganzen Gras, was die so vertilgen? Wenn sie das alles ausk..... würden, wäre ich nur noch am Wischen.

LG Silvia
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #18
ich habe gehört dass Weintrauben und Rosinen ein absolutes NO GO sein sollen....:eek::eek::eek:
lg Heidi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #20
...und warum? Würde mich jetzt wirklich mal interessieren.

LG Silvia

Silvia, ich glaube das hängt mit der Säure zusammen......aber ich kann Dir leider nicht mehr sagen wo es genau steht - sicher hier irgendwo....
lg Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
3K
Juliena
Antworten
5
Aufrufe
2K
Antworten
16
Aufrufe
22K
Frau Sue
Antworten
17
Aufrufe
39K
Antworten
30
Aufrufe
5K
Charlie.Brown
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben