Drum prüfe,wer sich ewig bindet

  • Themenstarter anjaII
  • Beginndatum
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #21
Ich schubs mal für die,die evtl.kurz vorm Trau...äh Fellaltar stehen :D:D
 
Werbung:
T

Tabby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2009
Beiträge
590
  • #22
Nun ja, es sind ja meine ersten Katzen und ich kann es mir noch nicht so ganz vorstellen, mit Katzen zu schlafen.:wow: Frag mich doch noch mal in einem halben Jahr, da sage ich dann sicher auch DARFST statt MUSS.:verschmitzt:

Ich kann und muss es mir nicht vorstellen. Meine bleiben draussen, siehe Antworten...

Frage 1

Haben Sie Zeit für die Katze?

JA

Frage 2

Sind Sie sicher, dass Sie bereit sind, die hohen
Kosten zu tragen?

Sicher!
Frage 3

Sind Sie bereit solche Schäden in Kauf zu nehmen,
vielleicht sog ar die Wohnung etwas katzengerechter
einrichten zu müssen?

Fliegen und Spinnen werden gejagt und gemampft. Einrichtung wurde nicht geändert, aber anscheinend für gut befunden.

Frage 4

Können Sie es akzeptieren, dass Ihre
Katze die ganze Wohnung für sich
beansprucht?
Katzen lassen sich nicht gerne aussperren - auch nicht aus dem
Schlafzimmer! Sie sitzen mauzend vor der Tür und hinterlassen
eindeutige Spuren ihres Einlassbegehrens an der Tür.

Sind Sie sicher, dass Sie damit leben können, dass
Ihre Katze es sich auch auf Ihrem Schreibtisch oder
auf dem Bett bequem macht?

Also meine Katze darf nicht in Bad, Küche oder Schlafzimmer. Türen sind immer zu. Es gibt keine Kratzspuren und auch kein Miauuen. Wenn ich im Raum bin, kommen sie mit und toben, wenn ich raus gehe, kommen sie mit raus.

Frage 5

Haben Sie jemanden in der Verwandtschaft, der Ihre
Katze im Urlaub versorgen kann, bzw. sind Sie bereit
einen Catsitter zu bezahlen?

Hab niemanden zum Aufpassen da, Püppi kommt in die Pension, dafür muss ich dann eben zahlen.

Frage 6

Wenn Ihre Katze krank ist:
Sie kennen das vielleicht: Bei einer ausgewachsenen
Magen-Darm-Grippe kann es passieren, das schon mal was
daneben geht, wenn man nicht schnell genug ist...

Macht es Ihnen nichts aus, Erbrochenes der Katze
aufzuwischen (unter Umständen kann auch etwas
davon auf der neuen Couch landen) und das
Katzenklo mehrmals am Tag zu reinigen, wenn sie
Durchfall hat?

Kotzen aufwischen muss man auch mal bei Kindern, also warum nicht bei ner Katze. Durchfall macht sie trotzdem immer nur im Klo, ich hatte bisher noch nie irgendwo spuren.
Frage 7

Sind sie geduldig und verständnisvoll genug, wenn
Ihre irritierte Katze auf die neue Umgebung gestört
reagiert?

Da muss sie dann mit mir durch, kuscheln hilft.

Frage 8

Thema Toleranz:
Manche Katze entwickelt sich zur Naschkatze und
kümmert sich herzlich wenig darum, ob sie auf den Tisch springen
darf oder nicht. Und genau dann, Wenn Ihnen Ihre selbstgemachte
Sahnetorte besonders gut gelungen ist und Sie mal einen
Augenblick nicht hinschauen, springt sie hinauf und nascht an der
Sahne.

Sind Sie tolerant genug, schon mal eine
Katzenzungenspur auf der Sahnetorte in Kauf zu
nehmen?

Seeeeehr geile Frage! Ich würde drüber lachen, mein Besuch eher nicht. Wenn er es nicht gesehen hat, gibts die Torte trotzdem, wenn er es gesehen hat, ist ihnen der Appetiet eh von selbst vergangen und ich hab mehr davon. :aetschbaetsch2:

Frage 9

Sind Sie bereit, vor allem im Frühjahr und im Herbst,
die Katzenhaare auf Polstermöbeln und Kleidung zu
tolerieren und öfter als sonst den Erzfeind aller
Katzen aus dem Schrank zu holen: den Staubsauger?

Ich hasse Haare auf Klamotten oder Kleidung. Dafür gibts aber Staubsauer und tonnenweise Fusselrollen...
Frage 10

Sind Sie bereit über solche Spuren hinwegzusehen
und auf eine neue Ledercouch zu verzichten?

Meine Lütte kratzt nicht an den Möbeln, dafür hat sie nen Kratzbaum, Kratzspielzeug und nen eigenen großen Sisalteppich den sie dafür benutzt.

Frage 11

Sind Sie bereit, Handfeger und Schaufel schon mal
öfter in die Hand zu nehmen, damit Sie sich das
Streu nicht noch selbst durch die ganze Wohnung
tragen?

Sollte man das nicht bei jeglicher Art von Schmutz machen? Ob es nun meine Krümmel oder Haare oder sonstwas sind oder eben Katzenstreu.

Frage 12

Sind sie bereit sich an gezogene Fäden zu
gewöhnen?

Ist auf meinem Struktursofa selten passiert, da liegt aber auch ne Decke drauf. Die Gardinen mussten da durch, ist wenigstens nen Grund mal neue zu kaufen - und die müssen ja nicht unbedingt aus Seide sein.

Frage 13

Und zu guter letzt:
Manche Zimmerpflanzen sind für Katzen giftig und
können zum Teil schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen.

Sind Sie bereit, sich von solchen Pflanzen zu trennen?

In meinen Katzenbewohnten Räumen gibts nur Kunstblumen - schicke sind zwar etwas teurer, aber sehen wenigstens echt aus.
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
19
Aufrufe
11K
tiedsche
tiedsche
S
3 4 5
Antworten
98
Aufrufe
39K
Sherena
S
S
Antworten
20
Aufrufe
3K
S
F
2
Antworten
28
Aufrufe
4K
F+inchen
F+inchen
Schwabenpfeil
Antworten
211
Aufrufe
30K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben