Dritte Katze?

  • Themenstarter niani80
  • Beginndatum
N

niani80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
10
Hallo,

ich habe zwei Katzen (Kater 13 Jahre, Katze 9 Jahre, beide kastriert) die zwar keine Probleme miteinander haben, aber größtenteils eher nebeneinander her leben. Der Kater würde gerne mit ihr zusammen liegen und kuscheln, sie mag das überhaupt nicht und jagt ihn dann weg. Gespielt wird zusammen, da ist aber umgekehrt, sie würde lieber öfter und länger spielen und ihm wird das nach einer Weile zu viel. Nun überlege ich, ob eine dritte Katze, die sowohl gerne spielt als auch mit anderen Katzen kuschelt, eine gute Idee ist.
Die beiden sind reine Wohnungskatzen und wohnen zusammen mit mir in einer 2 Zimmerwohnung auf 60qm, alle Räume sind zugänglich, es gibt mehrere Kratzbäume einen Catwalk und einen 6qm gesicherten Balkon.

Wäre das eine Möglichkeit oder ist die Wohnung zu klein, bzw. das Risiko, dass es zu Stress zwischen den Katzen kommt zu gross?
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.040
Ort
Mittelfranken
Hallo grüß dich,
Für eine ältere, ruhige Katze, die die von dir bereits genannten Voraussetzungen erfüllt, halte ich es noch für ausreichend.
Also eine ruhige Katze ab zehn Jahren
Du kannst hier im Forum bei Notfellchen auch ein Gesuch einstellen
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
5
Aufrufe
539
16+4 Pfoten
16+4 Pfoten
Laily
Antworten
9
Aufrufe
4K
Laily
N
Antworten
8
Aufrufe
3K
nicker
W
Antworten
10
Aufrufe
6K
LeMag
Shanara
Antworten
15
Aufrufe
3K
Shanara
Shanara

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben