Dringender notfall - Leo's kampf gegen den Tumor

  • Themenstarter L.u.Mi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    flüssigkeit im bauch knoten tumor verhärtung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
Nachtrag: 1. Juli 2009

Hallo ihr lieben Dosis

Seit fast einem Monat kämpfen mein Leo und ich um sein Leben, dieser Trade dient dazu, allen denen es ähnlich geht wie mir und bei ihren Recherchen im Internet nur Medizinische Berichte gefunden haben einmal einen Lebensnahen Bericht zu finden.

Ich weis nicht, ob wir zwei unsern Kampf gewinnen können, aber egal wie es ausgeht ich hoffe dass dieser Bericht vielleicht einigen Mut macht oder sie zumindest auf verschiedene Nützliche Informationen stoßen.

Da dieser Trade ja schon seit fast einem Monat läuft, werde ich heute einige nützliche Infos die ich im Internet gesammelt habe und auch ein paar vergleichs(ultraschall)bilder von Leo einfügen.

Ich hoffe zwar sehr, das am Ende dieses Trades stehen wird „er hat gesiegt“ aber leider ist dies nicht abzusehen, da zwei Tierärzte ihm eine Überlebens- und Heilungs- change von 0,nix geben. Leos Tumor war bei seiner Entdeckung bereits fast so groß wie ein Tischtennisball und er hat jede menge Flüssigkeit im Körper…. . .
zu 99 % handelt es sich hierbei um das Malignes Lymphom

Alles andere lest ihr bitte in meinen täglichen Berichten dieses Trades




Ich habe vor 1,5 Jahren zwei damals ca. 10 Jahre alte Katzen übernommen

bis vor kurzem ging es auch beiden gut!!
innerhalb kürzester Zeit (ca. März bis HEUTE) hat LEO jedoch gut 2 Kg abgenommen, er war zwar auf Diät aber DAS hat damit nix zu tun...

4. Juni
Tierarzt besuch Mikey impfen, Leo impfen und durchschecken!
Mein Verdacht war, dass irgendwas mit den Zähnen nicht in ordnung ist, da er nur die Sosse/das Gele vom Nassfutter leckt und das Trockenfutter fast garnicht anrührt...
Aus Loes Impfung furde nichts. Er hat seit ein paar Tagen Ausfluss an den Augen, wie die TA sagte ist dieser eitrig. Ein Zahn ist wohl abgebrochen, aber angeblich nicht störend!?
Beim abtasten wurde jedoch am unteren Bauchbereich, wo sich kaum eine Katze anpacken läst eine Verhärtung festgestellt!!!
Der Verdacht BEIDER TA war nun ein Bauchbruch. Zum Glück hat sich dieser auf dem anschliesenden Röntgenbild nicht bestätigt! Das war aber auch das einzige was zu erkennen war... Im unteren Bauchbereich war nicht erkennbar, wo welches Organ liegt...

5. Juni
Ultraschal... dier Verhärtung/der Knoten scheint mit der Bauchdecke verwachsen zu sein, OPTISCH sind sämtliche Organe in mitleidenschaft gezogen und er hat Schatten (Flüssigkeit) im gesammten Bauchbereich...
Für beide TA hies dies ENDE für ihn!!
Für mich jedoch nicht, OPTISCH heist schlieslich nicht FUNKTIONAL!
Es wurde eine Puktierung einer dieser "Schatten" gemacht (Blutig) und dann wurde ihm noch Blut für so ziemlich alle Tests abgezapft!

9. Juni (20:10 Uhr)
Anruf vom TA, ENDLICH waren ALLE Ergebnisse da...
Alle Werte waren Negativ/Positiv
Negativ im Befund / Also Positiv für LEO...
Im einzelnen: keine Organfunktionsschädigung, keine Vieren, keine Krankheiten und keine frei im Bauch schwimmenden Tumorzellen!!!
Dem Grund für das Ganze sind wir also nicht näher gekommen...
Einziger nicht so guter Befund, Blutgerinnungswert...
sein Körper produziert wohl noch genug Blut, aber nur gerade so!!!

10. Juni
Punktierung des Knotens, mal abgesehen davon dass die Werte wohl erst am 16.6. da sind, hat Leo die Schnautze gestrichen voll vom TA
Da ich dem TA berichten konnte dass er die letzten 3 Tage so ziemlich alles gefressen hatt was er lecken konnte... Leberwurst, zerdrücktes Katzenfutter (da ihm das optisch jedoch nicht zusagt, geht der "Herr" lieber wieder an den anderen Napf und begnügt sich wieder mit der Sosse/dem Gele) hat er ihm noch Antibiotiker und war für den Kreislauf gegeben, fals er doch mit dem Zahn Probleme hat.

in den letzten 5 Tagen hat er jedoch nochmal gut 100g abgenommen, wenn dass so weitergeht erlebt er die Testergebnisse nicht mehr... Entweder durche den TA oder er wacht nicht mehr...

Hat irgendjemand so was schon mal gehbt?
Hat irgendwer vieleicht nen Tipp?
Womit kann ich ihn noch zum Fressen anstiften?
Wir brauchen DRINGEND HILFE...

:glubschauge:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
Hol Dir beim TA

Hill`s a/d

wenn Du das rührst, wird es flüssig.
Dann kannst Du es mit einer Spritze ins Mäulchen geben.
Natürlich ohne Nadel.
Das Zeug ist hochkalorisch, davon braucht er nicht vie
und nimmt nicht weiter ab

Ist der TLI und T4 mit getestet worden?
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
:oha: bitte kurz Übersetzen, kenne nicht ale Kurzformen
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
TA = Tierarzt

Hills a/d = Futter vom TA

TLI = Bauchspeicheldrüse testen
wenn die nicht arbeitet verhungern die Tier beim Fressen

T4 = Schilddrüse,
wenn die es nicht tut, nehmen sie auch ab
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
Neee, das ist schon klar

Ich meinte: TLI und T4 :confused:
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
:wow: ups

ja, alles getestet, mein anderer kriegt jetzt Tabletten wegen Überfunktion...
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
FIP ist ausgeschlossen?
Hat er Fieber?
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #10
Kleine Rückfrage`, ob ich das richtig verstanden habe: ein Zahn ist abgebrochen? Die TÄin meint das macht nichts?

Hast du die Blutwerte zur Hand und könntest sie hier reinstellen?
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #11
Ja, vielleicht ist es auch einfach nur der Zahn der ihn am Fressen hindert!
 
Werbung:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
  • #14
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
  • #15
Kleine Rückfrage`, ob ich das richtig verstanden habe: ein Zahn ist abgebrochen? Die TÄin meint das macht nichts?

Hast du die Blutwerte zur Hand und könntest sie hier reinstellen?

es sollte ihn nicht stören, waren seine Worte....
leider nicht, auf die Idee die Werte/Ergebnisse bin ich zwar kurzeitig auch gekommen habs aber doch nicht getan... :(
vor Fr. bekomme ich die wohl, dank Feiertag, auch nicht mehr....
 
Zuletzt bearbeitet:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #16
leider nicht, auf die Ide die Werte/Ergebnisse bin ich zwar kurzeitig auch gekommen habs aber doch nicht getan... :(

Und was ist mit dem Zahn? Ganz abgebrochen, oder nur ein Eckchen? Noch ergänzend: oben oder unten?
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
  • #17
Und was ist mit dem Zahn? Ganz abgebrochen, oder nur ein Eckchen? Noch ergänzend: oben oder unten?

:massaker:
ich hab solangsamm das gefühl ich weiss weniger als bei meinem ersten Eintrag...
gute Frage... kanns aber auch nicht selbst prüfen, der hat nämlich heute auf TA spielchen keine Lust mehr, kommt zwar alle ca.15 min vorbei auf dem Weg zum Fressnapf um mal ne streicheleinheit abzuholen aber dann ist er auch ganz schnell wieder in seiner Höle verschwunden...
wenn ichs dank der anderen tollen Nachrichten noch richtig im Kopf hab nur ne Ecke,
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #18
:massaker:
ich hab solangsamm das gefühl ich weiss weniger als bei meinem ersten Eintrag...
gute Frage... kanns aber auch nicht selbst prüfen, der hat nämlich heute auf TA spielchen keine Lust mehr, kommt zwar alle ca.15 min vorbei auf dem Weg zum Fressnapf um mal ne streicheleinheit abzuholen aber dann ist er auch ganz schnell wieder in seiner Höle verschwunden...
wenn ichs dank der anderen tollen Nachrichten noch richtig im Kopf hab nur ne Ecke,


Trink erstmal einen Tee und überleg nochmal.;)
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
  • #19
nur ne Ecke...
er kaut aber nach... bei alem was er frist, so nenne ich es jedenfals...
so als hätte er irgendwo noch was festhängen
 
Zuletzt bearbeitet:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #20
nur ne Ecke...
er kaut aber nach... bei alem was er frist, so nenne ich es jedenfals...
so als hätte er irgendwo noch was festhängen

Wenn du das Bild über tinypic hochlädst kannst du es sofort reinsetzen und mußt nicht auf Freischaltung warten.;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Skogkatt
Antworten
13
Aufrufe
813
Angellike
Angellike
Chris 1312
Antworten
30
Aufrufe
2K
Chris 1312
Chris 1312
S
Antworten
10
Aufrufe
5K
shiny
S
Antworten
15
Aufrufe
20K
E
Prinz Jerry
Antworten
65
Aufrufe
40K
FrauFreitag
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben