Dringend Rat gesucht! Katze aus Tierheim reserviert, aber seitdem habe ich Zweifel!

  • Themenstarter Lukrezia7
  • Beginndatum
  • Stichworte
    dringend rat zweifel nach reservierung
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
33.105
  • #21
Hoppla, ich wollte Dich jetzt nicht schneiden, aber irgendwie ist mir das entgangen:

Der Beitrag der TE hat für mich den Eindruckt erweckt als würde sie diese Katze, wie vom Tierheim empfohlen, als Einzelkatze halten wollen. Falls ich irgendeinen Hinweis bezüglich einer Zweitkatze überlesen habe, tut es mir leid.

Ich habe auch keinen Hinweis seitens der TE gelesen, daß sie eine Zweitkatze in Erwägung zieht, aber ich nehme mal an, sie denkt darüber nach, nachdem ja hier mehrfach darauf hingewiesen wurde.

Ich bin definitiv nicht der Meinung, dass diese Katze sich mit niemandem versteht, aber das scheint die Aussage des Tierheims zu sein und darauf verlassen sich viele unerfahrene Katzenhalter in solchen Fällen ja leider.

Ja, leider ist das so, und darum schrieb ich ja auch, daß es sich die Tierheime hier mitunter zu leicht machen und erwähnte Pias Beispiel. Als Tier- oder Katzenneuling verläßt man sich natürlich erst mal auf Aussagen von Tierärzten und TH-Mitarbeitern, aber so ganz bedingungslos sollte man eben auch nicht alles hinnehmen. Es ist für einen Neuling definitiv schwer, solche Meinungen richtig einzuschätzen, und ebenso kann man da jetzt sagen, ach, die im Forum, die spinnen doch alle mit ihrem Einzelkatzenvergesellschaftungswahn. ;)

Im besten Fall würden die TE natürlich, falls sie sich am Ende pro Katze entscheidet, diese Katze aufnehmen und dann noch eine weitere Katzen hinzuholen und die beiden langsam zusammenführen. Eine solche Zusammenführung ist aber natürlich in der Regel mit mehr Aufwand und Stress verbunden als die Adoption eines Katzenpärchens.
Das sehe ich auch so. Und in einer glücklichen Situation ist dann, wer kein fertiges Pärchen findet, jemand, der alle Zeit der Welt hat, sich mit anderen Katzen vertraut zu machen.
Ups, und schon haben wir das feinste Mißverständnis, denn bei einer jungen Einzelkatze hat man freilich nicht alle Zeit der Welt, aber man sollte schon nicht die erstbeste nehmen, die einem übern Weg läuft, sondern mit Bedacht auswählen.
 
Werbung:
T

Tigress21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2021
Beiträge
205
  • #22
Liebe Rickie,

ich schrieb auch:

Ich bezweifle aber, dass dort eine behutsame Vergesellschaftung versucht wurde, wie sie in einem richtigen Zuhause mit sorgsam ausgewählten Tieren möglich ist. Also WENN du sie nimmst, versuche bitte, das zu ändern, auch weil sie noch so jung ist.

Den letzten Satz hast du übersehen ;-)

Weiter unten betonte ich auch noch, dass meine eigene "gerettete" Katze natürlich eine Artgenossin bekam (wenn auch die Situation sonst nicht vergleichbar ist, weil sie noch ein Kitten war).
Ich plädiere also, genau wie du, für die Vergesellschaftung :)
 
  • Like
Reaktionen: Rickie

Ähnliche Themen

L
Antworten
27
Aufrufe
3K
danny1979
danny1979
D
Antworten
19
Aufrufe
4K
sinnfrei
sinnfrei
Silke
Antworten
19
Aufrufe
3K
morrighan
morrighan
Slavenia
Antworten
67
Aufrufe
8K
tiedsche
tiedsche
R
Antworten
19
Aufrufe
3K
Frankendosis
Frankendosis

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben