Dringend! Notfall!?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

BuB

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2015
Beiträge
11
Hallo,
vielleicht hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir weiterhelfen??

Meine Katze hat gestern eine kleine Op (Aufschnitt einer eitrigen Pfotenverletzung) bekommen - mit Narkose.

Sie verbrachte die Nacht in einer Transportbox, gleich in der Früh durfte ich sie wieder herauslassen und war todfroh! :rolleyes:

Seitdem schläft sie sehr viel, schnurrt, kuschelt. Hat gleich mit Heißhunger gefressen und etwas getrunken. Also soweit ganz normal.

Nun ist inzwischen Abend...und seit etwa einer Stunde fällt mir auf, dass sie "verändert" ist. Immer noch liegt sie viel herum - aber ganz kraftlos.

Wenn man sie hochhebt, geht sie 2 Schritte und legt sich wieder hin. Murrt wenn man sie am Bauch anfasst?

Was kann das sein? (Keine Angst, Tierarzt wird gerade verständigt...trotzdem freue ich mich über Meinungen anderer?)
 
Werbung:
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Wenn der TA gerade verständigt wird, wozu möchtest du noch eine Ferndiagnose?! :confused::confused:

Wir können hier wohl nicht helfen,
dennoch drücken wir die Daumen, dass alles gut ist!
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben