Dringend!!!Katzenmutter krampft pausenlos

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Malina

Malina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
313
Brauche ganz dringend mal Eure Hilfe...

Meine Kollegin hat eben angerufen. Ihre Hofkatze hat vor 3 Wochen Babys bekommen. Seit heute früh krampft sie wohl pausenlos, schaut aus wie epileptische Anfälle. Abstand ca. stündlich für ein paar Minuten und hinterher schläft sie oder ist taumelig. Der Landtierarzt will morgen wegen der Hoftiere kommen und sich die Mietze mit anschauen. Nun sind da auch noch die Babys, um die sich die Mutternicht wirklich kümmern kann. Aus lauter Verzweiflung hat meine Kollegin den Kleinen vorhin Säuglingsnahrung gegeben - hatte nichts anderes da. Vertragen die Kleinen das denn????
Können die Anfälle von den Hormonen der Geburt/des Stillens kommen??? Ich hoffe, die Miezen schaffen das. :(
 
Werbung:
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
dringend tierklinik, sofort..
woher kommst du dann helfen wir adressen raussuchen
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10 September 2010
Beiträge
1.299
Hallo,

die Katze hat eine Eklampsie - Kalziummangel. Sie braucht schnellstmöglich Calcium intramuskulär über mehrere Tage gespritzt, danach weiter oral.

Wenn deine Freundin die Möglichkeit hat, soll sie SOFORT in die NOTAPOTHEKE fahren und dort Calcium Frubiase Ampullen kaufen und der Katze oral geben! Am Besten aber SOFORT mit der Katze zum Nottierarzt!

LG,
Constanze
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
dann stirbt das Tier... wahrscheinlich
und auch Hoftiere können teils umsorgt werden...

Danke Sugar, das ahb ich auch gedacht.... war mir aber nicth sicher....

Woher kommt sie den?
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
Oh bitte unternehmt schnellstens etwas, morgen ist es vielleicht zu spät. Bringt sie bitte in eine Klinik. Ob der Landtierarzt vor Ort so viel tun kann, bezweifel' ich. Laßt keine Zeit verstreichen.
Die kleinen benötigen auch dringend Nahrung.
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10 September 2010
Beiträge
1.299
Gibt es auf dem Hof Ziegen? Dann soll sie den Babys Ziegenmilch geben!
 
Malina

Malina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
313
Ich hab ihr gesagt, dass sie in der Tierklinik anrufen soll, die haben ja auch Notfallsprechstunde. Aber die ist 40km entfernt und sie kann jetzt nicht die Kinder aus dem Bett reißen und da hinfahren. :( Sie war ja heute den ganzen Tag auf Arbeit, wurde ihr dann nur so berichtet, dass es die ganze Zeit schon so gehe.
OB sie in der Klinik angrufen hat weiß ich nicht... Hatte ihr vorgeschlagen, die Kleinen mit ins Haus zu nehmen ins Wohnzimmer oder so, dass sie sie besser umsorgen kann. Aaaaber sie hat ne Katzenallergie, deswegen sind sie immer draußen auf dem Hof....
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
Manche Bauern haben auch ein Depot mit Aufzuchtmilch
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
woher kommt sie den?? nachbar?
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10 September 2010
Beiträge
1.299
  • #10
Ach....und wegen 40 km und zwei Kindern soll die Katze samt Nachwuchs draufgehen???? :confused:
 
Dana79

Dana79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2011
Beiträge
550
  • #11
die Katze hat eine Eklampsie - Kalziummangel. Sie braucht schnellstmöglich Calcium intramuskulär über mehrere Tage gespritzt, danach weiter oral.

Wenn deine Freundin die Möglichkeit hat, soll sie SOFORT in die NOTAPOTHEKE fahren und dort Calcium Frubiase Ampullen kaufen und der Katze oral geben! Am Besten aber SOFORT mit der Katze zum Nottierarzt!

Vorsicht mit Ferndiagnosen und daraus resultierenden Therapieempfehlungen. Letzlich kann das nur der Arzt beurteilen, der das Tier sieht. Im übrigen gibt es eine Eklampsie kurz vor der Geburt als Schwangerschaftskomplikation und nicht drei Wochen nach dem Werfen. Die beste Therapie einer Eklampsie ist die Entbindung...
Calcium als spritzen, wenn es nicht notwendig ist, kann auch gewaltige Probleme machen.

Kurz. Das Tier muss zum Arzt und ich hätte nicht nen Tag gewartet.
 
Werbung:
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10 September 2010
Beiträge
1.299
  • #12
Wenn sie deine Kollegin ist, wohnst du sicher in der Nähe. Warum passt du nicht auf die Kinder auf während sie zur Klinik fährt? Oder wieso fährst du nicht mit der Katze in die Klinik???

Wo wohnt ihr??
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
  • #13
@TE Kannst Du bitte hinfahren?
 
Malina

Malina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
313
  • #14
Ach....und wegen 40 km und zwei Kindern soll die Katze samt Nachwuchs draufgehen???? :confused:

Ich kanns nicht ändern... Die Klinik ist hier bei mir am Ort, die Kollegin wohnt 40km entfernt... Bin alleinerziehend und meine Kiddies schlafen auch, sonst wär ich sofort losgefahren um sie zu holen.... :(
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #15
ich frag jetzt noch einmal wo du wohnst....
dann kann man hier separat nach hilfe suchen..
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10 September 2010
Beiträge
1.299
  • #16
Vorsicht mit Ferndiagnosen und daraus resultierenden Therapieempfehlungen. Letzlich kann das nur der Arzt beurteilen, der das Tier sieht. Im übrigen gibt es eine Eklampsie kurz vor der Geburt als Schwangerschaftskomplikation und nicht drei Wochen nach dem Werfen. Die beste Therapie einer Eklampsie ist die Entbindung...
Calcium als spritzen, wenn es nicht notwendig ist, kann auch gewaltige Probleme machen.

Kurz. Das Tier muss zum Arzt und ich hätte nicht nen Tag gewartet.

Babbel net! Eklampsie tritt sowohl unter der Geburt als auch NACH DER GEBURT auf, du Schlaumeier! :mad:
Die Eklampsie tritt bei Katzen HAUPTSÄCHLICH in der SÄugezeit auf! Und ich habe nicht gesagt, daß die Besitzern SELBST spritzen soll!!! SOndern oral eingeben!
 
Malina

Malina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
313
  • #17
Meinen genauen Wohnort geb ich im www nicht Preis... ;) Nähe Eschwege...
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #18
Meinen genauen Wohnort geb ich im www nicht Preis... ;) Nähe Eschwege...

seuftz..... wenn du meinst. du oder sie? näher Richtung Kassel? Weil dann könnte man ja evtl ncoh jemanden da weg finden derd sie fährt
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10 September 2010
Beiträge
1.299
  • #19
Warum fragst du dann hier nach Hilfe, wenn du und die Besitzerin eh nichts unternehmen wollen??? :confused::confused::confused:
Willst du uns nur närrisch machen???
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #20
Um dir helfen zu können brauchen wir einen Ort...
Vllt findet sich ja wer der sie fährt???
Aber wenn du deinen Ort nicht nennst können wir hier nicth suchen... kannst die Beiträge ja auch gerne löschen wenn das abgeharkt ist hier...
aber so können wir nicht helfen..
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben