Dringend ! Amy und Betty - ca. 10 Jahre

L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Ihr Lieben - bitte nicht hauen - sobald ich alle Infos zusammen habe - ergänze ich, aber das ist ein Notfall.

Amy und Betty sind 2 Katzenmädchen aus dem Altbestand von Faza Aegina - sie kommen also ursprünglich aus Griechenland.

Vor über 9 Jahren wurden sie nach Westdeutschland vermittelt und nun kann sie die Dame nicht mehr halten (????) und zieht - natürlich holterdiepolter - um und die Katzen müssen weg.

Die Dame ist nicht sehr kooperativ und wir müssen ihr alle Infos aus der Nase ziehen.:mad:

Die Fotos sind auch nicht der Hammer - aber ich versuche alles nachzuliefern.






Amy und Betty - weiblich - Wohnungskatzen - zusammen zu vermitteln nach soviel Jahren, sie sind Geschwister.

Ruhige Schmusemädchen..

Ergänzungen folgen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Amy und Betty sind derzeit in Wuppertal zu hause.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Die beiden süßen Schmuseomis sind zuckersüß..

Ich dachte immer, ich bin zu doof zum Fotografieren, aber es gibt noch Steigerungsformen..

Trotzdem hier noch ein paar Bilder..







Die beiden Mäuse sind erst mal fit - Kenntniss von Erkrankung ist nicht vorhanden..

Amy und Betty sind Wohnungskatzen.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Hoch mit Euch....Mädels..:pink-heart:
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
ALARM

Die Frau teilt uns jetzt mit, das sie am 24.09. umzieht und die katzen definitiv nicht mitnimmt.

Wer in der Nähe Wuppertal kann die Mäuse in Pflege nehmen? Oder kennt wen, der...

HILFE!
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
dringend!

hilfe
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Ganz dringends nach oben schieb.......
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Ich schieb auch noch mal ;)
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Danke , schieb...
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #10
Ist denn niemand aus der Wuppertaler Gegend hier, der kurzfristig helfen könnte?
 
angie84

angie84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2010
Beiträge
134
Ort
Wuppertal
  • #11
Habt ihr schon Kontakt zum Katzenschutzbund Wuppertal aufgenommen? Die sind vermutlich auch voll...

Bei mir gehts nicht: Bin mitten in der Zusammenführung und könnte 2 Katzen nicht separieren...
 
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #12
Es zeichnet sich eine Lösung für den Notfall - die beiden Katzen Anni und Betti - ab. Nun sind wir auf der Suche nach einer Transportmöglichkeit von Wuppertal nach 33034 Brakel!

Wer kann helfen?

....
 
N

Nyx

Benutzer
Mitglied seit
14. August 2011
Beiträge
43
Ort
Da wo ich mich wohl fühle
  • #13
Ich schubs auch noch mal. Ich kann auch nicht helfen.Aber vielleicht sieht sie noch jemand.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #14
Die Fahrkette hat sich erledigt..

Amy und Betty sind ab Montag in 33034 BRAKEL und suchen dann natürlich weiterhin Adoptiveltern..
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #15


Die beiden Mäuse - noch bissel schüchtern..

Am Freitag ist Impftermin und Chippen...
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #16
Annie und Betty sind 2 superliebe, problemlose Katzenmädchen..Die beiden erzählen unheimlich gerne..:pink-heart:
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #17
Guckt mal - endlich schöne Fotos.. Die Mäuse sind ja noch viel hübscher als gedacht.. :lol:

















Frisch von der Pflegestelle..

Beide frisch geimpft und gechipt, mehrfach entwurmt und soweit alles okay..

Sie haben weder Angst vor Hunden noch vor Katzen.

Im Moment sind sie noch etwas durcheinander, fressen nicht so gut, aber das wird sich noch geben..
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #18
Na, in die Mädels muß man sich doch verlieben oder?:pink-heart:
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #19
Nochmal einen Schubs für die süßen Mädels..:pink-heart:
 
brigadoon

brigadoon

Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2011
Beiträge
81
Ort
HH
  • #20
Ich habe diesen Thread erst jetzt gelesen. Ich überlege, ob ich Amy und Betty ein neues dauerhaftes Zuhause geben kann.

Bei mir wohnen seit über 14 Jahren Miki und Luci. Ich hatte schon vor einiger Zeit überlegt, noch ein oder zwei Katzen aus dem Tierschutz aufzunehmen. Gerade solche Notfellchen-Geschichten haben mich immer wieder ins Grübeln gebracht, ob ich nicht irgendwie helfen kann. Wo 2 Katzen Platz haben, passt doch schließlich auch eine dritte hin usw.
Als ich hier im HHer Tierheim ganz konkret nachgefragt habe, wurde mir aber von der Mitarbeiterin tatsächlich abgeraten! Es wäre sehr riskant, zwei so lange zusammenlebenden Tieren (die keine anderen Katzen kennen) eine Drittkatze zuzumuten, und die Frau an meiner Stelle würde die Harmonie lieber nicht gefährden. Nach dieser Aussage war ich etwas frustriert, aber ehrlich gesagt insgeheim auch erleichtert, weil ich wirklich etwas Schiss vor solchen Zusammenführungen hätte - vor allem nach ausführlicher Forumslektüre. Ich arbeite Vollzeit und bin tagsüber nicht zuhause; ich könnte so eine Zusafü gar nicht gewissenhaft und stetig begleiten, ganz zu schweigen von der Wohnungsbeschaffenheit, die eine Separierung nicht wirklich erlaubt.
Ich wohne auf gut 65 qm, plus Balkon (wird gern genutzt). Die Katzen dürfen überall hin, aber die Küchentür ist zu, wenn ich nicht da bin. Aufgrund ihres Alters sind meine beiden eher gemütlich, die wilden Zeiten sind vorbei, und ich muss mich sehr anstrengen, sie mal zum Spielen und Rennen zu bewegen. Beide sind sehr verschmust. Kater Miki, kastriert, ist sehr auf Menschen fixiert, eher faul und leider recht verfressen. Katze Luci ist agiler, hängt mehr an Miki als an mir und ist NICHT kastriert. (Ich werfe mir das heute auch selbst vor, aber irgednwie hatte ich den richtigen Zeit verpasst, und jetzt im Oma-Alter mag ich ihr das nicht mehr zumuten.) Das hat aber bisher keine Probleme gemacht. Beide hatten schon jeweils eine schlimme Krankheit, sind aber jetzt fit und gesund.

Noch ein Knackpunkt: Ich fahre Mitte Januar für 4 Wochen in Urlaub. Dasist ja nicht mehr so lange hin. Für tägliche Katzenbetreuung ist zwar gesorgt, aber es ist wie gesagt nicht ständig jemand da.

Was meint Ihr, kommt das überhaupt in Frage, dass ich zwei weitere, ältere Notfellchen aufnehme?

Christine
 
Werbung:

Ähnliche Themen

norab
Antworten
7
Aufrufe
1K
L
norab
Antworten
10
Aufrufe
1K
Willi2014
Willi2014

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben