drei kleine gefunden und müssen dort weg

  • Themenstarter Silbertatze
  • Beginndatum
S

Silbertatze

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2012
Beiträge
32
Hallo,

eine Arbeitskollegin hat mir erzählt das bei ihr auf der Terrasse /Vordach in einem Großem
Angeweichtem Karton eine Katze geworfen hat. Sie möchte sie unbedingt loswerden und ich hätte evtl Platz. Nur ist es so das die Mamakatze nicht zum einfangen ist. Da jetzt der Freund von ihr da rumwerkelt weis ich auch nicht ob sie zum füttern kommt. Jetzt bin ich mir nicht sicher was zu tun ist. Katzenfalle und hoffen das sie rein geht? Meine Kollegin über reden sie dort und in Ruhe zu lassen oder die kleinen holen und mit Hand aufziehen? Obwohl ich keine Milch mehr bekomme heute und morgen maximal diese katzenmilch vom Supermarkt die nicht dafür geeignet ist.

Bitte gebt mir Ratschläge. Ich habe das Gefühl egal was man macht in dem Fall es ist verkehrt.

Gruß
 
Werbung:
C

Coonator

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2009
Beiträge
556
Wen Du Platz und Möglichkeiten dazu hast, solltest Du unbedingt Mama samt Kitten adoptieren. Die kleine Familie sollte zusammenbleiben.
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
Finger weg vom Karton, Katzenfalle unter Tags (!) aufstellen und wenn die Katze rein geht, direkt die ganze Familie zu dir übersiedeln.

Du brauchst dann einen möglichst ruhigen Raum, in dem du die kleine Familie erstmal unterbringen kannst, damit sich die Katzenmutter schnell vom Schock erholt und sich weiter in Ruhe um ihre Kitten kümmern kann.

Bitte nicht die Kitten weg holen und die Katze ignorieren, sonst ist dasselbe Problem in wenigen Monaten mit einem neuen Wurf wieder da (abgesehen davon, dass Handaufzucht auch alles andere als ideal für die Kitten ist).
 
S

Silbertatze

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2012
Beiträge
32
Ich weiss das es ohne mama in paar Monaten wieder so weit ist. Ich hab nur Angst das sie nicht zu den kleinen geht solange jemand in der nahe rumwerkrlt und ich glaube auch, das die Kollegin da auch schon am Karton rumgefuhrwerkt hat.
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
Die Katze wird deshalb die Jungen nicht in Stich lassen, schlimmstenfalls siedelt sie mit ihrer Familie um.
Allzu weit kommt sie mit ihren Kitten aber auch nicht, weshalb das neue Versteck schnell gefunden sein sollte, wenn man die Katze bisschen im Auge behält.

Sprich: Auf keinen Fall die Kitten ohne die Mutter da weg holen.

Aber bitte jetzt auch schnell reagieren, im Idealfall besorgt ihr jetzt noch direkt eine Katzenfalle und siedelt die Familie heute noch um!

EDIT: Und nochmal zur verdeutlichung, die Katzenfalle darf nur tagsüber stehen, bzw. nur, solange ihr sie regelmäßig kontrollieren könnt!
Es wäre nicht gerade toll, wenn die Katze am frühen Abend in die Falle geht und die Kitten dann halb verhungert oder unterkühlt sind, bis jemandem auffällt, dass die Katze eingefangen ist...!
 
S

Silbertatze

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2012
Beiträge
32
Katzenfalle steht jetzt sei 2h- was meint ihr wie lange es braucht bis eine Katze da rein geht? Bzw. Was für einen Köder empfiehlt ihr. Hab jetzt gourmet lastete irgendwas mit Fisch drin.
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
Super, das klingt gut.

Die Katzenmutter sollte hungrig sein, sie wird wohl auf so ziemlich jedes Futter anspringen.

Dann heißt es jetzt erstmal nicht mehr der Falle nähern, sondern nur von Weitem beobachten.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich würde mich parallel noch an einen Tierschutzverein wenden. Du scheinst dich mit Aufzuchten nicht auszukennen (?) und bei jungen Tieren ist es immer besser, wenn sie in erfahrene Hände kommen. Selbst mit Mutter kann einiges schief gehen. Von den Kosten mal ganz abgesehen, das kostet ohne Komplikationen mehrere 100 Euro. Sollten welche vorliegen, kann es schnell in die 1000er gehen.
 
S

Silbertatze

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2012
Beiträge
32
OK, dann verdeutliche ich das nochmal, das sie am abend nach dem letztem kontrollieren zumachen soll und am morgen wieder neu stellen soll
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
  • #10
@doppelpack: Die Kitten sind doch schon auf der Welt.

An den Tierschutzverein wenden ist aber so oder so wohl kein schaden. Eventuell können sie dann auch später bei der Vermittlung der Kitten helfen.
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
  • #11
OK, dann verdeutliche ich das nochmal, das sie am abend nach dem letztem kontrollieren zumachen soll und am morgen wieder neu stellen soll

Ja, unbedingt. Super dass du dich kümmerst! :)

Habt ihr das Wurflager bei euch schon vorbereitet?
 
Werbung:
S

Silbertatze

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2012
Beiträge
32
  • #12
Decken und Zeitungen bin ich am organisieren. Ein Holzviereck ca. 50 cm hoch und 1 m2 kann man auch noch was kleineres rein stellen falls zu groß hat mein Freund zusammen gezimmert als kartonersatz. Ab Montag kann ich shoppen gehen bzw. Am Montage würde eine Bestellung über amazon ankommen. Hier hat leider schon alles zu.
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
  • #13
Kleiner Tipp: Stellt zusätzlich nen Karton in ähnlicher Größenordnung wie der, in dem sie jetzt die Kitten hat in eine Zimmerecke.
Simpel und am Ende eventuell beliebter als alles, was ihr einkaufen könntet. ;)
 
S

Silbertatze

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2012
Beiträge
32
  • #14
Ich werd versuchen einen zu finden, in dem jetzigen Karton war glaube ich eine Badewanne drinn
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
  • #15
Oh, dann nimm ruhig nen kleineren, die Katze sollte halt ausgestreckt drin liegen können. ;)
 
S

Silbertatze

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2012
Beiträge
32
  • #16
War grad nochmal dort und habe die falle etwas mehr präpariert. Tunfisch im eigenen Saft, decke drüber und mit zewa ausgelegt. Laut Kollegin war sie seit 3stunden nicht mehr da.
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
  • #17
Solange die Kitten noch da sind, erstmal keine Panik schieben.

Die Katze fühlt sich beobachtet und wird entsprechend versuchen so lange wie möglich von den Kitten fern zu bleiben um die bösen Menschen nicht auf das Versteck aufmerksam zu machen.

Einfach fernhalten und abwarten. Die Katze kommt wieder, wenn es "sicher" ist und sie sich unbeobachtet fühlt.
 
T

Tina_Ma

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2010
Beiträge
5.674
  • #18
@ Silbertatze


Super das du nicht wegschaust, sondern dich um die kleine Familie kümmern möchtest.

Aus welcher Gegend kommst du denn? Vielleicht ist hier ja jemand der dich unterstützen kann oder einer der Tierschutzvereine die dir helfen können.

Hier im Forum gibt es auch viel Infos zum Thema: Katzenaufzucht.

Ja, die Mütter machen es meist selber ganz gut, aber es kann zu heftigen Komplikationen kommen - sehr oft, wenn die Katzenmamas noch zu jung sind.

Bitte schau das du erfahrene Unterstützung findest - und sei es nur telefonisch, wo du bei Unklarheiten nachfragen kannst, wenn du dir nicht sicher bist, ob ein Verhalten normal ist, denn wenn was mit den Kleinen ist, ist oft schnelles Handeln gefragt.
 
S

Silbertatze

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2012
Beiträge
32
  • #19
Mamakatze ist mit zwei kitten abgehauen das dritte ist sehr schwach hab nur katzenmilch da
Was kann ich Notfall ersatzmäßig geben?
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #20
Weiss jemand ob Odin in letzter Zeit on war?

Ersatzweise soll wohl kurzfristig auch Ziegenmilch gehen, bin aber nicht ganz sicher...
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben