Dortmund: Karlchen braucht einen neuen Katzenfreund

  • Themenstarter Nicht registriert
  • Beginndatum
  • Stichworte
    freund
N

Nicht registriert

Gast
Liebe Foris,

vorgestern musste urplötzlich Ronnie, der zweijährige Kater meiner Freundin Heike, eingeschläfert werden (Thrombose).

Natürlich weint der einjährige Karl, ein ganz sanfter und lieber BKH-Kater, Tag und Nacht und sucht nach seinem Freund Ronnie.

Auch Heike's 12-jähriger Sohn Nicolas hat Ronnie bei TA mit zum Regenbogen begleitet. Nicolas ist furchtbar traurig und möchte nun, dass sein Karlchen nicht auch so traurig sein muss. Deshalb suchen Mutter und Sohn schon jetzt einen neuen Freund für Karl. Es sollte ein lieber kastrierter Kater sein, bis zu einem Jahr alt (Wohnungshaltung bei gesichertem Balkon). Aussehen usw. ist egal.

Wenn jemand von Euch von einem Notfall in der Region Dortmund (+100km) weiß, freuen wir uns über eine Nachricht!


Viele Grüße an alle!
 
Werbung:
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Mensch, ist das traurig!
Ich schubs mal.
 
B

birgitta

Gast
Ich schubse auch mal.....;););):D:D:D:D
 
4

4Cats

Gast
hey, bei uns war es auch so, damals als Kimbi gehen musste.sowas ist immer hart

Geht ins T.H da gibt es bestimmt das was ihr sucht, ihr solltet den Charakter erklären die Leute da helfen weiter

VIEL GLÜCK
 
N

Nicht registriert

Gast
Danke für's Schubsen und Antworten :)

Wenn sich hier kein Notfall findet, werden natürlich die Tierheime im Umkreis besucht.


Viele Grüße!
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
I

Inge

Gast
Die Katzenfreiheit kann ich empfehlen:).

Meine Leonie ist von dort und ich würde jederzeit wieder eine Katze von Eva Zernack holen.
Sie ist auch häufiger bei der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" zu sehen.
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Ja, den Verein kann ich auch nur empfehlen.
 
M

Minouche

Gast
Zuletzt bearbeitet:
F

fränz

Gast
  • #10
der schmusigste und liebste kater der welt, fotos vom ankunfstag aus spananien

img3139kopiezi4.jpg


img3144kopieds3.jpg


img3146kopieon4.jpg


pelusi, brühl
icon_engel.gif
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
37
Ort
Köln
  • #11
hier schubs ich auch nochmal gern.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Wie wäre es mit zwei Perser-Mädels, Stella und Sofie?
Die sind auf einer Pflegestelle in Dortmund.
(im Moment sind unheimlich viele Perser, Norweger und BKH's zu vermitteln oder meine ich das nur??)

www.khnr.de - Aktuell


Und bei den "Engeln" sitzt in Dortmund noch der Fugaz auf einer Pflegestelle in Dortmund, ein ganz schöner und lieber Schwarzpelziger. :)

Kater
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #13
Ja, Tiere trauern mehr als wir Menschen ahnen.

Margarete, das mit dem Heim wird bestimmt klappen, bitte berichte doch dann hier weiter.

Ich drücke die Daumen, dass auch Nikolas wieder ein Lächeln ins Gesicht bekommt.

Liebe Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #14
N

Nicht registriert

Gast
  • #15
Wie wäre es mit zwei Perser-Mädels, Stella und Sofie?


Und bei den "Engeln" sitzt in Dortmund noch der Fugaz auf einer Pflegestelle in Dortmund, ein ganz schöner und lieber Schwarzpelziger. :)

Kater

Schade! Zwei Mädels sollen es nicht sein.

Fugaz gefällt mir sehr gut, aber er braucht Freigang.
Heike hat nur einen gesicherten Balkon :(.


@all: Danke für die Links zu den wunderschönen spanischen Katzen. Heike möchte aber den Kater unbedingt zusammen mit ihrem Sohn persönlich kennen lernen, bevor sie sich entscheiden ... Deshalb sollte der neue Bewohner im Umkreis von 100 km von Dortmund wohnen.


Viele Grüße!
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #16
Ja, Tiere trauern mehr als wir Menschen ahnen.

Margarete, das mit dem Heim wird bestimmt klappen, bitte berichte doch dann hier weiter.

Ich drücke die Daumen, dass auch Nikolas wieder ein Lächeln ins Gesicht bekommt.

Liebe Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel

Danke für Deine mitfühlenden Worte, Heidi!
Ich gebe sie gerne weiter.

Der verstorbene Ronnie war auch aus dem Tierheim.
Und Karlchen ist aus anderen Gründen von privat als Notfall bei Heike gelandet.

Sie wird sich sicher wieder für ein Tier entscheiden, das dringend Hilfe braucht. Ich werde hier gern erzählen, wie die Suche ausgegangen ist :)

Liebe Grüße!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
Schade! Zwei Mädels sollen es nicht sein.

Fugaz gefällt mir sehr gut, aber er braucht Freigang.
Heike hat nur einen gesicherten Balkon :(.


@all: Danke für die Links zu den wunderschönen spanischen Katzen. Heike möchte aber den Kater unbedingt zusammen mit ihrem Sohn persönlich kennen lernen, bevor sie sich entscheiden ... Deshalb sollte der neue Bewohner im Umkreis von 100 km von Dortmund wohnen.


Viele Grüße!

Fugaz ist ja in Dortmund!!!
Und das mit dem Freigang würde ich noch mal telefonisch nachfragen, ob ein Balkon nicht ausreicht. :D
Er ist halt noch etwas schüchtern mit Menschen. Aber er liebt andere Katzen.
Wenn ich könnte wie ich wollte.... *seufz* aber Indi will nicht so wie ich will. :(
 
M

Momenta

Gast
  • #18
Hallo Margarete,

ich meine, daß dieser Verein sich in der Nähe von Dortmund befindet.

Tiervermittlung

z.B. Joschi

Joschi_p$C3$B6t_2.JPG



Ansonsten kannst Du auch hier nachschauen.

Tierschutzvereine und Tierheime in NRW - Servicezeit :Tiere suchen ein Zuhause - WDR Fernsehen



Oder hier:

Tiere in Not e.V. Bochum

EKH%20Kirk%201.JPG


männlich 8 Monate, nach Eingewöhnung lieb und verschmust.
Kirk ist durch eine Krankheit auf seinem linken Auge fast blind,
was ihn aber nicht beeinträchtigt.




Der Katzenschutzverein Dortmund arbeitet mit Pflegestellen. Dort wird sicher auch ein passender Kater dabei sein.

LG
Claudia
 
M

Momenta

Gast
  • #19
Hallöchen Margarete,

wie wäre es mit Herr Mietz?

TSV Neuss im DTB e.V.

Hr._Mietz_Kater_01_TSV.JPG


Herr Miez wurde als Baby abgegeben, er lebt in einer Pflegestelle mit anderen Katzen und liebt den Konatkt. Der schöne Kater ist auch vom Charakter ein absoluter Musterkater, einfach perfekt. Herr Miez hat derzeit noch ein gesundheitliches Handicap: er hat ein vergrößertes Herz, lt. Tierarzt könnte sich das noch rauswachsen, da er noch nicht völlig ausgewachsen ist. Er bekommt Herztabletten und verträgt sie ganz toll. Sein einziges "Problem" ist: er hat nicht so viel Kondition beim Toben und Spielen, wie andere junge Katzen. Daher sollte der toller Kater zu verspielten, aber ruhigeren vorh. Katzen vermittelt werden.
Denn er spielt sooo gerne, aber halt nicht zu viel. Miez ist verschmust und einfach nur lieb. Er macht nichts kaputt, ist völlig anspruchslos.
Halt eine totale Knutschkugel. Der Traumkater sucht neue Dosenöffner und würde sich über einen Anruf freuen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
45
Aufrufe
4K
Annemone
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben