Don Carlo - Futtermittelallergie

  • Themenstarter elvira
  • Beginndatum
  • Stichworte
    don

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

mama-erwin

Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
78
Ort
bei Würzburg
  • #41
Hallo elvira

Erwin hat sich auch bei so manchen Sachen verweigert. Vielleicht versuchst du es mal von seinem Lieblingsfutter ein bisschen unter das Neue zu mischen. Vielleicht läßt er sich überlisten und gewöhnt sich dann doch an den neuen Geschmack. Ich wünsche dir viel Glück.

LG Sigrun
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #42
Was sagt der Speiseplan heute so?
Hast du ihm das Pferdemenue schon kredenzt?;)
 
E

elvira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
433
  • #43
Also dieser äußerst appetitlich anmutende Pferdemampf war so lala.
Als ich es ihm gegeben hab - hat er mir den Vogel gezeigt.

Ich war dann weg und währenddessen hat er wohl was davon gegessen.

Als ich wiederkam - Vogel gezeigt:mad:;).
Ich habs jetzt mit etwas Tapas in Gelee gemischt - anders bekomme ich das sonst nicht hin.

Will ja nicht, dass er ein Magermodel wird:eek:
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #44
Also dieser äußerst appetitlich anmutende Pferdemampf war so lala.
Als ich es ihm gegeben hab - hat er mir den Vogel gezeigt.

Ich war dann weg und währenddessen hat er wohl was davon gegessen.

Als ich wiederkam - Vogel gezeigt:mad:;).
Ich habs jetzt mit etwas Tapas in Gelee gemischt - anders bekomme ich das sonst nicht hin.

Will ja nicht, dass er ein Magermodel wird:eek:

Nun ja,schummeln muß da wohl erlaubt sein.Hoffentlich klappt das weiterhin.
Irgendwie hast du bei sovielen Allergien ja echt nicht die große Auswahl.:rolleyes:
 
E

elvira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
433
  • #45
So heute war ich endlich mal erfolgreich.

War bei Lidl und Aldi und bei beiden gibts TK- Strauß, aber leider nur gewürzt.
Bei Aldi gabs aber auch TK-Hirschgulasch und Don Carlo hats gegessen ohne Gemoser und erst werfen um zu fangen und so.

Ansonsten ist bei ihm alles ok, er hat mittlerweile auch wieder eine Wurst produziert am Donnerstag.
Er scheint so einen 2-3 Tage Kackrhythmus entwickelt zu haben - mal sehen, wie DAS weitergeht.
Ok, er hat aber auch nicht sooo viel gegessen und das Pferd scheint auch sehr zu stopfen, hab ich gelesen.

Dann mal ein bisschen Butter bei die Fisch..äh Pferde
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #46
Hallo Ute! Sag mal, riecht Don Carlo jetzt auch irgendwie anders? Mir ist nämlich eingefallen, dass auch der Hund der Eltern meine Freundes immer Durchfall hatte und der TA riet, ihm Pferdefleisch zu füttern.

Durchfall ging weg, aber irgendwie stant Tokios Fell dann seltsam.:eek:

Übrigens hätte mir das mit dem Pferdefleisch auch früher einfallen können, dann hätte ich dir den Tipp geben können! :rolleyes:
 
E

elvira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
433
  • #47
Nö, Don Carlo duftet nach wie vor unbeschreiblich sexy:cool:

Vielleicht tritt das aber auch erst nach einer Weile auf und ausserdem gibt es ja von Natur aus eine duftmässigen Unterschied zwischen Katzen und Hundeln, vielleicht hat das was damit zu tun.

Wie lange hat dieser Tokio denn das Pferdefleisch gegessen?
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #48
Nö, Don Carlo duftet nach wie vor unbeschreiblich sexy:cool:

Vielleicht tritt das aber auch erst nach einer Weile auf und ausserdem gibt es ja von Natur aus eine duftmässigen Unterschied zwischen Katzen und Hundeln, vielleicht hat das was damit zu tun.

Wie lange hat dieser Tokio denn das Pferdefleisch gegessen?


Oh, da bin ich ja froh darüber! Wenn es nicht so wäre, würde Rüdi-Schatz wohl gleich wieder zicken. :D

Den genauen Zeitraum weiß ich nicht mehr, aber es waren sicher einige Wochen. Mittlerweile bekommt er aber wieder herkömmliches Fressen und hat auch keinen Durchfall mehr.
 
E

elvira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
433
  • #49
V.a. ich würde dann zickig werden, wenn der anfängt zu stinken. Ich mein, der pennt immerhin nachts über meinem Kopf oder neben mir auf dem Kissen.

Wenn da so'n Stinktier liegt (und die Farben stimmen ja schonmal), wäre ich not amused.;)

Gut dass der Hundi wieder gesund ist.
 
E

elvira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
433
  • #50
Don Carlo hat bis auf heute Nacht lauter schöne Würste gelegt, obwohl ich sein Pferdemampf immer etwas mit normalem Futter mischen musste, weil er es sonst nicht gegessen hat.

Am Samstag habe ich dann bei Aldi zum Glück doch noch Hirsch aufgetrieben - und er findet es richtig gut , sowohl roh als auch gekocht. Puh.

Straußenfleisch aus dem Supermarkt kann ich wohl knicken, das Zeug ist immer nur gesalzen oder natriumglutamatet zu erhalten.
Im Netz bin ich nach einem Tip auch noch fündig geworden, von Lunderland gibts ne Sorte nur mit Wild (Rot- und Dammwild). Das müsste diese Woche noch eintrudeln.
Von Evangers gibts auch noch was mit Fasan, das kommt dann als nächstes.

Sonst gehts dem Carlo blendend und Rüdi freut sich nach wie vor über die kredenzten Köstlichkeiten;)
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #51
Das freut mit sehr! Knutsch die beiden Süßen von mir! :oops:
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #52
Sag mal, wird die Fütterei bei Dir eigentlich nicht langsam unsagbar teuer?

Ich freue mich aber sehr das alles so gut läuft mit dem Därmchen!
 
E

elvira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
433
  • #53
Aber hallo!:eek:

Naja, mir bleibt ja irgendwie nichts anderes übrig. Lieber wärs mir auch, wenn er einfach Möhren und ein Brot essen würde.;)
Ungewöhnliches Fleisch ist halt nicht so billig und ungewöhnliches Futter leider auch nicht. Aber was solls, in die Mieze investiert ist auf jeden Fall gut.:)

Aber ich bin nach wie vor überzeugt, dass sich das auch wieder beruhigt. :)
 
cat72

cat72

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. November 2007
Beiträge
335
Alter
49
Ort
BaWü
  • #54
hallo Ute,

schön, dass dein Spanier Fortschritte macht.

ich hab gestern gelesen, dass Sandras-Tieroase jetzt auch Boos im Sortiment hat. das ist ja wohl auch sortenrein.
Vielleicht wäre das ja auch noch was für euch...

Ich hab hier inzwischen auch so einen Nutzniesser sitzen, der sich auch unheimlich freut, dass es min. 2x täglich Leckerchen und Leberwurst für alle gibt :rolleyes:
Wenn ich ja Wuschel "quäle" dann muß ich zwangsläufig beiden Leckerchen geben. Danny rennt immer schon hell begeistert an, wenn ich den Inhalator fertigmache (bei Wuschel ist die Begeisterung da etwas verhaltener ;))
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #55
Wie geht es eigentlich dem süßen Spanier?
 
momerix

momerix

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.153
Ort
Nähe Hamburg
  • #56
huhu Ute,

ich habe mich hier jetzt auch endlich ordnungsgemäß vorgestellt und stelle sofort die Frage aller Fragen:

wie geht es dem allerliebsten Don Carlo mit seiner Futterumstellung, ist er noch guter Dinge ?

und die herzliebste Rüdimietz, hat sie ihren Futter-Vorteil weiter ausgebaut ?
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #57
Huhu Ute! Wie gehts euch denn so? Ich meine futtertechnisch?

Das der Don und das Rüdischätzchen super aussehen, weiß ich ja vom Fotothread!
 
E

elvira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
433
  • #58
Dem Don gehts nach wie vor sehr gut. Er bekommt zur Zeit eine Mischung aus Dose und Fleisch (Hirsch).
Seine Verdauung ist auch ok, da gibts nichts zu beanstanden.

Rüdimieze bekommt ebenfalls eine etwa 50:50 Mischung Fleisch/Dose.

Ich bin da gerade noch sehr am lesen und am überlegen, wie das alles am geschicktesten zu bewerkstelligen ist.

Sollte diese Woche eigentlich zu meiner TÄ zu einem Gespräch (sie will mich in den Nährstoffbedarf bei Katzen einweihen), allerdings hat es mich niedergegrippt, so dass das erst nächste Woche was wird.
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #59
Dem Don gehts nach wie vor sehr gut. Er bekommt zur Zeit eine Mischung aus Dose und Fleisch (Hirsch).
Seine Verdauung ist auch ok, da gibts nichts zu beanstanden.

Rüdimieze bekommt ebenfalls eine etwa 50:50 Mischung Fleisch/Dose.

Ich bin da gerade noch sehr am lesen und am überlegen, wie das alles am geschicktesten zu bewerkstelligen ist.

Sollte diese Woche eigentlich zu meiner TÄ zu einem Gespräch (sie will mich in den Nährstoffbedarf bei Katzen einweihen), allerdings hat es mich niedergegrippt, so dass das erst nächste Woche was wird.

Schön, zu lesen, dass es denn Fellis gut geht und alles super klappt!

Weniger schön, dass du krank bist! Wünsche dir baldige Besserung! Und lass dich von den Fellis beknutschen, das hilft. Wobei: Habe ich doch eh gelesen, dass die Rüdi eher pflegefaul ist, oder? Das war doch im Fotothread, genau!

Aber du hast ja den stolzen Spanier! ;)
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. März 2008
Beiträge
634
Alter
38
Ort
Siegen
  • #60
Huhu!

Weiß ja nicht obs schon jemand geschrieben hat aber bei Aldi in der TK gibbet auch Hirsch und Strauß usw....weiß allerdings gerade nicht obs marieniert ist oder nicht:oops:

Lg
Ela
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben