Dog Activity Memory Trainer für Katzen?

E

Entchen19

Benutzer
Mitglied seit
24 Januar 2015
Beiträge
46
Hallo zusammen,

gerade kam bei 3 Engel für Tiere bei nem Hund das oben genannte Spielzeug zum Einsatz.
Ich fand die Idee super, denn unser Kater könnte da seinen Bewegungsdrang noch besser ausleben, wenn man den Buzzer in ein anderes Zimmer stellt ☺

Meint ihr, das klappt bei Katzen auch? Dass der Buzzer auch bei Katzen auslöst?

Das Ding ist ja nun nicht preiswert ...

LG
Entchen
 
Werbung:
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 März 2015
Beiträge
381
Huhu,

wenn ich das richtig verstehe, besteht das komplette "Spiel" daraus, dass das Tier einen Knopf drückt und dann von einem Futterautomat ein Leckerchen bekommt?

Wenn der Knopf nicht superschwer zu drücken ist funktioniert das problemlos auch bei Katzen. Als sportliche Aktivität ist das aber wohl nur bedingt zu verstehen, da die Katze für jeden Gang zum Knopf direkt Futter kriegt.

Lebt euer Kater alleine?
Wenn ja, gäbe es da noch eine andere tolle Anschaffung um Bewegungsdrang auszuleben. ;)

LG
 
E

Entchen19

Benutzer
Mitglied seit
24 Januar 2015
Beiträge
46
Ja, im Grunde genommen gibt es für den Drücken auf den Knopf Futter, den Sensor kann man aber eben unabhängig vom Spender deponieren.

Das könnte man z.B. mit der TroFu Portion, die es täglich gibt, kombinieren (er kommt aus Kanada und man bekommt das TroFu nicht komplett raus aus ihm, NaFu und rohes Fleisch als Alleinfutter akzeptiert er nicht, da jammert er rum, bis es wenigstens etwas TroFu gibt, als ist das bei uns quasi für ihn immer in kleiner Menge jeden Tag mit eingerechnet).
Beim NaFu geht das natürlich schlecht mit dem Automaten ^^

Natürlich haben wir zwei Katzen, aber gerade unser Kater braucht viel Bewegung im Garten, beim Ball apportieren, so im Haus herumflitzen.
Er ist eben sehr verspielt und die Kleine kann das auch nur bis zu einem gewissen Grad kompensieren.

Und ich dachte mir, dass so ein Spielzeug ein gutes Mittel ist, ihn auch zu beschäftigen, wenn wir nicht da sind.

LG
Entchen
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 März 2015
Beiträge
381
Jup, da finde ich es auf jeden Fall ne gute Idee, wenn er für sein Futter auch ein bisschen arbeiten muss.
Wie gesagt, wenn der Knopf nicht zu schwer zu drücken ist, lernt das auch eine Katze sehr schnell. Wenn das Spielzeug für kleine Hunderassen geeignet ist, passt es also auch für Katzen.
Zu Beginn eben langsam anfangen und "helfen", bis er das Prinzip sicher verstanden hat und dann erst langsam den Abstand zwischen Knopf und Futterspender erhöhen.

Katzenfummelbretter wären ansonsten noch eine gute Möglichkeit, vielleicht auch um etwas Abwechslung rein zu bringen. Die lassen sich auch leicht selbst basteln.
 
E

Entchen19

Benutzer
Mitglied seit
24 Januar 2015
Beiträge
46
Nyth, Fummelbrett haben wir natürlich schon, auch selbstgemacht, wir clickern auch mit beiden und der Dicke hat momentan so einen Katzenturm fürs TroFu, damit er da wenigstens auch Beschäftigung mit hat.

Schade ist, dass unser Mädel kein TroFu mag (also an sich gut, schlaue Katze ^^) und man bei ihr daher nur mit Leckerlies punkten kann bei den Beschäftigungen.
Da ist es dann schwierig, beiden immer gerecht zu werden, ich versuche dann immer, mit einem zu clickern, wenn der andere am Fummelbrett ist und so, aber ich kann das Mädel ja auch nicht mit Leckerlies vollstopfen.

Das ist alles nicht so einfach ^^

Mal schauen, ob es den Trainer vielleicht mal gibt, wir lassen uns das noch einmal durch den Kopf gehen.

LG
Entchen
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Entchen,
so ein Snackball, bei dem Du die Öffnung verstellen kannst - sodass es immer schwieriger wird, ein Stückchen Trofu zu ergattern und den man den ganzen Tag durch die Wohnung rollen kann - wäre viel biliger und erfüllt den gleichen Zweck.

Gibt es für 2-4 Euro in jedem gut sortierten Tierbedarfshandel oder im I-net.

LG
 

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
514
Antworten
28
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N
Antworten
48
Aufrufe
1K
minna e
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben