Dieses Jahr noch zum kastrieren?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Pery

Pery

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
311
Ich habe hier grad gelesen, weil ich ja meine beiden Kater auch kastrieren lassen werde. Sind beide 3 Monate, also bei Rocky weiss ich es genau,Spike hab ich ja gefunden, aber der müßte auch so alt sein.

Also könnte ich schon machen lassen, wenn sie 5 Monate sind?
Das ist ja eine Frühkastration, oder?

Von Vorteile kann ich mir vorstellen, dass sie gar nicht erst vorher markieren und Rangkämpfe austragen?

Gibt es auch Nachteile?
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Du kannst mit 5 Monaten kastrieren, das ist normales Alter, Frühkastra ist ab 12. Woche :)
 
Tiggerbiene

Tiggerbiene

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2011
Beiträge
2.770
Ort
Hamburg
Frühkastra ist wie Katerherzchen sagt ab der 12ten Woche.

Von echten Nachteilen habe ich noch nie gehört.
Vorteil: Kleinere Narben, schnellere Heilung, kein Markieren, keine Kämpfe....

Unsere beiden Minis sind mit 13 Wochen kastriert worden und sind nach ein paar Stunden schon wieder fleißig auf dem Kratzbaum rumgehopst.
Gerade bei Katern ist es ja nur ein "kleiner" Schnitt.

Und Katerkopf und Kragen bilden sich trotzdem aus, guckst Du:

p1050807z.jpg
 
Steffüü

Steffüü

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
241
Alter
30
Ort
Thüringen
hm weiß nicht so recht ...
wir haben zwei Miezen Zuhause (keine Rassetiere). Ein Kater und eine Dame.
Diese wurden Anfang Mai geboren. Da die beiden Wohnungskatzen sind und ich keine Inzucht haben möchte (sind Geschwister) möchte ich sie, bzw. vielleicht auch erstmal nur den Kater, kastieren lassen. Bei der Kontrolluntersuchung beim Tierarzt fragte ich ihn, ab wann es möglich wäre. Er sagte zu mir das er vor dem 6. Lebensmonat keine vornehmen würde...

Jetzt bin ich etwas verwirrt, weil ihr schreibt, dass es schon teilweise mit 3 Monaten gemacht würd. Und ich fand 6 schon recht früh. Also wie jetzt?^^
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Mit 6 Monaten kann die Katze schon trächtig sein....
 
Tiggerbiene

Tiggerbiene

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2011
Beiträge
2.770
Ort
Hamburg
Es gibt leider immer noch Tierärzte die dem "alten" Glauben anhängen, eine Frühkastration wäre schädlich.

Stimmt aber nicht.

Außerdem gibt es die sonderbaren veralteten Meinungen, eine Katze solle einmal rollig oder gar trächtig gewesen sein (wenn nicht sogar "kann ja nicht gedeckt werden, gar nicht kastrieren) - Blödsinn.

Rollige Katzen die nicht gedeckt werden, können dadurch tatsächlich krank werden (abgesehen davon, dass einen eine rollige Katze in den Wahnsinn treiben kann). Auch weibliche Katzen können übrigens anfangen zu markieren - will auch kein Mensch.

Auch die Meinung, die Entwicklung der Mietzen (Knochenbau, Wesen etc.) würden durch eine Frühkastration gestört ist Mumpitz....

Vielleicht noch mal nach einem anderen TA umgucken, der ein bißchen mehr Up-to-Date ist? Am besten auch gleich fragen, ob eine Atemnarkose möglich ist (also nicht per Spritze sondern mit Maske, das ist verträglicher).

Guck doch mal hier: http://www.katzen-forum.net/die-anf...aeckchen-fuer-forums-und-katzenanfaenger.html da findest Du viele gute Hinweise!
 
Zuletzt bearbeitet:
Steffüü

Steffüü

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
241
Alter
30
Ort
Thüringen
wir wollen heute nochmal hin wegen einer Kontrolle ...
da werd ich den Tierarzt nochmal fragen, weil die Dame schon erste Anzeichen von rolligkeit hat und die Glöckchen^^ des Katers auch immer größer werden (wusste jetzt nicht, wie ich es hätte anders formulieren sollen :D)

Aber danke euch!
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
2.676
Guten Morgen Steffüü,

ich habe auch ein Geschwisterpärchen, geboren im Mai. Beide sind seit dem 5. September d. J. kastriert. Kater superschnell wieder fit. Katze nach ein paar Stunden.

Ich würde nicht so lange warten, wie dir dein TA vorgeschlagen hat. Bei meinen beiden war schon ganz klar zu erkennen, dass sich ihr Spielverhalten änderte. Ich kann dir auch nur empfehlen, sie beide gleichzeitig zu kastrieren. Dann können sie das Erlebnis gemeinsam verkraften und außerdem riechen beide nach TA. Ich stelle es mir nämlich total klasse vor, wenn die Katze völlig fertig vom TA zurückkommt und der Kater noch Randale schlägt, weil Madame anders riecht. Nee, nee braucht kein Mensch.

Außerdem solltest du bedenken, dass sich auch in der Katzenpubertät das Verhalten der Tiere ändert. Wenn die sich dann erstmal richtig in der Wolle hatten, weil der Kater vor Hormonen nur so strotzt und mit der Katze zu ruppig umgeht, kann es sein - wenn du Pech hast - das die sich nimmer richtig grün werden.
 
Steffüü

Steffüü

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
241
Alter
30
Ort
Thüringen
danke ihr zwei für die Infos! Wusste ich bis jetzt leider garnicht so genau. Bei meinen Eltern hatte ich einen Kater (der würd jetzt 18) da stand sowas nicht in der Diskuission weil er ein Einzelgänger ist und er damals auch mit ca einen halben Jahr kastriert wurde ...

Wiegesagt, wie fahren heute späten Nachmittag mal mit beiden zum TA und dann frag ich ihn nochmal. Kann ja heute oder morgen nochmal hier schreiben, wie es nun weiter geht... wenn ihr interessiert seit :rolleyes:
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
2.676
  • #10
Klar interessiert mich das!

Mit meinem TA musste ich auch ein bisschen verhandeln. Der wollte auch nicht mit zwölf Wochen. Wir haben uns dann auf 16 Wochen geeinigt und gut war. Er war im Nachhinein auch erstaunt, wie fit die nach der Narkose waren....
 
Steffüü

Steffüü

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
241
Alter
30
Ort
Thüringen
  • #11
so waren nun gestern nochmal dort ...
unsere kleine hat zu allem übel Milben im Ohr (was ich vorher schon vermutet hatte bzw. gemerkt habe) aber das Katerle ist fit!

Wegen der Kastration, er meinte wir sollen den einen Monat noch warten, weil er momentan keinen Termin frei hätte, bzw. nur für einen und er schlechte Erfahrungen gemacht hat, mit Katern die so "früh" kastriert wurden sind.

Wir sollen nächste Woche nochmal hin wegen der Milben und dann machen wir nen Termin aus für Anfang November für beide Miezen.
 
Werbung:
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
2.676
  • #12
Bäh Milben, arme Mietz. Naja, aber du kriegst das wieder hin!

Mit der Kastration wünsch ich dir viel Glück, dass alles gut geht. Mir persönlich wäre ein Termin im Nov. zu spät gewesen (Gefahr Inzucht, markieren, pubertierendes Gehabe usw.).

LG
 
Steffüü

Steffüü

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
241
Alter
30
Ort
Thüringen
  • #13
Zum Glück hat der Kater keine Milben. Aber nach den drei Tagen Behandlung juckt sie schon viel weniger am Ohr rum und lässt es auch nicht mehr groß hängen.

Mit dem Termin, also^^ ... Wir haben zwei Termine gehabt wo wir Zeit gehabt hätten (wo es zeitlich und geldlich hingehauen hätte) aber da hat der Arzt einmal Urlaub und einmal ne Weiterbildung. Nun sind wir so verblieben, dass wir einen ausmachen, wenn wir nächste Woche zur Kontrolle wegen der Milben nochmal da sind ...

Bin halt auch etwas hin und her gerissen ... wir vertrauen dem TA, er ist sehr beliebt bei uns in der Gegend, hatten noch nie schlechte Erfahrungen mit ihm, (der Kater meine Eltern ist mittlerweile 18 und von Anfang an bei ihm) und bei anderen hören wir auch nichts schlechtes. Er hatte es mir halt so erklärt, dass er schlechte Erfahrungen damit gemacht hat (mehrmals) wie ich in einen früheren Beitrag geschrieben hatte ...

ach man :(
 
Steffüü

Steffüü

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
241
Alter
30
Ort
Thüringen
  • #14
Er sagste zu mir das er drei Kater im letzten halben Jahr hatte, wo der Penis sich irgendwie nicht richtig entwickelt hatte oder so ... eingewachsen? ich weiß es leider nicht mehr richtig ... einen hätte er letzten operieren müssen und ihm den Penis entfernt ... :confused::confused::confused:
 
Steffüü

Steffüü

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
241
Alter
30
Ort
Thüringen
  • #16
ich lass es mir nochmal 2 oder 3 Tage durch den Kopf gehen ... danke euch
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
1K
Sissi_87
S
N
Antworten
5
Aufrufe
10K
Lehmann
Lehmann
Antworten
6
Aufrufe
4K
SilvaStar
SilvaStar
Antworten
1
Aufrufe
2K
Quasy
Antworten
20
Aufrufe
6K
*RockysMama*
R
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben