Diese Sache mit den Fenstern....

maus150

maus150

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
115
Alter
31
Ort
Berlin
Also:

Meine beiden Süßen gehen liebend gern nach draußen und kommen jetzt auch beide immer wieder:D

Meistens kommen die beiden gerade dann wieder, wenn wir schon längst schlafen, also mitten in der Nacht und da haben wir nur das Schlafzimmer fenster offen, die beiden haben aber sonst keinen gewohnten eingang, sie kommen also mal durchs Küchenfenster, mal durchs Badfenster oder Schlafzimmerfenster, heute nacht so um 3Uhr:eek: klingelt es an der Tür:eek::eek: weil unser Kater vor der Haustür sitzt und mauzt, also noch ein möglicher Eingang die Tür:mad: zwei stunden später klingelt es wieder:mad::mad::mad: Unsere Katze sitzt vor der Tür und mauzt:eek::confused:

Das haben die beiden noch nie gemacht! Aber ich kann ja nachts nicht alle Fenster offen lassen und vllt. auch noch die Haus- und Wohnungstür, dann kann ich doch gleich eine offizielle Einladung an Einbrecher schicken:mad:

Habt ihr einen Tipp?
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Da fällt mir höchstens eine Katzenklappe ein oder ein vergittertes Kellerfenster. Habt Ihr die Möglichkeiten?
 
maus150

maus150

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
115
Alter
31
Ort
Berlin
Sowas geht bei uns leider nicht:(
 
U

undso

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
15
Was habt ihr denn für eine Wohung? Garten? Platz ums Haus/Wohnung, wo er/sie sich zum schlafen hinlegen könnten?

unser Kater hat nachts (als er noch raus konnte) auch öfters an den Fenstern gekratzt wenn er rein wollte.

Wir sind dann so verblieben, dass, wenn er abends raus geht auch erst morgens wieder rein kommt. Das hat er dann auch ziemlich schnell verstanden :)
 
maus150

maus150

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
115
Alter
31
Ort
Berlin
Normalerweise kratzen die beiden auch am Fenster. Im Hof haben sie viele möglichkeiten unterschlupf zu finden, manchmal schlafen sie auch einfach aufm Fensterbrett.

Das "Problem" sind ja eig. die Nachbarn, die ständig klingeln, weil ja die katzen draußen sind. Sie haben uns auch schon angedroht den Tierschutz anzurufen, weil man doch keine katze nachts draußen rumlaufen lässt, es wäre doch viel zu kalt.:confused::confused: Ich weiß nicht was ich darüber denken soll.
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Kannst du die Katzen nachts reinholen?
 
U

undso

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
15
Das "Problem" sind ja eig. die Nachbarn, die ständig klingeln, weil ja die katzen draußen sind. Sie haben uns auch schon angedroht den Tierschutz anzurufen, weil man doch keine katze nachts draußen rumlaufen lässt, es wäre doch viel zu kalt.:confused::confused: Ich weiß nicht was ich darüber denken soll.

*LACH* .... so ein blödsinn wie von deinen nachbarn habe ich ja noch nie gehört. Was machen wilde Katzen denn? Bauen sich ein Haus und schmeißen die Heizung an?

Mit Nachbarn sollte man sich natürlich gut stellen - aber sofern Haustiere bei euch erlaubt sind würde ich einfach mal mit den Problemnachbarn freundlich reden. Tiere sind halt Tiere. Und manchmal machen sie auch Geräusche...

Und wenns alles nix bringt, einfach die Nachbarn nachts rausklingeln, weil sie ihre Pflanzen im Wohnzimmer nicht unter eine Lampe stellen - ist dunkel nachts und das mögen Pflanzen nicht ..... :D
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Ich hab das Problem so "gelöst", dass ich erst ins Bett gehe, wenn mein Süßer wieder da ist. Manchmal so zwischen 2 und 3 Uhr nachts :rolleyes:.
 
maus150

maus150

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
115
Alter
31
Ort
Berlin
*LACH* .... so ein blödsinn wie von deinen nachbarn habe ich ja noch nie gehört. Was machen wilde Katzen denn? Bauen sich ein Haus und schmeißen die Heizung an?

Mit Nachbarn sollte man sich natürlich gut stellen - aber sofern Haustiere bei euch erlaubt sind würde ich einfach mal mit den Problemnachbarn freundlich reden. Tiere sind halt Tiere. Und manchmal machen sie auch Geräusche...

Und wenns alles nix bringt, einfach die Nachbarn nachts rausklingeln, weil sie ihre Pflanzen im Wohnzimmer nicht unter eine Lampe stellen - ist dunkel nachts und das mögen Pflanzen nicht ..... :D

Er hat meinen Mann heute früh angesprochen (mein mann noch völlig verschlafen und hat deshalb auch gar nicht geantwortet) unsere Katzen würden seinen Hund (Pitbull!!!) angreifen:confused:, ich hab angst, dass der irgendwann zur hausverwaltung geht und damit durchkommt und wir dann umziehen müssen (wir sinderst vor 2 Monaten eingezogen).
 
maus150

maus150

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
115
Alter
31
Ort
Berlin
  • #10
Kannst du die Katzen nachts reinholen?

Ich ruf sie immer, wenn sie in der Nähe sind kommen sie auch gleich rein, aber manchmal stromern sie irgendwo anders durch die weltgeschichte, dann geht das leider nicht:(
 
U

undso

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
15
  • #11
Er hat meinen Mann heute früh angesprochen (mein mann noch völlig verschlafen und hat deshalb auch gar nicht geantwortet) unsere Katzen würden seinen Hund (Pitbull!!!) angreifen:confused:, ich hab angst, dass der irgendwann zur hausverwaltung geht und damit durchkommt und wir dann umziehen müssen (wir sinderst vor 2 Monaten eingezogen).

Mit 18 verheiratet? Na dann.... :p

Nee, ich weiß aber auch nicht. Katzen greifen nen Pitbull an ..... ich glaubs ja gar nicht. Man sollte sich einfach mal mit den Nachbarn zusammen setzen, zum Kaffee oder so.

Wenn der Typ auch nen Hund hat, weiß er doch wie es mit Haustieren abgeht.
Freundlich sein und die Botschaft "Es sind Familienmitglieder" rüber bringen.

Kommt wie bei Katzen natürlich auf den Charakter an...
(Bei nem Pitbull-Halter weiß man nie...)
 
Werbung:
maus150

maus150

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
115
Alter
31
Ort
Berlin
  • #12
Der Typ hat wirklich nicht alle Tassen..... naja, ich denke mal er hat einfach nur Langeweile, er hat sich ja auch gleich beim Einzug bei uns beschwert, wie man denn Samstag um 9Uhr schon bohren kann, er müsse ja mo. bis Fr. arbeiten (ich sehe ihn aber komischerweise jeden Tag morgens, mittags und abends mit seinem Hund spazieren gehen):confused:, aber wir haben extra im Vertrag geschaut, Samstag hätte man theoretisch schon um7Uhr anfangen können zu bohren, wir haben extra bis 9 gewartet.:confused:

Naja, wir haben die beiden im Moment drinne und bisher gibt´s keine Probleme
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
2K
Catzchen
C
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben