Die Tierhilfe 4-Happy-Paws e.V. braucht Eure Hilfe!!!

  • Themenstarter BlackBagsi
  • Beginndatum
BlackBagsi

BlackBagsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2007
Beiträge
330
Hallo.

Einige von euch kennen ja sicher die Tierhilfe 4-Happy-Paws e.V.! Wir brauchen jetzt ganz dringend eure Hilfe, damit wir nicht untergehen. Bitte unterstützt uns...


Unser Spendenaufruf:

Hallo Ihr Lieben!

Vor kurzem hatten wir Euch einen Spendenaufruf geschickt mit dem Titel Hilfe für Helfer. Das Ergebnis des Aufrufes waren 45,- Euro. Deswegen beschlossen wir Euch nun noch einmal um Hilfe zu bitten. Damit Ihr versteht warum es so wichtig für uns ist: wir haben fast 10.000 Euro Tierarztschulden. Aufgrunddessen wollen die Tierärzte die Tiere für uns nicht mehr reisefertig machen, bis wir die Rechnungen alle bezahlt haben.

In Portugal fangen jetzt die Sommerferien an und die Pflegestellen sind voll, auch die Hundepensionen haben kein Platz mehr. So können wir momentan auch keine Hunde aus der Tötungsstation in Pflegestellen oder Pension bringen und können froh sein, wenn die Pflegestellen aufgrund von Urlaubsreisen, die Hunde nicht zurück in die Tötung bringen.

Ohne Eure Unterstützung können wir nicht mehr helfen und auch nicht mehr existieren!

Immer und immer wieder erreichen uns Hilferufen und wenn wir etwas Geld haben, helfen wir auch immer und überall, ohne auf die Kosten zu achten. Mag sein, daß es ein Fehler ist, aber es fällt uns schwer "Nein" zu sagen... Und so stapeln sich die Rechnungen. Jetzt sind wir an einem Punkt angekommen, an dem es nicht mehr weiter geht, wir können die Rechnungen ohne Spenden nicht begleichen und so können wir auch bald nicht mehr helfen.

Deswegen hoffen wir jetzt auf Eure Hilfe! Denn ohne Euch wird es uns nicht mehr geben!

Wenn Ihr uns helfen wollt weiter zu helfen, dann überweist bitte eine kleine Spende an:

Tierhilfe 4-Happy-Paws e. V.
Postbank Nürnberg
Kto.Nr. 9654 19 857
BLZ: 760 100 85

Für Überweisungen aus dem Ausland:

BIC: PBNKDEFF760
IBAN DE84 7601 0085 0965 4198 57

Verwendungszweck: Hilfe für Helfer




Wir hoffen sehr, daß doch ein paar Euros zusammenkommen, denn wir möchten unsere Arbeit nicht aufgeben und unsere Schützlinge im Stich lassen

Liebe Grüße
Euer Team der Tierhilfe 4-Happy-Paws e.V.
www.4-happy-paws.eu

(Sollte der Spendenaufruf unerwünscht sein, bitte diesen Threat löschen!)
 
Werbung:
Mala

Mala

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2009
Beiträge
5.120
Ort
Hamburg
Huhu,

wir haben Áurea von und über Euch vermittelt bekommen!

10.000 EUR habe ich leider nicht übrig ;) aber danke für den Hinweis, das nur so wenig zusammen kam.

Da mach ich doch gleich eine kleine Spende fertig!

Eure arbeit ist nämlich wichtig.

Uns habt Ihr sehr glücklich gemacht!!!

BG Ines

Edit: ist gerad online raus, nicht viel aber etwas...
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackBagsi

BlackBagsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2007
Beiträge
330
Danke Ines für deine Unterstützung.
 
M

Mia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2007
Beiträge
366
Alter
56
Ort
Zentralschweiz
Hab gerade etwas überwiesen... :smile:
 
BlackBagsi

BlackBagsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2007
Beiträge
330
Auch dir Mia danke ich im Namen der Tierhilfe!!!!
 
M

Mia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2007
Beiträge
366
Alter
56
Ort
Zentralschweiz
Wie steht es mit der Spendenaktion? - Wäre ja wirklich schade, wenn ihr die Tierhilfe aufgeben müsstet...
 
BlackBagsi

BlackBagsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2007
Beiträge
330
Hallo

Es wurden bereits 945€ gespendet.

Nochmal ein ganz großes Danke an alle Spender!!!!!!
 
M

Meerli

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2009
Beiträge
1.161
Ort
BaWü/Nähe Stuttgart
Hallo Black Bugsi

ich hab mal eine Frage. Ich war auf der Seite von eurem Verein und hab mir die
katzen zur Vermittlung angesehen. Jetzt steht da bei allen " Risiko in die Tötung zu kommen".
Werden die Tiere denn nicht extra auf Pflegestellen gegeben um eben der Tötung zu entkommen ???
Versteh ich nicht........

Gruß Carola
 
BlackBagsi

BlackBagsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2007
Beiträge
330
Hallo Carola,

ja, die Katzen werden in Pflege gegeben, damit sie nicht in die Tötung kommen. Allerdings sind jetzt auch in Portugal Ferien und viele Leute fahren weg und können ihr Pflegetier evtl. nicht die ganzen Ferien bei sich haben. Dann kann es vorkommen, dass die Katzen in die Tötung kommen.

Katzen werden aber in der Tötungsstation so gut wie nie eingeschläfert, da sie meistens auf ihrer Pflegestelle bleiben können und somit auch kaum Katzen in der Tötung sind. ;) (seit wir seit 2006 helfen wurden "nur" 2 eingeschläfert)
Bei den Hunden sieht es da gsnz anders aus, da werden wöchentlich Hunde eingeschläfert, weil die Tötung überfüllt ist...

LG Isabel
 
M

Mia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2007
Beiträge
366
Alter
56
Ort
Zentralschweiz
  • #10
BlackBugsi: Kannst du mir sagen, ob die TiermedizinerInnen die Operationen der Happy Paws Tiere zumindest zu einem günstigeren Preis durchführen, da ihr von einer Tierorga seid?

Ich weiss von einer anderen, bei der die Tiermediziner die Operationen gratis machen.

Vielleicht wäre es eine Option solche zu finden. (oder zumindest solche, die es billiger machen...)

(soll nur eine Anregung sein, keine Kritik!)
 
BlackBagsi

BlackBagsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2007
Beiträge
330
  • #11
Hi.

Das kann ich dir nicht sagen, ob sie es günstiger machen. Da kann ich dir aber auch nicht mehr dazu sagen, da müsste ich nachfragen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

backslash157
Antworten
0
Aufrufe
830
backslash157
backslash157
NellasMiriel
Antworten
154
Aufrufe
10K
NellasMiriel
NellasMiriel
U
Antworten
31
Aufrufe
3K
BlackBagsi
BlackBagsi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben