Die Qual der Wahl - Bitte um Entscheidungshilfen!

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
Hallo Ihr Lieben,

nachdem wir unlängst mit unserem Banana Leaf von Karlie so einen Volltreffer landeten, gedenken wir nun noch ein bißchen mehr neue Spiel- und Liegeflächen zu schaffen. :)

Diesmal aber nichts freistehendes mehr, es soll eher in Richtung Wand-Kratzbäume gehen. Da habe ich bei PetFun was ins Auge gefasst, kann mich aber nicht so richtig entscheiden. Mein Liebster ist auch nicht zuhause, ich würd aber gerne bestellen, also hoffe ich auf Eure zahlreichen Tipps und Hinweise dazu. :)

Mit schwebt das hier vor:

http://shop.petfun.de/de/kratzbaeume/wandkratzbaeume/wandkratzbaum.html

in Kombi mit:

http://shop.petfun.de/de/kratzbaeume/wandkratzbaeume/kratzsaule.html


Allerdings - die Kratzsäule, die müssten wir auf 190 cm fertigen lassen, wir haben hier oben im Büro leider nur ca. 2,25 Deckenhöhe und irgendwie muss ne Fellnase auch noch dort oben rein können. :D Kürzen ist aber kein Problem, das würde von PetFun direkt so gefertigt werden.

Hier nun schon die erste wichtige Frage: Tritthilfen. Ja oder nein? Wenn ja, wieviele? Ich tendiere zu ja und dann 2. Was denkt Ihr?

Der Wandkratzbaum sollte dann daneben kommen. Also beides nebeneinander an einer Wand. Wieviel Abstand zwischen den beiden Teilen wäre denn Eurer Meinung und Erfahrung nach gut und sinnvoll?

Bei den Hängematten bin ich nicht soooooo sicher, dass meine Nasen die gerne mögen. Kommen die generell gut an oder gibts da oft ein "Ignore" von seitens der Fellis? Hab schon angefragt, ob man eine Hängematte noch gegen ein Bettchen eintauschen könnte. Alles kein Problem, ich wäre also frei in meinen Wünschen und Änderungen. Ist doch mal ein Wort... :D

Was würdet Ihr tun? Diese Kombi so bestellen oder vielleicht doch lieber was ganz anderes machen? Vielleicht statt Wandkratzbaum lieber was festes ander Wand zum Liegen? Ganz ein anderes System wählen? Welches? Bin offen für Vorschläge, Ideen und natürlich auch hübsche Bilder von KBs, samts Fellnasen. :)

Freu mich auf Eure Meinungen und vielleicht kann ich ja echt heute abend noch bestellen... :pink-heart:


Liebe Grüße
Evelyn

PS: Hat jemand dieses Fenster-Klemm-Bettchen von PetFun? Geht da das Fenster denn noch auf oder muss man vorher immer das Bettchen abschrauben??? Das hier meine ich: Klick mich
 

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Eigentlich kann man wenig dazu sagen .. dazu müßte man die Vorlieben und das Alter und allfällige Besonderheiten (Behinderung, Arthrose usw.) deiner Katzen kennen .. und deren Zahl und ob sie gut oder weniger gut miteinander können.
Und natürlich die Größe und das Gewicht und und ..
Das volle Programm also.

Es kommt auch ein bißchen drauf an, wo der Baum und die Tonne dann steht. Halten sie sich in dem Raum überhaupt auf? Können/wollen/sollen sie vom KB aus dem Fenster gucken können ..

Allerdings - die Kratzsäule, die müssten wir auf 190 cm fertigen lassen, wir haben hier oben im Büro leider nur ca. 2,25 Deckenhöhe und irgendwie muss ne Fellnase auch noch dort oben rein können. :D Kürzen ist aber kein Problem, das würde von PetFun direkt so gefertigt werden.
Sind 35 cm genug?

Hier nun schon die erste wichtige Frage: Tritthilfen. Ja oder nein?
Prinzipiell ja ..
Viele Katzen springen ungern von oben auf die Hängematten.
Als reine Tritthilfen genügen ja kleinere Bretter, die du auch weglassen kannst - ggf. mußt du dann aber eine Zwischenscheibe einfügen, wo die Tritthilfe eingeplant war. Das solltest du dann bei der Bestellung beachten.

Bei den Hängematten bin ich nicht soooooo sicher, dass meine Nasen die gerne mögen.
Dann würde ich nicht gleich einen ganzen Baum damit kaufen. ;)
Probier es vorher aus oder kauf alternativ ein Bettchen.

Kommen die generell gut an oder gibts da oft ein "Ignore" von seitens der Fellis?
Ist ganz individuell. Hier wird sowas ungern bis überhaupt nicht genützt.
Eigentlich nur um von links nach rechts zu stiefeln ..

Vielleicht statt Wandkratzbaum lieber was festes ander Wand zum Liegen? Ganz ein anderes System wählen? Welches?
Ein freier Baum (Deckenspanner) hat den großen Vorteil, daß du den praktisch überall aufbauen kannst.
Und man die Elemente 360 Grad weit gut drehen und plazieren kann.
Ich persönlich würde schon zu einem freien Baum tendieren, aber das kommt auf deine Wünsche und Gegebenheiten an.
 

Schokokex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2009
Beiträge
636
PS: Hat jemand dieses Fenster-Klemm-Bettchen von PetFun? Geht da das Fenster denn noch auf oder muss man vorher immer das Bettchen abschrauben??? Das hier meine ich: Klick mich
Das Bettchen haben wir hier. Wird auch super angenommen. Man muss es vorher abmontieren, wenn man das Fenster öffnen will. Ankippen kann man es aber noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
Eigentlich kann man wenig dazu sagen .. dazu müßte man die Vorlieben und das Alter und allfällige Besonderheiten (Behinderung, Arthrose usw.) deiner Katzen kennen .. und deren Zahl und ob sie gut oder weniger gut miteinander können.
Und natürlich die Größe und das Gewicht und und ..
Das volle Programm also.
Danke für Deine Antwort, Gwion! :)

Also, es sind derzeit 3 Fellnasen, mit unserem Lui normalerweise 4...

Shiva und Tiger sind Geschwister, beide 6 und beide Teilzeit-Freigänger. Dürfen morgen raus, aber ab dem späten nachmittag und nachts dann drin. Sind die beiden dann drin, dann schlafen sie auch viel, sie toben sich ja auch draußen aus. Der neue Banana Leaf kommt bei den beiden gut als Schlafplatz an. ;) Tiger ist eher der bequeme Typ und gemütlich. Das zeigt sich auch in seinen 7 Kilo Kampfgewicht. Er ist allerdings auch ein sehr großer Kater-Schatz und wirkt nun nicht irgendwie fett oder so. Aber wir arbeiten derzeit dran, dass mal so 500g weniger auf die Waage kommen. Shiva ist normal gebaucht, eher zierlich und wiegt 4,5 Kilo. Beide gesund und munter und fitte Kletterer.

Nine ist ca. 6-7, vielleicht auch bißchen älter, das wissen wir nicht, sie ist ein Findelkindchen und seit 4 Jahrem bei uns. Nine darf nicht raus, tobt und spielt wie ne Wilde und ist gerne am Klettern. Sie liebt es irgendwo rauszurennen und ist ne ganz flinke Maus. Sie ist zwergwüchsig und auch vom Wesen her noch eher wie ein ganz junges Kätzchen unterwegs. Eine Mini-Maus eben. :)

Und dann unser Lui... Lui ist etwa genauso alt wie Nine und die anderen, wir wissen es auch bei ihm nicht genau, er suchte sich uns auch vor 4 Jahren aus. Lui ist gerne draußen, mehr als die beiden anderen, man kann ihn auch nachts kaum halten und nur in besonders kalten Nächten ergibt er sich dann und bleibt drin. Ist er drin, dann gerne auch spielerisch unterwegs, aber eben auch von den nächtlichen Abenteuer gerne am schlafen.


Es kommt auch ein bißchen drauf an, wo der Baum und die Tonne dann steht. Halten sie sich in dem Raum überhaupt auf? Können/wollen/sollen sie vom KB aus dem Fenster gucken können ..
Das wichtigste ist vielleicht, die Information, dass noch andere Kratzbäume im Haus zur Verfügung stehen.

Im Eßzimmer steht ein 1,40 hoher KB direkt vor dem Fenster, das ist der Sonnenplatz vom Ninchen. Im Wohnzimmer (offen zum Eßzimmer) steht auch nochmal ein 1,60 hoher KB, mit Höhlen und Mulden und Fensterblick. Den mag übrigens nur die Nine gerne. Dann gibt es noch einen deckenhohen KB in unserem überdachtem und gesichertem Innenhof. Da wird gerne geklettert und in der Sonne gedöst. :)

Ja, und dann hier oben das Büro. Da sind wir viel, ich tagsüber, mein Mann und ich zusammen dann auch abends noch viel. Und die Fellis sind natürlich auch gerne dort wo wir sind. Hier steht nun auch der neue Banana Leaf, der sehr gut ankommt. Der steht mitten im Raum und wird von allen gerne frequentiert. Deswegen soll hier ins Büro nun noch ein neuer KB dazukommen.

Sind 35 cm genug?
Da ich vermute, dass der obere Platz eher ein "Ninen-Platz" wird, sage ich mal, ja. Sie ist ja auch sehr klein. Und ich denke aber, dass 35 cm auch den anderen reichen würde, wenn sie da doch auch noch rein wollen. Kommt Dir das zu wenig vor? Ich möchte halt nicht zuviel von der Höhe verlieren, es soll eben auch ein toller Raufrenn-Stamm bleiben.

Prinzipiell ja ..
Viele Katzen springen ungern von oben auf die Hängematten.
Als reine Tritthilfen genügen ja kleinere Bretter, die du auch weglassen kannst - ggf. mußt du dann aber eine Zwischenscheibe einfügen, wo die Tritthilfe eingeplant war. Das solltest du dann bei der Bestellung beachten.
Es gibt dazu ja auch die Tritthilfen dazu, wenn man diese möchte. Die würde ich dann auch dazubestellen, wenn ich schon dabei bin.

Dann würde ich nicht gleich einen ganzen Baum damit kaufen. ;)
Probier es vorher aus oder kauf alternativ ein Bettchen.
Das ist ja auch meine Überlegung. Oben wäre ja ein Bettchen und drunter noch 2 Hängematten. Da würde ich dann eine der beiden in ein weiteres Bettchen tauschen. Erscheint mir auch sinniger.


Ein freier Baum (Deckenspanner) hat den großen Vorteil, daß du den praktisch überall aufbauen kannst.
Und man die Elemente 360 Grad weit gut drehen und plazieren kann.
Ich persönlich würde schon zu einem freien Baum tendieren, aber das kommt auf deine Wünsche und Gegebenheiten an.
Aus Platzgründen möchte ich hier keinen freien Baum stellen. Deswegen nun die Wandlösung, sie erscheint mir derzeit sinnvoller. Oder ich müsste nochmal ganz neu überlegen...

Hmmmmmmmmm. :aetschbaetsch1:

Puhhhhh, was vergessen?! :aetschbaetsch2:
 

caki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2010
Beiträge
501
Ich habe auch letztens einen Baum von PetFun bestellt (Juilette). :)
Meine beiden liegen lieber in den Hängematten als in den Bettchen.
caki
 

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
Das Bettchen haben wir hier. Wird auch super angenommen. Man muss es vorher abmontieren, wenn man das Fenster öffnen will. Ankippen kann man es aber noch.
Arghhhhhhh... also ständiges hin und her... :eek:

Das ist dann doch bißchen blöd, denn ich hatte da ein Fenster im Auge, das auch gesichert ist und da es in unserem Treppenhaus ist, wirklich im Sommer offen sein muss, damit wir bißchen Durchzug haben. Dummerweise ist das aber auch unsere "Wetterseite" und oft muss eben dieses Fenster dann ganz schnell zugemacht werden... :eek:
 

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5 Mai 2010
Beiträge
6.061
Es wird wohl darauf ankommen, welche Fenster du hast.
Ich muss die Fensterbankliege nicht abmontieren, wenn ich die Fenster aufmache, da der Fensterrahmen hoch genug ist. Lediglich die Bettchen muss ich vom Klettverschluss lösen. Und das ist ja kein Ding ;)
Zur Orientierung: Das Holzbrett der Fensterbankliege ist nur einen knappen cm hoch, mein Fensterrahmen aber 6 cm.
 

Maggie+Bart

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
1.055
Liebe Simone,
hättest du nicht sagen können, dass man das immer komplett abmontieren muss? :grin::grin:

Ich will doch uuuunbeding sowas haben :grin:
 

Schokokex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2009
Beiträge
636
Es wird wohl darauf ankommen, welche Fenster du hast.
Ich muss die Fensterbankliege nicht abmontieren, wenn ich die Fenster aufmache, da der Fensterrahmen hoch genug ist. Lediglich die Bettchen muss ich vom Klettverschluss lösen. Und das ist ja kein Ding ;)
Zur Orientierung: Das Holzbrett der Fensterbankliege ist nur einen knappen cm hoch, mein Fensterrahmen aber 6 cm.
Ui, clever. Wie blöd bin ich denn, bin garnicht auf die Idee gekommen nur das Bettchen abzumachen
Bei uns ist das Bettchen aber auch an einem Fenster montiert, das wir sowieso nie auf machen, da nicht gesichert ;)
 

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
Es wird wohl darauf ankommen, welche Fenster du hast.
Ich muss die Fensterbankliege nicht abmontieren, wenn ich die Fenster aufmache, da der Fensterrahmen hoch genug ist. Lediglich die Bettchen muss ich vom Klettverschluss lösen. Und das ist ja kein Ding ;)
Zur Orientierung: Das Holzbrett der Fensterbankliege ist nur einen knappen cm hoch, mein Fensterrahmen aber 6 cm.
Ahhhhhhhh! :pink-heart:

Okay! Ich habe 4 cm, das würde also locker passen und eben mal das Bettchen abmachen, ja klar, das ist ja kein Ding!

Cool, dann ginge das ja doch und ich könnte diese schönen Sonnenplatz aufhübschen. :pink-heart:

Danke für die Hilfe!!! :)

Leider komm ich mit dem Rest aber nicht weiter und leide mal wieder unter einer starken Entscheidungs-Neurose... :aetschbaetsch1: Nun überlege ich gerade hin und her, ob ich vielleicht doch die Säule lasse und nur ein Kratzstamm mit zusätzlichem Wand-Kratzbaum hinmache. Oder alles ganz anders und dorthin den Banana Leaf stelle und doch in die Mitte des Raumes dann vielleicht den "Joy", der lacht mich auch so dolle an... :pink-heart:

Menno, ich weiß es aber nicht! *hilflos guck*
 

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
Soooooooo!

Bestellt! Gestern abend gingen wir in die finale Entscheidung und nun ist bestellt. *jubel*

Es kam dann doch ganz anders und wir haben uns nun nach langen Überlegungen für den megaschönen Baum Nilay Klick mich entschieden.
In 14 Tagen ist er dann hoffentlich da! Hach, ich freu mich soooooooo! :pink-heart: :pink-heart:

Der Banana Leaf wird umgestellt und somit kommt dann Nilay doch in die Raummitte und wird hoffentlich ganz reichlich frequentiert und geliebt. :)

Danke für Eure Anregungen und Infos!

Evelyn


PS: Fensterliege ist natürlich auch mitbestellt. :D
 

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
Juhuuuuuu! :pink-heart:

Heute klingelten 2 starke GLS-Mitarbeiter und wuchteten 3 schwere Pakete in meine Garage und - tatata! - soeben hat das Kindchen unseren neuen "Nilay" aufgebaut! :)

Das Ninchen klettert schon fleißig Probe, Shiva und Tiger sind noch draußen unterwegs, werden das irre schöne Teil also sicherlich noch ausgiebig testen. :)

Er ist wunder-wunderschöööööööön! Und viel größer, mächtiger, als ich ihn mir vorgestellt habe. Wirklich ein traumschöner Kratzbaum, der meinen Fellis hoffentlich ganze viele freudige, spaßige und schmusige Stunden schenken wird. :pink-heart:

Das Fenster-Bettchen ist auch angebracht, bin gespannt wann das erste morgenliche Sonnenbad darauf genossen wird. :)

Liebe Grüße
Evelyn
 

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
Ohje... hoffe dass es nur an der Hitze liegt... Im Moment ist der KB noch recht uninteresant... :eek: Ich liebe ihn und die Herrschaften ignorieren ihn, oh oh... :eek:

Diva Shiva mag ich scheinbar aber eh nicht gerne. Sie findet immer so ziemlich alles an ihren feinen Füßchen doof. Also alle möglichen Stoffarten. Da streikt sie dann und geht keinen Schritt drüber. Das kann ein ganz bestimmter Teppichboden sein, eine Decke auf der Couch, etwas was ich anhabe oder oder oder... Und scheinbar sind die Bettchen im KB aus so einem "Bäh-Stoff". Mist. Hoffe, dass also das Ninchen und der Tiger noch irgendwann zu schätzen wissen was da nun steht. :aetschbaetsch1:

Und dann - ja dann - folgen auch Bilder!
 

Armelle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Juni 2010
Beiträge
9
Es kann wirklich sein, dass es an der Hitze liegt, meine beiden Katzen liegen nur noch auf dem Boden, seitdem es so heiß ist, sie schlafen nie mehr auf dem Bett und auf dem Sofa wie sonst.

Ich habe eine Frage, weil ich auch vor kurzem einen Petfun Kratzbaum bestellt haben: hatten sie dir Bescheid gesagt, wann sie ihn ungefähr verschicken würden? Ich habe kein Auto und kann im Moment nichts Schweres tragen, ich muß also unbedingt zu Hause sein, wenn sie das Ding liefern.
 

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5 Mai 2010
Beiträge
6.061
Ich denke auch, es ist einfach zu warm.
Bei mir ist es wie bei Armelle, die Katzen schlafen auf dem Boden. Die Schlafplätze auf Kleiderschrank, Vitrine und Kratzbaum werden nur mal kurz besucht, nach fünf Minuten hüpfen sie wieder runter, weils doch zu warm ist.

Die werden ihn schon noch annehmen. Spätestens, wenns wieder kühler wird ;)
Hast du ansonsten mal versucht, sie mit Leckerlies oder Katzenminze draufzulocken?
Eine Bekannte von mir reibt neue Sachen mit etwas Baldrian ein, damit sie angenommen werden - mir persönlich wär das zu stinkig :oops:
 

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
Es kann wirklich sein, dass es an der Hitze liegt, meine beiden Katzen liegen nur noch auf dem Boden, seitdem es so heiß ist, sie schlafen nie mehr auf dem Bett und auf dem Sofa wie sonst.
Ja, es scheint tatsächlich an der Hitze zu liegen. Das Ninchen lag gestern abend stundenlang in der Hängematte und war gar nicht mehr herauszubekommen von dort. :pink-heart:
Tiger füttere ich derzeit dort immer mal ein Leckerchen, damit er sich an den tollen KB gewöhnt. Nur bei Shiva denke ich nicht, dass es klappt, auf Grund des Bezuges. Sie hasst es... :sad:

Ich habe eine Frage, weil ich auch vor kurzem einen Petfun Kratzbaum bestellt haben: hatten sie dir Bescheid gesagt, wann sie ihn ungefähr verschicken würden? Ich habe kein Auto und kann im Moment nichts Schweres tragen, ich muß also unbedingt zu Hause sein, wenn sie das Ding liefern.
Ups. Neeeeeee, da kam leider vorher nix! Da standen 2 nette Männer von GLS und mit ihnen diese 3 großen Kartons. Ich glaube Petfun liefert immer mit GLS, vielleicht kannst Du heraus finden wann die immer bei Dir in der Nähe sind? Allerdings kam am Liefertag (kurz nach der Leifung!) dann auch eine Lieferbestätigung per Mail.... :aetschbaetsch1:

Welchen hast Du denn bestellt? *neugierig guck*
 

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
Die werden ihn schon noch annehmen. Spätestens, wenns wieder kühler wird ;)
Hast du ansonsten mal versucht, sie mit Leckerlies oder Katzenminze draufzulocken?
Eine Bekannte von mir reibt neue Sachen mit etwas Baldrian ein, damit sie angenommen werden - mir persönlich wär das zu stinkig :oops:
Genau, so mache ich das derzeit auch beim Tiger, das klappt schon ganz gut.
Denke auch, dass sie ihn schon noch lieben lernen werden - der nächste Winter kommt bestimmt! :yeah:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben