Die kleine frisst das doppelte ;)

  • Themenstarter Vanyy
  • Beginndatum
  • Stichworte
    dick fressen futter hunger kitten
V

Vanyy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2014
Beiträge
24
Alter
30
Ort
Neustadt am Rübenberge
Hallo ihr lieben.

Und zwar hab ich mal eine Frage an euch.

Ich habe zwei Kitten. Der große, Bounty, ist jetzt ca. 18 Wochen alt und die kleine, Twix, ca. 15 Wochen!

Ich weiß ja, dass Kitten so viel fressen sollen wie sie mögen.
Nun hab ich aber das Problem, dass mein großer immer nur ein bisschen frisst, aber dir kleine ihre Portion und den Rest von ihm auch noch.

Ich weiß nicht ob das Futterneid ist.

Aber es ist egal wie voll Twix schon ist, sie kann sich kaum bewegen, bis das Napf nicht leer ist , geht sie nicht weg.

Nun ist die kleine schon sehr rund und ich denke es ist einfach zu viel. Auch wenn sie noch ein Kitten ist.

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben.

Liebe Grüße

Vanessa
 
Werbung:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.349
Alter
37
Ort
Jena
Was ist denn viel? Wieviel frisst sie denn und vorallem welches Futter?

Können auch locker 700g am Tag pro Katze von hochwertigem Futter sein, da würd ich mir jetzt keine Gedanken machen.

Füllst du wieder auf, wenn sie es leer gefuttert hat?

Das dicke Kugelbäuchlein nach dem Futtern ist normal, bis zum nächsten Futtern ists wieder weg :D
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Nur weil er älter ist, bedeutet das nicht unbedingt dass er mehr Futter benötigt. Das Wachstum verläuft schubweise und deswegen gibt es auch mal verfressenere Phasen. Auch angelegte Pölsterchen verwachsen sich bei einem solchen. Von welchem Futter und welchen Mengen reden wir denn? Wieviele Mahlzeiten gibt es über den Tag? Wie war ihre Vorgeschichte bevor sie zu dir kam? Manchmal haben Katzen nämlich auch etwas nachzuholen.
 
anastasia+T

anastasia+T

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
211
Ort
NRW
Mach dir keine Sorgen.unser Tommy hat in den ersten 1,5 Jahren Unmengen gefuttert (Nassfutter und ab und zu rohes Fleisch).Er war so richtig rund.

So sah er anfangs aus.


Mit einem Jahr dann im Grossformat,aber auch mit kugelrundem Bauch. Jetzt,mit 4,ist er schlank. ;)
 
V

Vanyy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2014
Beiträge
24
Alter
30
Ort
Neustadt am Rübenberge
Danke schonmal für die Antworten!!!

Ich habe verschiedene Futtersorten Zuhause von Animonda Carny, Miamor oder auch Lux.

Ich fütter die beiden 4x am Tag und immer bekommen sie um die 200 gramm. Der große frisst ca. 100g davon. Der Rest geht aufs Konto vom Twix xD
Da sie auch viel toben hab ich mir bis jetzt eigentlich keine Gedanken gemacht.
( meine Wohnung bedankt sich xD)

Doch nun hab ich beide gewogen und Twix wiegt gut 400g mehr, ist aber auch nen gutes Stück kleiner.

Also beide habe ich von verschiedenen Züchtern, wo sie aber in einer liebevollen Umgebung aufgewachsen sind.

Twix ist eine typische Bauernhofkatze.
Bounty ist ein Bkh. Typischer Whiskas Kater :)
 
echo

echo

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2014
Beiträge
1.616
200g sind nix. ;) Vor allem auch, weil die Sorten ja jetzt nicht so hochwertig sind. Gib ihr soviel (und ihm auch), dass noch ein kleiner Rest im Napf bleibt.

Kleine Katzen können auch mal 500g und mehr Futter verdrücken. ;)

Verständnisfrage: sie bekommen 4x200g oder jeder insgesamt 200g? Jedenfalls, soviel in den Napf, dass ein Anstandshappen bleibt.

Lg.
 
Zuletzt bearbeitet:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.349
Alter
37
Ort
Jena
Anastasia, ist der Kugelbauch süß :glubschauge:

Also grad beim Lux ist es hier auch so, dass sie davon doppelt soviel brauchen wie von hochwertigem Futter wie Om Nom NOm oder CFF. Pepi ist ja auch erst 17 Monate und frisst noch seine 400g hochwertiges Futter am Tag. Wenns aber Lux gibt, brauch er so 700-800g davon um satt zu werden ;)

Also Näpfe voll machen, bis die Kleine was übrig lässt und vorallem der Kater auch noch was abbekommt.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Ich fütter die beiden 4x am Tag und immer bekommen sie um die 200 gramm. Der große frisst ca. 100g davon. Der Rest geht aufs Konto vom Twix xD

4x200g also insgesamt 800g am Tag und er frisst davon immer ca. 100g? Also fressen doch beide 400g? Finde ich jetzt nicht bedenklich und wenn sie ein Polster anlegt, dann verwächst sich das sicher mit dem nächsten Schub. Auch nicht vergessen, wir steuern direkt auf den Winter zu. Die Natur hat es so eingerichtet, dass Katzen nach Möglichkeit überleben, also legen sie extra nochmal ein Polster an. Ein Kater muss ausgewachsen nicht zwangsläufig größer und schwerer sein, als eine Katze, auch nicht ein BKH.

Bauernhofkatze vom Züchter lasse ich mal so dahingestellt. Aber würde mich jetzt auch nicht wundern, wenn sie etwas nachzuholen hat, falls es dort nicht all you can eat Buffet gab. Du hast sie ja auch noch nicht so lange bei dir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
2.122
Hallo Vanny:)

mach dir keine Sorgen, ich hab das gleiche Problem. Lady futtert genüsslich und lässt immer was im Napf zurück und Peppi, die kleene Motte, futtert ihren Napf leer und den von Lady.;) Peppi sieht zierlicher aus als Lady, aber futtern kann sie für 2.

Ich habe es nun so gemacht, dass ich bei Peppi immer bissl weniger als bei Lady reinmache. Auch wenn zwischen den beiden ein Gewichtsunterschied von 100Gramm besteht, so fühlt sich Peppi beim Anheben an wie 4Kg und Lady leicht wie ein Wölkchen:D

Info, unsere Schmusies sind 6 Monate und wiegen Peppi 2850g und Lady 2750g.:grin:

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
anastasia+T

anastasia+T

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
211
Ort
NRW
  • #10
Danke schonmal für die Antworten!!!

Ich habe verschiedene Futtersorten Zuhause von Animonda Carny, Miamor oder auch Lux.

Ich fütter die beiden 4x am Tag und immer bekommen sie um die 200 gramm. Der große frisst ca. 100g davon. Der Rest geht aufs Konto vom Twix xD
Da sie auch viel toben hab ich mir bis jetzt eigentlich keine Gedanken gemacht.
( meine Wohnung bedankt sich xD)

Doch nun hab ich beide gewogen und Twix wiegt gut 400g mehr, ist aber auch nen gutes Stück kleiner.

Also beide habe ich von verschiedenen Züchtern, wo sie aber in einer liebevollen Umgebung aufgewachsen sind.

Twix ist eine typische Bauernhofkatze.
Bounty ist ein Bkh. Typischer Whiskas Kater :)

Meiner hat in dem Alter locker 600 gr verdrückt.Heute passen nur noch 300 gr in den Magen.

Coole Namen übrigens.:D
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #11
Ich habe es nun so gemacht, dass ich bei Peppi immer bissl weniger als bei Lady reinmache.

Dass ich das richtig verstehe. Peppi bekommt also jetzt nicht mehr so viel wie sie möchte, weil sie 100g schwerer ist?
 
Werbung:
V

Vanyy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2014
Beiträge
24
Alter
30
Ort
Neustadt am Rübenberge
  • #12
Züchter war wohl einfach der falsche Ausdruck für eine Bauernhofkatze ;)
Leute die Katzenbabys verkaufen, die keine bestimmte Rasse haben triffts wohl eher.

Also Lux habe ich auch erst seid vorgestern. Geht mir auch nur darum,dass sie viele verschiedene Sorten bekommen, damit sie nicht so extrem lecker werden.
Sie bekommen auch ab und zu nen kleines Stück rohes Fleisch.
Oder gekochtes.

Meine Erfahrung ist, dass sie von dem Lux am wenigsten Fressen.
Marken wie Bionature oder Miamor inhalieren sie fast:)

Aber ich denke da ist jede Katze anders.

Und es ist egal wie viel ich in die Näpfe fülle...Twix sorgt dafür , dass alles brav bis auf den letzten Tropfen weggeschleckt wird!!! Und wenn sie 15 Minuten davor sitzt.

Aber ihr habt mich schonmal beruhigt.
Ich hab mir nur Sorgen gemacht, weil man den beiden schon echt nen unterschied ansieht Gewichtsmäßig.

Und die Namen sind entstanden, da Twix eine sogenannte Glückskatze ist, also Schoko, Karamell und Keks :)

Und Bounty ein Silber Tabby ;)

Hach so kleine Katzen sind schon was tolles.
Sie verwüsten mir zwar regelmäßig die Wohnung.
Aber das nimmt man doch gerne in Kauf.
 
echo

echo

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2014
Beiträge
1.616
  • #13
Dann füll soviel in die Näpfe, dass was überbleibt. ;)

Lg.
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2011
Beiträge
4.563
Alter
35
Ort
Coburg - Franken
  • #14
Dann füll soviel in die Näpfe, dass was überbleibt. ;)

Lg.

Ja, das ist wirklich wichtig, denn nur so können die Beiden lernen was "satt" bedeutet.

Bei uns war es auch so dass Julius immer mehr verdrückt hat als Mimi, das ist auch heute noch so.
Und ich war am Anfang auch erschrocken was für eine Fressmaschine mein Katerchen war. 400gr am Stück und immernoch nicht satt? Kann vorkommen, also immer schon nachfüllen :D
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #15
Ja, das ist wirklich wichtig, denn nur so können die Beiden lernen was "satt" bedeutet.

Bei uns war es auch so dass Julius immer mehr verdrückt hat als Mimi, das ist auch heute noch so.
Und ich war am Anfang auch erschrocken was für eine Fressmaschine mein Katerchen war. 400gr am Stück und immernoch nicht satt? Kann vorkommen, also immer schon nachfüllen :D

Muss am Namen liegen. :D
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2011
Beiträge
4.563
Alter
35
Ort
Coburg - Franken
  • #16
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #17
Ich hab hier auch so eine Freßbacke, die Julius heißt und als jüngerer mehr frisst als die ältere :D
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2011
Beiträge
4.563
Alter
35
Ort
Coburg - Franken
  • #18
Ich hab hier auch so eine Freßbacke, die Julius heißt und als jüngerer mehr frisst als die ältere :D

Sag jetzt aber nicht dass DEIN Julius auch ein roter Tiger ist????
(Unsere zwei sind allerdings gleichalt weil Geschwister, auch wenn sie nicht so aussehen, siehe Signatur %-)).
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #19
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2011
Beiträge
4.563
Alter
35
Ort
Coburg - Franken
  • #20
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
30
Aufrufe
12K
dhalia
T
Antworten
7
Aufrufe
2K
Tinkerbell7489
T
M
Antworten
10
Aufrufe
979
mimschi
M
S
Antworten
6
Aufrufe
4K
Salem2017
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben