Die Katzenkinder kommen!

Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
Hallo alle zusammen!

Ich brauche Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern!

Seit gestern haben wir ein kleines Main Coon Mix Mädchen (13 Wochen alt) zu uns geholt. Die Besitzerin hat schon gesagt, dass sie sehr scheu ist, da der Wurf direkt während der Umbaumaßnahmen in deren neuen Haus zur Welt kam und dann wohl dementsprechender Trubel und Lautstärke war. :-(

Aber die kleine ist so süß und da sie so schreckhaft war (auch wenn die Hunde gebellt haben) haben wir uns für sie entschieden.

Der Ablauf gestern Abend war dann verstecken unterm Bett, unter der Couch, maunzen, ganz verwirrt das arme Ding. Allerdings konnte ich sie streicheln, was sie auch genossen hat, da sie ihren Kopf in meine Hand gedrückt hat und zu schnurren begann. Aber eine kleine Bewegung und sie versteckt sich wieder.

Allerdings muss sie nicht alleine bleiben. Ein 11 Wochen alter Siam-Kater wird hoffentlich fürs Leben ihr Begleiter. Er ist allerdings noch nicht eingezogen.

Nun meine Frage:

Da die kleine so scheu ist und aus ihrer bisherigen Katzenfamilie und Umgebung "rausgerissen" wurde, ... sollten wir da den kleinen Mann nicht gleich heute dazu setzen? Oder meint ihr, dass sie erst noch ein bisschen Zeit braucht?

Ich weiß nicht was richtiger für die Kleine ist. Gleich ein Gleichgesinnter dazu oder erst mal allein eingewöhnen?

Danke schon mal für eure Ratschläge. Ich hatte zwar schon Katzen, aber so klein hab ich noch nie angefangen. Für weitere Ratschläge was den Zuwachs von Katzenkindern betrifft bin ich auch sehr dankbar!

Liebe Grüße
Yvi
 
Werbung:
Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
übrigens ...
über Namensvorschläge würde ich mich auch freuen!
Hab nämlich noch keine...

Das Mädl ist rot-weiß getigert (Main Coon Mix)
und der Bub ist ein Siam Kater

:)
DANKE
 
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2009
Beiträge
2.575
hi,

ich würde den anderen mann direkt dazu setzen. geteiltes "leid" ist halbes leid.
allerdings würde ich ihr nicht direkt die ganze wohnung zur verfügung stellen wenn sie so scheu/ängstlich ist.
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
willkommen :D

ist der kater im moment noch bei seiner mutter? wenn ja, lass ihn ruhig noch 2-3 wochen dort. kitten brauchen erstmal ihre mutter.

stell doch mal bilder rein ;) da kann man auch besser mit namensvorchlägen dienen ;)

grüße :verschmitzt:
 
Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
@jani1975
Danke für den Tipp!

Denkst du ein dann an ein Zimmer?
Momentan kann sie ins Badezimmer, Schlaf- und Wohnzimmer. Vielleicht ist ihr das wirklich zuviel. :-(

Meine Arbeitskollegin meinte auch, dass sie ihn gleich dazu holen würde. Soll ich dann beide in ein Zimmer machen? Oder dann doch mal zwei oder drei Räume zur Verfügung stellen?
 
bruno-henry2011

bruno-henry2011

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
1.568
Ort
Duisburg
Wie findest du Emma und Luca?:)
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
lass den kater mind. Noch bei der mutter bis er 13 wochen ist. Ja und fotos natürlich :)
 
Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
@Anne89

Der Kater ist nicht mehr bei der Mama. Der ist momentan allein bei der Familie, die ihn zuerst geholt hat. Aber die hat ihn noch nicht sehr lange. Die wollen ihn wieder abgeben, da der 3jährige Sohn wohl ständig die Katze als Spielzeug betrachtet. Aber wir haben uns den Kater angesehen und er ist aufgeweckt und neugierig. Der hat keinen scheuen Eindruck gemacht.

Also wie gesagt, der ist momentan auch alleine. Was meinst du? Soll ich ihn heut Abend abholen und dazu setzen?
 
Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
achso wegen den Bildern..
da muss ich erst noch Bilder machen :)
aber der erste Vorschlag gefällt mir schon mal gut ;-)
DANKE
 
Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
  • #10
Kater ist nicht mehr bei der Mutter,
der ist schon allein bei einer Familie!

Heute abholen?
 
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2009
Beiträge
2.575
  • #11
wenn der kleine nu auch alleine ist dann auf jedenfall schon holen und beide zusammen lassen. bei so knirpsen geht das mit zusammenführung eigentlich problemlos. nur nicht von fauchen und knurren irritieren lassen, das ist ganz normal.
am wichtigsten ist das es mehrere klos in der wohnung verteilt gibt, weil die kleinen sonst schon mal den weg zum klo unterschätzen wenn es drückt;-)

wenn du die kleinen im wohnzimmer hast, kannst du dich auch einfach aufs sofa setzen/legen und ihnen was vorlesen.
wobei es bei so knirpsen eigentlich auch immer gut übers spielen geht.
 
Werbung:
Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
  • #12
okay, dann geht die Tendenz wohl zum Abholen des Kleinen :)
Dann ruf ich gleich mal der Familie an, damit sich deren Sohn auch noch verabschieden kann.

Ich hab zwei Katzentoiletten - ich denke das ist okay.

Da bin ich mal gespannt wie die beiden heut Abend reagieren. Am besten aber einfach mal machen lassen oder? Zu ernsthaften "Kämpfen" wird es bei den Kid´s ja noch nicht kommen?
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
  • #13
also wenn er eh nicht mehr bei der mutter ist, würde ich ihn holen. so ersparst du ihm auch den "stess" mit dem kleinen kind denke ich.

auf jeden fall schön das du zwei kätzchen holst ;)
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
  • #14
wie jani schon sagt, bei so kleinen ist es recht einfach mit der zusammenführung. bei uns hat es so 4 tage gedauert, waren damals aber auch ein bisschen älter... ansonsten hilft gemeinsames spielen auch ;)
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #15
Siam Kater und Coonie Mädel...sehr unterschiedliche Charaktere, die Du da zusammen setzt.
Sind die Katzen geimpft und entwurmt? Wenn nicht, nachholen. Und wenn Du schon mal beim TA bist, FIV/FeLV testen lassen, schätze mal das wurde auch nicht gemacht.
 
Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
  • #16
Hallo Kimber,
entwurmt wurden beide schon, geimpft allerdings noch nicht.
Die Eltern von dem Mädl wurden negativ auf Leukose getestet.
Meinst du ich soll trotzdem vorsichtshalber nochmal testen lassen?

Zum TA geh ich mit den kleinen schon alleine wegen dem Impfen auf jeden Fall. Lass mich dann auch gleich beraten wegen der Kastration und was besser ist Chip oder Ohrentattoo?

Da muss ich mich noch bei ein paar Dingen schlau machen.

Meinst du die Charakter passen nicht gut? Könnte es da Probleme geben?
 
Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
  • #17
Hab der Familie angerufen, sodass wir den Kleinen heute Abend holen können :)

Da bin ich ja mal gespannt wie ein Regenschirm!

Unsere Kleine sieht übrigens so aus wie auf die rote Katze auf dem großen Bild von Anne89 - nur in klein :) (bisschen längeres Fell)

Vielen Dank euch nochmal!
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
  • #18
Hab der Familie angerufen, sodass wir den Kleinen heute Abend holen können :)

Da bin ich ja mal gespannt wie ein Regenschirm!

Unsere Kleine sieht übrigens so aus wie auf die rote Katze auf dem großen Bild von Anne89 - nur in klein :) (bisschen längeres Fell)

Vielen Dank euch nochmal!

uh eine rote dame, das ist glaube selten ;)

ich hoffe du berichtest und von deiner zusammenführung ;) viel erfolg schon mal dafür...
 
Yvi85

Yvi85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
277
Ort
Landkreis Karlsruhe
  • #19
ja, das meinte die Hobbyzüchterin auch, dass eine rote Katze seltener vorkommt, als ein roter Kater.

Ich freu mich über die Kleinen! Gerne berichte ich und kann dann hoffentlich auch bald ein Foto machen, wie beide zusammengekuschelt auf dem Kratzbaum liegen ;-)
 
L

Liliandra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2011
Beiträge
3
Ort
Oberhausen
  • #20
Kleine Katze und kleiner Kater

Hallo,
ich würde empfehlen: hol den kleinen Kater und beide werden sich sehr schnell aneinander gewöhnen. Auch wenn die Kleine sehr scheu ist, haben Sie Geduld, Geduld, Geduld. Sie wird die Scheu verlieren und mit dem Kater hat sie einen Kameraden, der mit ihr durch "dick" und "dünn" geht. Es kann natürlich sein, daß sie sich dem Kater mehr anschließt als an ihre menschliche Familie. Lassen Sie sie gewähren, wenn alle damit leben können und glücklich sind.
Mein Namensvorschlag: Katze Sita, Kater Romeo.
Alles liebe und viel Glück
Liliandra:yeah::yeah::yeah:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
20
Aufrufe
7K
N
S
Antworten
17
Aufrufe
803
mucki 1
mucki 1
P
Antworten
10
Aufrufe
595
Angellike
Angellike
N
Antworten
40
Aufrufe
13K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben