Die Katzen vom Schrottplatz - Fangaktion

  • Themenstarter CutePoison
  • Beginndatum
CutePoison

CutePoison

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
7.031
Ort
NRW
Hi ihr Lieben,

Ich habe heute angefangen an einem Schrottplatz im Kölner Umland, wo sich einige verwilderte Katzen befinden, ua. auch Kitten, zu fangen.
Die Aktion läuft über einen Katzenschutzverein, der die Kastras und die medizinische Versorgung übernehmen wird:pink-heart:.
Die Tiere bleiben nach der Kastra für ein paar Tage bei mir und kommen dann dorthin zurück, da es sich um verwilderte Katzen handelt, die man kaum noch zähmen kann.

Die Mitarbeiter vom Schrottplatz sind sehr kooperativ, ich darf Fallen aufstellen und es sieht so aus, als seien dort mehr Katzen als erwartet:reallysad:.
Ein lieber, älterer Mann füttert die Miezen.
Mit ihm musste ich natürlich sprechen, denn wenn gefangen wird, sollten die Katzen nicht gefüttert werden, damit sie auch hungrig genug sind um in die Falle zu "tapsen".
Er hat mich heute Abend unterstützt und konnte mir einen groben Überblick über die Situation geben.

Ich war vor 2 Jahren schon mal an einer Kastra-Aktion am Schrottplatz beteiligt, habe nicht selber gefangen nur mit geholfen und eine Katze nach der Kastra für 5 Tage im Kennel aufgenommen.
Ein anderer Verein löste unseren Verein ab, irgendwann ging auch nichts mehr in die Falle.

Leider sind wohl doch wieder Katzen dazu gekommen.
Eine tragende Katze wurde vor ca. 2 Wochen gesichtet von einem Mitarbeiter, wie er mir heute mitteilte.
Wenn diese Mutterkatze ihre Kitten schon hat, wird es nicht möglich sein, diese einzufangen, da die Kitten noch sehr klein und auf die Mutter angewiesen sind.

Weiterhin befinden sich laut des Opas drei ca. 8 Wochen alte Kitten auf dem Schrottplatz und die gilt es möglichst als erstes einzufangen, damit man sie noch zähmen kann.

Nun habe ich direkt heute Glück gehabt..ich habe eine Katze einfangen können (jipieeh:D:):pink-heart:), diese befindet sich nun bei mir im Keller in einem kleinen Käfig.
Laut des Opas ist sie die Mutter der 8 Wochen alten Kitten.

Tja leider sieht die Mutter für mich aber selber wie ein älteres Kitten aus:confused:.
Beim Umsetzen vorhin in den Käfig war die arme Maus sehr wild und hat getobt im Käfig.
Habe diesen nun erstmal abgedeckt, morgen früh geht es zum Tierarzt zur Kastra.
Fotos kann ich jetzt nicht machen, damit rege ich die Kleine nur zu sehr auf.

Wenn es tatsächlich die Mutter der alten Kitten ist wie der Mann sagt, ist sie echt klein und könnte wieder tragend sein, also Volltreffer.
Sie hat blaue Augen, größtenteil weißes Fell, einen braunen Schwanz und ein sehr hübsches Gesicht.
Wenn sie noch nicht so alt ist, ist sie ja vielleicht noch zähmbar?

Morgen kriege ich vom Verein eine große "Familienfalle" ausgeliehen :).
Ich bin ja noch nicht sehr "Fang-erfahren" und bin dankbar für jeden Tipp.
Ich konnte ja heute mit einer Kollegin sprechen, die sehr erfahren ist und mir morgen diese Familenfalle bringt.
Sie wird mir noch mehr Ratschläge hinsichtlich der Vorgehensweise geben.
Ich selber habe nur eine eigene Holzfalle und Umsetzer.
Mehr passt auch gar nicht in meinen alten Audi 80 rein ;).

Mit der großen Falle möchte ich die 3 älteren Kitten auf einmal fangen, was nicht leicht wird.
Die Katzen dort nähern sich nur bis auf 3 oder 4 Meter.

Auf meiner Rheinseite wohnt sonst keiner des Vereins, der mir vor Ort mit weiteren Fallen und am besten mit noch einem Auto helfen kann.
Alle Kollegen sind selber involviert in eigene Fangaktionen.
Ich wäre echt froh und dankbar, wenn mich noch ein erfahrener "Fänger" unterstützen könnte, vielleicht findet sich hier übers Forum ja noch jemand?

Es bleibt also spannend und ich hoffe, dass ich alle Katzen einsammeln und kastrieren lassen kann.

Wenn dort alles kastriert ist irgendwann, müsste man den alten Mann, der dort auf dem Gelände in einem Container lebt und sehr arm zu sein scheint, mit Futter unterstützen.
Damit tut man echt was gutes, denn diese Katzen haben keine Lobby, sie sind verwildert und die meisten werden aufgrund dessen keine Chance auf ein eigenes Zuhause haben außer vielleicht die besagten Kitten.


Und nun ein paar Impressionen vom Schrottplatz.
Man kann sich höchstens bis auf 3 Meter annähern und dann sind die Katzen weg..

Das ist die Katze, die ich eingefangen habe und die nun bei mir im Keller sitzt.
Angeblich die Mutter der 8 Wochen alten Kitten.
Ich bin da noch nicht ganz so überzeugt von, sie sieht mir aus wie ein älteres Kitten:

26661000tf.jpg


Unverkennbar...Ein Kater.

26660997uu.jpg


26660995rt.jpg


Die hier dürfte eine Katze sein..

26660990lc.jpg


26660988oy.jpg


Einige Tiere sind ja damals dort kastriert worden, jetzt gilt es die zu erwischen, die leider neu dazu gekommen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich würde dir gerne helfen, aber ich habe kein Auto. :(.......bevor jetzt jemand anfängt mit Leihautos....ich habe keinen Führerschein. :)
 
W

Wühlschrat

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.318
Ort
Nümbrecht / NRW
Hmmm, du bist Nähe GL unterwegs wenn ichs richtig im Kopf habe. Pi mal Daumen also nur eine halbe bis 3/4 Stunde entfernt.
Da hätte ich einen (oder zwei) Hiwis zumindest für die Wochenenden im Angebot. Unter der Woche müsste ich mit Arbeitszeiten etc gucken. Leider ohne erwähnenswerte Erfahrung und eigene Falle.:oops:
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Hmmm, du bist Nähe GL unterwegs wenn ichs richtig im Kopf habe. Pi mal Daumen also nur eine halbe bis 3/4 Stunde entfernt.
Da hätte ich einen (oder zwei) Hiwis zumindest für die Wochenenden im Angebot. Unter der Woche müsste ich mit Arbeitszeiten etc gucken. Leider ohne erwähnenswerte Erfahrung und eigene Falle.:oops:

Zum Babies suchen z.B. braucht man auch nicht unbedingt Erfahrung.

Vll. mag Cute ja noch schreiben, was an Erfahrung genau benötigt wird. :)
 
W

Wühlschrat

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.318
Ort
Nümbrecht / NRW
Für Falle aufstellen, mit lecker Sachen befüllen und irgendwo abseits warten reichts allemal. Zwerge einsacken kann abenteuerlicher als erwartet sein. Aber erstmal abwarten. :)
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Zwerge einsacken kann abenteuerlicher als erwartet sein.

Und schweißtreibender. Wir haben mal einen ganzen heuboden umstapeln müssen. Der Bauer wollte die Kitten da unbedingt raushaben, wegen der Brandgefahr. Konnte aber selber nicht, da er hochgradig allergisch auf Katzen reagierte.

War aber ein netter Bauer. Er hatte zumindest eine Deal mit seinem Tierarzt, damit die Katzen ( es waren nicht seine, der arme Kerl war hochgradig allergisch gegen Hunde und Katzen, aber nicht gegen Kühe :confused: ) zum Sonderpreis kasterit wurden.
 
CutePoison

CutePoison

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
7.031
Ort
NRW
Huhu,

So die kleine Maus ist jetzt beim Arzt und wird nachher kastriert.
Die Ärztin schiebt es netterweise nachher dazwischen.

Heute Abend kann ich sie abholen, dann muss sie noch mindestens 3-4 Tage im Käfig bleiben.

Sie scheint sehr jung zu sein, ich schätze 8-10 Monate, sie ist sehr klein.
Es wäre schön, wenn man sie noch zahm bekäme.
Da scheint Birma/Siam mit drin zu sein, sie hat eisblaue Augen.
Die Helferin meinte direkt:Oh ne Rassekatze.

Ein Foto ist mir gelungen ;).

26662784xz.jpg
 
O

Olive Oil

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2015
Beiträge
2.041
Ort
Köln
Ich kann Dir bei der Fangaktion glaube ich nicht helfen - aber vielleicht sagst Du trotzdem mal, was man da genau machen muss.

Aber: Ich könnte mit Futterspenden unterstützen, vorausgesetzt es darf auch günstiges Futter mit dabei sein.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.681
Toll was du da mal wieder leistest für die armen Fellpopos....

Ich kann leider nicht wirklich irgendwqie helfen. Hab weder Auto noch FS und bin auch zu weit weg...Aber mir kam als erstes Mascha ind en Sinn - vielleicht kann Sie dir Fangtips geben? Zum Helfen wird sie vermutlich ja auch zu weit weg sein ...Schreib ihr doch einfach mal...

Ansonsten kann ich leider nur mit Daumen drücken helfen :(
 
CutePoison

CutePoison

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
7.031
Ort
NRW
  • #10
Danke ihr Lieben für eure Angebote :), ich werde euch dann anschreiben, wenn ich etwas Luft habe; hab heute noch einiges vor ;).
@Olive Oil:

Klar da darf auch günstiges Futter bei sein, jedes Futter ist willkommen, da wird sich der Mann freuen und die Miezen :).
Der Opa wird ja dort weiter füttern und er sah mir sehr arm und herunter gekommen aus :oops:, der freut sich sicher über ein paar Dosen.
Ich selbst werde ihm dann auch Futter geben, kann aber auch kein teures Futter spenden.
Aldi und Lidl tuts da auch, außerdem ist daneben ein Grünstreifen.
Im Sommer werden die Miezen dort auch Mäuse finden.
Sobald es auf den Winter zugeht, wirds ernst.

Man kann dort nur Futter hinstellen, wenn man aufs Gelände kommt und da der Opa dort wohnt, ist das natürlich praktisch.
Ich halte euch auf dem Laufenden!

@Piepmatz
Danke für den Tipp mit Mascha :).
Ich werde sie mal fragen.

Das mit dem Schrottplatz war mir ein Anliegen.
Ich fahre häufiger dort vorbei, es ist nicht weit weg von mir.
Und da kann man nicht weg sehen.
Unser Verein hat so viele Baustellen momentan, es ist schlimm.
Ich bin wie erwähnt die Einzige, die hier in der Nähe wohnt und aktiv was tun kann.

Leider ist es einfach so, dass das nie ein Ende nimmt, denn dort werden leider auch Katzen ausgesetzt, unkastriert natürlich :rolleyes:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mary 86

Mary 86

Forenprofi
Mitglied seit
25. April 2010
Beiträge
3.421
  • #11
Ich habe keinerlei Fangerfahrung, könnte aber mit meinem Auto dienen und dich so gern unterstützen. Ist nur ein Audi A3, aber mit umgeklappten Rücksitzen geht da was rein. Notfalls leihe ich den Kombi von meinem Mann (da müssten wir nur mit Dreck aufpassen, hütet er wie seinen Augapfel :))

Ich hab unter der Woche immer viel zu tun und dieses Wochenede leider Samstag und Sonntag ne Hochzeit in Bayern. Aber: Freitag und Montag geht, nächsten Freitag auch. Danach bin ich leider in Urlaub.

Aber wenn es denn an den Tagen hilft, melde Dich gern!
 
Werbung:
MieziMi

MieziMi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2015
Beiträge
151
  • #12
Huhu,
welcher Stadtteil von Köln ist das?
lg
 
O

Olive Oil

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2015
Beiträge
2.041
Ort
Köln
  • #13
Rechtsrheinisches Kölner Umland, ich vermute nicht Köln direkt sondern eher so Bergisch Gladbach/Bensberg/Overath.
 
MieziMi

MieziMi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2015
Beiträge
151
  • #14
CutePoison

CutePoison

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
7.031
Ort
NRW
  • #15
Hi Leute..
Also es gibt Neuigkeiten!

Die Tierarztpraxis rief mich eben an..

Also die Mutterkatze ist ein Kater:D.
Ein Kater von maximal 4 1/2 Monaten.
Sie fragten ob sie ihn schon kastrieren könnten, da er noch zu klein sei:confused: und es später zu Harnröhrenproblemen kommen kann?
Ich hab gesagt, wenn die Ärztin es hin kriegt, soll sie ihn kastrieren.
Ich hoffe das war richtig.
Jetzt ist halt die Frage..den kriegt man doch sicher noch zahm???
 
W

Wühlschrat

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.318
Ort
Nümbrecht / NRW
  • #16
Oha, die Mama mit dem Waschbärgesichtchen ist also ein kleiner Kater. Vom Alter her ist das ja fast noch ein Baby, der sollte noch recht fix zahm zu kriegen sein.:)
Von Kastra hab ich wenig Ahnung, aber bin mir fast sicher, genau das zuletzt noch irgendwo unter Kastramythen gelesen zu haben.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.681
  • #17
Wenn Er nicht irgendwie schwer krank ist kann man mit 4,5 Monaten locker kastrieren.

So alt war mein Zeus auch als er entbömmelt wurde. Da war das schlimmste das ich kein Plan hatte. Kurz schnipp und gut. hat keine körperlichen Spätfolgen davon getragen (von den im Kopf mal abgesehen :D )

Wegen zahm werden würde ich mal Taskali fragen - die hat doch lauter Scheuchen und Wildling ...
 
CutePoison

CutePoison

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
7.031
Ort
NRW
  • #18
Der wird auch erstmal bei mir bleiben.
Den setze ich nicht einfach so zurück.
Den wird man schon noch zahm kriegen :oops:.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.681
  • #19
Aber dann nicht PSV`en :D

Edit: dann braucht der Wutz aber nen Namen?? :D
 
CutePoison

CutePoison

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
7.031
Ort
NRW
  • #20
Aber dann nicht PSV`en :D

Edit: dann braucht der Wutz aber nen Namen?? :D

Um Gottes willen nein nein nein:eek:

Meine letzten beiden Kitten ziehen ja diese Woche aus.
Das bekomme ich schon hin.
Eine weitere Katze wirds nicht geben, irgendwann ist Schluss.

Vielleicht findet sich noch ne PS.
Sonst bleibt er erstmal bei mir.
Denn es kommen noch mehr Katzen/Kitten.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

CutePoison
27 28 29
Antworten
562
Aufrufe
185K
Jessi aus der katzenstube
Jessi aus der katzenstube
bohemian muse
Antworten
2K
Aufrufe
99K
Daannem
Yukikomi
Antworten
7
Aufrufe
2K
minna e
minna e
M
Antworten
4
Aufrufe
4K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben