Die Katze mit auf Reise nehmen?

DREAMING_FAIRY

DREAMING_FAIRY

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2012
Beiträge
27
Ort
Berlin
Halli Hallo

ich wollt gern mal wissen wie ihr es macht wenn ihr mal für ein paar Tage wegwohlt,was mit eurer Katze bzw Katzen macht?
Nehmt ihr sie mit?Oder versorgt die jemand bei euch zuhause?Oder kommt sie zu Verwandten?Oder ins Tierhotel?

Weil wir wollten gerne ein paar Tage mal raus aus der Stadt im Sommer und machen uns so unsere Gedanken um unsere haarige Tochter.
Theoretisch gesehn könnten wir sie mit nach Meck-Pomm nehmen...
Aber wir hätten auch jemand der unsere Katze zuhause besuchen würde täglich oder auch hier schlafen würde...
Aber wie gesagt es steht noch nichts fest,es ist nur eine Überlegung mit dem wegfahren und ich möchte vorher nur abklären was mit der Katze geschieht:)
Kommt es auf die Katze an ob sie es verträgt?

Deswegen meine Frage, wie macht ihr es mit euren Lieblingen?
 
Werbung:
Checky

Checky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
966
Ort
Wien
Checky kommt immer mit, wenn ich meinen Freund oder Verwandte besuche.
Meistens fahre ich mit dem Zug, das ist ihm egal und er verschläft die Fahrt.
Das einzige, was nervt, sind Mütter, die ihn für das Kinderunterhaltungsprogramm halten und nicht verstehen, warum ich das nicht so sehe:rolleyes::D
Autofahren mag er nicht so gern, ich glaub das verbindet er mit Tierarzt
Checky hängt mehr an mir als an seiner Umgebung, ihm macht der Ortswechsel nichts aus. Das Haus meiner Großeltern und die Wohung meines Freundes sind seine Zweit- und Drittreviere:)
Da Claire sich so schnell eingelebt hat, denke ich, dass das auch für sie kein Problem sein wird.
Wenn ich mal ins Ausland fahre, ziehen die Katzen zu meiner Mutter.
Ich denke, wenn deine Katzen Veränderungen gut vertragen, kannst du sie ruhigen Gewissens mitnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
DREAMING_FAIRY

DREAMING_FAIRY

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2012
Beiträge
27
Ort
Berlin
Halli Hallo

Danke für deine Antwort.
Ja es würde auch zu Verwandten gehn, zu der Tante meines Freundes.
Die haben ein Haus mit großen Grundstück mit einen Hund und einer Katze, aber keiner der beiden geht die Treppe hoch im Haus,dass haben beide noch nie getan und man kann im oberen Stockwerk auch die Tür zu machen.
Unsere Kleine ist auch sehr Menschenbezogen und die Fahrt mit dem Auto dauert auch "nur" 2 Stunden...
 
2

2Birmchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2012
Beiträge
100
Hallo,

nun wollte ich auch mal kurz von meinen Erfahrungen berichten.

Unsere 2 Birmchen kommen, wenn wir nach Dänemark fahren, einfach mit. Die Fahrt dauert so 2,5 bis 3 Stunden und das ist durchaus ok. Sie haben eine große Transportbox und bekommen auch vorher Zylkene, damit sie etwas entspannter sind. In Dänemark im Ferienhaus fühlen sie sich sehr wohl und sind glaube ich froh, bei uns zu sein.

Wenn wir nur fürs Wochenende oder 3-4 Tage wegfahren, nehmen wir sie nicht mit. Wir haben liebe Nachbarn, die 2 Mal am Tag zum Füttern, Klo saubermachen und schmusen vorbei kommen.

Letztes Jahr waren wir am Bodensee in Urlaub (fast 1000 km Fahrt), da sind die Katzen nicht mitgekommen. Das war mir zu weit. Aber eine Woche ohne Katzen ist schon sehr schwer und komisch... Lieber habe ich sie mit ;-)

Aber ich denke immer, es kommt auf die Katzen drauf an. Viele sind wohl sehr wohnungsbezogen, aber unsere sind definitiv menschenbezogen. Das muß man einfach wissen oder ausprobieren.

Freunde von uns fahren mit ihren beiden Birmchen immer zum Campen. Die Katzen lieben das und es ist auch egal, ob sie nur eine Stunde weit weg sind oder ganz nach Italien fahren. Sie lieben es, vor dem Wohnwagen zu sitzen oder über den Campingplatz an der Leine zu spazieren. Aber sie kennen es auch von Kleinauf.

Liebe Grüße, Meike
 
DREAMING_FAIRY

DREAMING_FAIRY

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2012
Beiträge
27
Ort
Berlin
Halli Hallo

Och Gottchen,dass hört sich toll an wenn die auch auf Reisen mitkommen.
Also unser Birmchen ist auch sehr auf mich bezogen,wenn mein Freund und ich zuhause sind,kommt sie immer zu mir oder sobald ich nachhause komme stürmt sie gleich auf mich zu.
Also können wir es ruhig mal wagen um zu schauen was sie dazu sagt:)
 

Ähnliche Themen

jaramilla
Antworten
9
Aufrufe
4K
Lucky22
Lucky22
T
Antworten
4
Aufrufe
7K
Ina1964
I
Fabienne1985
Antworten
4
Aufrufe
3K
azira
S
Antworten
17
Aufrufe
544
J
P
Antworten
15
Aufrufe
4K
SchaPu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben