Die innere Uhr unseres Katers...ab 4Uhr morgens wach :/

Goldmädchen

Goldmädchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2012
Beiträge
188
Ort
Recklinghausen
Unser Katerchen lässt uns ab ca. 4Uhr nicht schlafen ;), da ich im Schichtdienst arbeite muss ich halt desöfteren mal gegen 4Uhr aufstehen und anscheinend hat er sich diese Zeit eingeprägt.
Er stolziert dann durchs Schlafzimmer, miaut laut... spielt laut herum mit allem was ihm in die Quere kommt und setzt sich demonstrativ neben einem auf das Bett.
Wenn ich Frühdienst habe ist dies ja nicht schlimm..aber wenn man doch mal ausschlafen will nervt es ziemlich.
Hatte auch schon versucht mal einfach die Schlafzimmertür zu schließen aber dann kratzt er an der Tür, miaut noch lauter herum... und rauft mit der Zweitkatze ;)

Habt ihr Ideen was man da wohl machen könnte?
 
Werbung:
P

puckih

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
9.484
Das Einzige was ich kenne was hilft, ist konsequentes Ignorieren.
Oder eben Aufstehen, füttern wieder hinlegen.

Mein haben sich super an meine Schichten gewöhnt gehabt. Es wurde erst laut wenn der Wecker klingelte. Habe ihn auch in Spätschicht auf eine bestimmte Uhrzeit gestellt, ebenso am WE. Und wenn sie früher angekommen sind konsequent ignoriert. Essen gab es erst wenn es klingelte.
 
Goldmädchen

Goldmädchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2012
Beiträge
188
Ort
Recklinghausen
Hm... sollte ich wirklich mal konsequent durchziehen!
Habe nächste Woche Urlaub.. da werde ich mich mal an das Problemchen heranwagen und den Kater ignorieren..
Die Katze hingegen ist vollkommen ruhig... und zieht nicht mal mit bei seinen Weckversuchen ;)
 
PfötchenSamt

PfötchenSamt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2012
Beiträge
26
Ort
Bochum, NRW
Kenn ich :)

Ist bei uns genau so :) eine Lösung haben wir bisher nicht gefunden. Auch wenn wir abends mehr Futter geben, der Kater ist punkt 5 Uhr wach und will sein Mampf :) Genau wie bei dir ist die Katze dagegen stumm. Ignorieren bringt auch nicht so viel, weil ne halbe Stunde später sowieso der Wecker klingelt.

Aber du bist nicht allein mit diesem Phänomen.

LG
PfötchenSamt
 
B

Baba

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
8
Ort
Walsrode/ Soltau
Hallo,
ich habe es tatsächlich mit ignorieren geschafft und so tun als ob man noch schläft :D Ich habe fest gestellt, dass wenn ich gefüttert habe es immer schlimmer geworden ist. Irgendwann hat er dann verstanden, dass es noch nichts gibt und hat nachgegeben! Aber ist wohl auch von Tier zu Tier unterschiedlich...
 
Raggy4

Raggy4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Februar 2011
Beiträge
971
Ort
Oberbayern
Das Problem hatten wir mit unserem Kater auch. Er möchte am liebsten immer fressen und kann dann schon nervig sein. Nachts bzw. früh um 5 Uhr stand er immer laut miauend vor dem Bett. Wenn er dann was bekam, war es gut, aber ich konnte nicht mehr schlafen.
Ich habe das Problem nun gelöst, indem ich ihm am Abend einen Futterautomaten mit seinem Frühstück fülle. Dieser geht z.Zt. um 5:30 Uhr auf und die Welt ist in Ordnung. Er kennt inzwischen genau das Geräusch, wenn der Deckel aufgeht und rennt sofort nach unten zum Fressi. Ich höre ihn nicht mehr, kann schlafen und bin nicht mehr so gerädert.
Wäre das eine Lösung des Problems?
 
Goldmädchen

Goldmädchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2012
Beiträge
188
Ort
Recklinghausen
Ich habe bei ihm aber auch irgendwie das Gefühl dass es ihm nicht mal unbedingt um das Futter geht.. als ich heute früh dann "endlich" um 7 Uhr aufstand war er bester Laune und ging dann schlafen :D..
Vielleicht sieht er sich ja auch als Wecker-Ersatz... Aber sonst geht es ihm schon primär ums Futter, das stimmt wohl.
Vielleicht wäre da so ein Futter Automat wirklich was für uns..

Danke für die Antworten :)..schön mit dem Problem nicht allein zu sein.
 
Raggy4

Raggy4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Februar 2011
Beiträge
971
Ort
Oberbayern
Hallo, probier's einfach mal aus. Achte aber drauf, dass du einen nimmst, bei dem du die Zeit direkt einstellen kannst. Bei manchen kann man nur einstellen, in wieviel Stunden er aufgehen soll.
Ich hab's meinem Berry erst ein paarmal gezeigt, was das für ein Geräusch macht und das was zu essen drin ist. Das hat er aber schnell kapiert.
Also bei uns klappt das einwandfrei. Wenn er am Abend sein Futter normal bekommt, befülle ich gleich den Automaten. Kurz bevor ich in's Bett gehe spiele ich nochmal mit ihm (was er aber nicht immer will) oder werfe ein paar Leckerli (das geht immer). Ja, und in der Früh übernimmt der "Butler".
Viel Glück.
 
Amonet

Amonet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Januar 2012
Beiträge
785
Ort
Weisendorf
Bei uns ist das ähnlich.
Mein Weckher klingelt unter der Woche wenn ich arbeiten muß um 5.45 Uhr.
An den Wochenenden und Urlaub kann ich auch selten länger als 7 Uhr schlafen. Meist stehe ich um 6:30 dann auf, stelle Futter hin und leg mich wieder hin.

Unsere drei Miezen mauzen auch nicht, aber dann wird schonmal über uns drüber gefetzt, auf mir gerauft oder es gibt Kampfkratzen an der Kratzmatte im Flur, so lange bis einer von uns wach ist und es nicht mehr ignorieren kann :aetschbaetsch1:

Ich nehme es ihnen aber nicht übel, ist doch klar, 5 Tage die Woche um 5:45, wie sollen sie es verstehen, dass das am Wochenende nicht so sein soll?

Manchmal, aber wirklich nur manchmal, lassen die drei uns bis 8:30 oder sogar 9:00 Uhr schlafen, dann bekommen sie richtig viel Lob und extra Schmuse-einheiten :pink-heart:


Mein Mann hat Glück in dem Sinn, dass ich meistens durch die Katzen als erste wach werde. Ich habe den Vorteil, dass ich mich wieder hinlegen kann und einfach weiterschlafe. Wenn mein Mann einmal wach ist, dann isser Wach :)
 
Goldmädchen

Goldmädchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2012
Beiträge
188
Ort
Recklinghausen
  • #10
wir haben es nun einfach mal probiert uns schlafend zu stellen ;) auch wenn er es bereits geschafft hatte uns zu wecken. Nun haben wir es immerhin statt bis 3-4Uhr morgens sogar mal bis halb 6 geschafft. Eher bin ich auch nicht aufgestanden für ihn...
:)
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
6
Aufrufe
2K
stuppilli
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben