Die große Angst vor dem kleinen Sitzkissen

V

vlora

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
2.925
Alter
46
Ort
Thüringen
Hallo, Ihr Lieben...

ich brauche aus Interesse mal Eure Meinung. Mein Louis hat einen "Lieblingssessel" (aus Rattan). Nun habe ich am Freitag (damit es nicht so unbequem für den kleinen Prinzen ist) ein flaches Sitzkissen gekauft und aufgelegt. Seitdem getraut sich Louis nicht mehr den Stuhl zu nutzen. Er will, aber hat irgendwie Angst. :eek:
Er stellt sich auf`s Bett und will den Schritt zum Sessel (in Augenhöhe) machen und stopt dann. Wie gesagt... der Stuhl ist seitdem tabu. Heute hab ich das Kissen runtergemacht und... schwups... hatte ich einen Kater drauf, der gleich eine Pennrunde einlegte.
:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Freilich: ich kann das Kissen einfach weglassen (ist ja auch kein Problem) , aber mich interessiert einfach mal, ob ihr das auch erlebt habt, wie das kommt und ob ich ihn vielleicht dennoch daran gewöhnen kann.
Wenn ich auf andere seiner Plätzchen etwas hingelegt habe (neue Decke oder Kissen), hat es ihn ja auch nicht gejuckt...hihihihi ...:):):):):):)
Ich finde es echt seltsam (und auch etwas lustig und crazy)


Eure Vlora
 
Werbung:
V

vlora

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
2.925
Alter
46
Ort
Thüringen
:):):):):):):):):):):)

Oder mag er vielleicht die Farbe nicht??????? :rolleyes:

(Es ist ziemlich gelb) ...hihihihihihihi:D:D:D:D:D:D:D


Vlora ;)
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2006
Beiträge
3.244
Von Peggy und Ciri kenne ich es auch. Zuerst war es eine Fensterbrettliege, die erst genutzt wurde, als ich ein Handtuch drüber legte. Vorher hatten die beiden Angst, die Liege zu betreten. Als sie sich an die Liege mit Handtuch gewöhnt hatten, konnte ich das Handtuch dann weglassen.
Aktuell ist es ein Schaffellkissen. Ricky liegt total gerne drauf, aber Peggy und Ciri haben Angst. Sie haben schon wohl mal versucht, mit einer Pfote zu tasten, was das sein könnte :confused: , aber betreten haben sie es noch nicht.
Ich hatte schon gedacht, dass nur meine Katzen so sind, aber scheinbar gibt es ja noch andere Exemplare von der Sorte :D .
 
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
521
Hallo Vlora,

zu Deinem rattanliebenden Kater hätte ich hier ein Gegenstück. Wir haben diesen "Eierbecher" aus Rattan von I*EA der oben die Liegekuhle hat, in der das entsprechende Kissen liegt. Dosi ist ja gut erzogen und kauft jeden Nippes mit:rolleyes:. Wenn dieses Kissen schief liegt, so dass Diego mit dem Rattan direkt in Berührung kommen würde, meidet er diese Schlafstätte total. Manchmal steht er schon mit einem Fuß drin, stellt dann fest "Hups, das ist abaa pfuipfui an meinen hoheitlichen Fußsohlen" und macht kehrt. Legt man das Kissen dann richtig hin, liegt er schwupps wieder in dem Körbchen.

Generell mögen unsere Katzen nicht so gerne Decken aus Synthetik an den Pfoten. Irgendwo habe ich mal Babydecken erstanden, die zwar ganz schön aber eben keine Baumwolle sind. Das mögen sie gar nicht. Total beliebt sind hingegen die Baumwolldecken aus besagtem schwedischen Möbelhaus. Sobald irgendwo eine Indira liegt, findet sich ein Fellpopo ein um darauf Nickerchen zu machen.

Du siehst also, dass Du nicht alleine dastehst:).

Liebe Grüße,
Tina
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben