Die ganze Wohnung stinkt !

Averses

Averses

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2018
Beiträge
314
Unsere Katzenklos stehen im Bad . Wir haben eine recht kleine 2,5 Zimmer Wohnung . Die Tür zum Bad ist immer etwas offen . Und sobald einer der Tiger aufm Klo war stinkt es in der ganzen Wohnung ( besonders beim kleinen Aslan ) . Das ist mir unangenehm wenn z.b Besuch kommt oder wir schlafen wollen und plötzlich stinkt es im Schlafzimmer nach Kacke. Gibt's da iwelche Tipps von euch? Habe offene Klos und wie gesagt nur bei dem kleinen stinkt es so . Was kann ich tun damit der Gestank neutralisiert wird oder sich nicht so verteilt ?
lg
 
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17 Januar 2010
Beiträge
1.895
Es fehlen noch ein paar Informationen.

Welches Streu benutzt ihr ?
Wie genau reinigt ihr die Toiletten und wann wird das Streu gewechselt?
Was füttert ihr genau?
Und wie sieht der Kot aus? Wie ist der Gesundheitsstatus der Tiere?
 
Zuletzt bearbeitet:
Gnocchilli

Gnocchilli

Forenprofi
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
1.478
Ort
Sachsen-Anhalt
Ich kann die Streu von Premiere mit Aktivkohle empfehlen. Das nimmt Gerüche wirklich super auf!

Ansonsten kann Kot auch besonders stinken, wenn eine Infektion vorliegt oder das Futter nicht gut verwertet werden kann. Für letzteres kann man auf hochwertigeres Futter umsteigen. Mit ordentlichen Barf-Futter bekommt man das auch gut hin.

Wenn er es nicht richtig vergräbt, hilft manchmal auch schon mehr Streu einzufüllen, damit sie besser scharren können.

Für festsitzende Gerüche (was ich in deinem Fall aber nicht annehme) kann man auch einen Ozongenerator verwenden.

LG
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
5.224
Ort
An der Ostsee
Ich kenne das Problem, es hat bei uns ebenfalls schlimm gestunken. Das hat sich dann erledigt gehabt, als wir ein Futter fanden das der Kater verträgt, denke das wird auch bei euch der Fall sein!
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
2.321
Bei unserm Bienchen stinkt es auch kurz, wenn sie Futter gefressen hat , das sie nicht so gut verträgt. (Leider mag sie dieses Futter besonders gern :oha:). Mit Monoproteinfutter bekommen wir das aber schnell wieder in den Griff.

Ich würde aber trotzdem auch noch mal wegen Streu schauen. Welches nehmt ihr denn? Bei uns stinkt es wirklich nur zu Anfang, sobald Bienchen ihren Haufen verscharrt hat, wird der Geruch eigentlich recht schnell absorbiert.
 
Averses

Averses

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2018
Beiträge
314
Also ich habe es nochmal beobachtet und es stinkt nur bei Aslan. Der kleine Mann hatte bis vor kurzem mit weichem kot zu kämpfen . das ist jetzt besser seit dem ich cats finenood Känguru füttere . sind dunkle Runde kleine Kugel die er ausscheidet. also denke ich mal das er das futter verträgt .

Das Streu benutze ich mal von DM dein bestes Klumpstreu oder von Rewe . beides ist gut .er verscharrt sein kot immer . aber trotzdem liegt dann in der Wohnung ein richtig schwerer kot Gestank in der Luft die ich erst nach Minutelangem lüften wegbekomme .
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.365
Ort
Vorarlberg
Die Konsistenz ist ja jetzt endlich besser. Dann wird sich der Geruch hoffentlich auch noch verbessern.:)
 
Averses

Averses

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2018
Beiträge
314
Ich habe hier eine Rumpelkammer die ich die Lezten Tage komplett ausgeräumt habe . Dort stehen jetzt zwei Wäsche Wannen die ich zu Klos umfunktioniert habe . In die Tür wird eine Klappe eingebaut und dank des Fensters wird man hoffentlich nichts mehr merken. Nur bis jetzt benutzen sie die Klos nicht sondern scharren darin nur herum. mal abwarten . kann ich was tun um das ganze zu beschleunigen?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Nee. Und wenn du Pech hast, nehmen sie die Klos nicht an. Für den Menschen ist es angenehm, wenn man die Klos am besten in der hintersten Abstellkammer hat. Für die Katzen macht das keinen Sinn, die wollen ihre Klos an den wichtigen Stellen in der Wohnung, da sie die Klos eben auch als „Markierelement“ sehen.
Wenn man Pech hat, pinkeln sie sonst rum.
Da heißt es jetzt abwarten und geduldig sein. Und die Tiere genau beobachten, ob es für sie unangenehm wirkt oä.

Ich denke auch, dass sich das mit der Zeit geben wird, vielleicht doch noch mal andere Streu probieren. Bei uns funktioniert die Premiere Carbon Control super. Man riecht nichts.

Futter ist definitiv auch ein Faktor. Oder eine Darmfehlbesiedelung, auch dann kann es riechen. Ich weiß nicht, was bei euch aufgrund des Durchfalls alles getestet wurde.

Rein vom Foto wirken mir die Wannen recht klein und mit wenig Streu befüllt. Auch sowas verursacht Geruch. Oder täuscht da die Perspektive?
 
Averses

Averses

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2018
Beiträge
314
  • #10
Die Wannen sind recht groß . ich habe aber jetzt mal die anderen beiden (alten ) Klos mit rein gestellt und meine Dame hat sie auch benutzt. nur die neuen sind noch unbenutzt. mal abwarten.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
2.635
Alter
58
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #11
Leg doch einmal einen Pipiklumpen ins neue Klo. Aus Erfahrung weiß ich, dass es schon mal länger dauern kann, bis Katzen neue Klos annehmen. Auch sehen sie Klos, die nebeneinander stehen als ein Klo an. Besser wäre es die Wannen räumlich zu verteilen.
Mir geht es wie Doppelpack, ich finde auch das dort zu wenig Streu drin ist.
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
2.321
  • #12
Ich hab gelesen, dass die Klos nicht direkt nebeneinander stehen sollten.

Vielleicht hilft es ja wirklich, doch noch mal ein anderes Streu zu versuchen? Bei uns steht ein XXL-Klo im Flur in einer Nische und eine umfunktionierte Wäschewanne bei mir im Arbeitszimmer. (Auch aus dem Grund, dass ich dann auf jeden Fall dran denke, die Klos regelmäßig - täglich - zu säubern). Finden Nicht-Katzenbesitzer wahrscheinlich etwas befremdlich und ich hatte anfangs auch Sorge, dass es riechen könnte, aber mit dem richtigen Streu riecht da echt gar nichts.

Ist denn bei Aslan jetzt alles abgeklärt? Sorry, ich hab deine anderen Threads nicht so auf dem Schirm. :oops:
 
O

Oregano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2019
Beiträge
134
  • #13
Wir haben ein großes Jumbo-Klo im Badezimmer und nehmen das Premiere Blue Control + zum Auffüllen auch das von DM mit Aktivkohle. Und da riecht absolut nichts (gut, außer kurz nach dem Geschäft). Es fängt erst an zu müffeln, wenn zu wenig Streu drin ist oder wenn das Streu schon länger im Katzenklo ist.

Wir wechseln einmal im Monat das ganze Streu aus, schrubben das Klo und befüllen es mit 12 l Premiere Blue Control und 6 l DM Aktivkohle. Nachfüllen tun wir mit DM.- Da kommen wir ca. auf 20,00 € fürs Katzenstreu im Monat.
 
Averses

Averses

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2018
Beiträge
314
  • #14
Meine hatten zum Glück nie ein Problem damit das die Klos nebeneinander stehen . In andere Zimmer möchte ich die Wannen nicht stellen ( wegen dem Sand überall) .
Mein Sand Verbrauch ist auch sehr hoch ( ich Fische zum Teil ein Kilo Pipi Brocken raus). Ich fahre heute noch welche kaufen . leider kann ich sie mir nicht liefern lassen da die DHL boten die Pakete immer wieder mitnehmen statt sie abzuliefern :/

Aslan geht es gut .Nur sein Kotende ist immernoch breiig ich weiß nicht mehr weiter . ich füttere schon Känguru und gebe aufbauende probiotika. Muss immer sein Hintern hinterher putzen .
 
N

Nimsa

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2016
Beiträge
1.326
  • #15
Also ich habe es nochmal beobachtet und es stinkt nur bei Aslan. Der kleine Mann hatte bis vor kurzem mit weichem kot zu kämpfen . das ist jetzt besser seit dem ich cats finenood Känguru füttere . sind dunkle Runde kleine Kugel die er ausscheidet. also denke ich mal das er das futter verträgt .

Das Streu benutze ich mal von DM dein bestes Klumpstreu oder von Rewe . beides ist gut .er verscharrt sein kot immer . aber trotzdem liegt dann in der Wohnung ein richtig schwerer kot Gestank in der Luft die ich erst nach Minutelangem lüften wegbekomme .

Das Streu ist ok, allerdings gibts da auch besseres, welches länger frisch bleibt und den Geruch besser einschließt, wie zum Beispiel das Tiggerino Canada Sensitiv oder das Premiere Klumpstreu Sensitiv.
Kostet mehr, ist aber auch deutlich "besser" und hält auch wesentlich länger. Das spart man also letztlich auch wieder ein.

Dunkle runde kleine Kugeln? das würde eher auf Flüssigkeitsmangel hindeuten - nicht wirklich optimal, aber bei manchen Katzen ist das häufig so. Vielleicht einen Schuss Wasser zusätzlich drüber oder einen Trinkbrunnen anbieten? Das könnte helfen mehr Flüssigkeit aufzunehmen. Es dauert halt auch lange, bis sich so ein Darm reguliert hat - das ist nicht ungewöhnlich. bei meinen waren es ca. 3 Monate. Ich habe Flohsamen eingeweicht und mit ins Futter gegeben. Ob das was gebracht hat weiß ich nicht, aber es hat sich letztlich alles normalisiert (sie hatten Giardien).


Und ja, ich finde auch da könntest du deutlich mehr Streu einfüllen, auch das bekämpft Geruchsprobleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Averses

Averses

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2018
Beiträge
314
  • #16
ich habe das Premiere blue besorgt .wenn sich das rechnet wäre es Top!
 
N

Nimsa

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2016
Beiträge
1.326
  • #17
Gutes Streu hält sich vor allem deswegen länger, weil man es so gut wie nie tauschen muss.
Du brUchst aber dann auch die passende Schaufel, mit der man so fein sieben kann, dass das schmutzige Streu entfernt werden kann. Falls du so eine noch nicht hast dann würde ich die in jedem Fall noch besorgen.
Verschmutztes Streu riecht automatisch irgendwann, da nützt dann auch die beste Qualität nix. ;)
Füll es auch bitte 10-15 cm hoch ein, sonst klappt es nicht so gut.
Du wirst damit bestimmt zufrieden sein.
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.523
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #18
Unsere Katzenklos stehen im Bad . Wir haben eine recht kleine 2,5 Zimmer Wohnung . Die Tür zum Bad ist immer etwas offen . Und sobald einer der Tiger aufm Klo war stinkt es in der ganzen Wohnung ( besonders beim kleinen Aslan ) . Das ist mir unangenehm wenn z.b Besuch kommt oder wir schlafen wollen und plötzlich stinkt es im Schlafzimmer nach Kacke. Gibt's da iwelche Tipps von euch? Habe offene Klos und wie gesagt nur bei dem kleinen stinkt es so . Was kann ich tun damit der Gestank neutralisiert wird oder sich nicht so verteilt ?
lg
Ich habe hier eine Rumpelkammer die ich die Lezten Tage komplett ausgeräumt habe . Dort stehen jetzt zwei Wäsche Wannen die ich zu Klos umfunktioniert habe . In die Tür wird eine Klappe eingebaut und dank des Fensters wird man hoffentlich nichts mehr merken. Nur bis jetzt benutzen sie die Klos nicht sondern scharren darin nur herum. mal abwarten . kann ich was tun um das ganze zu beschleunigen?
Meine hatten zum Glück nie ein Problem damit das die Klos nebeneinander stehen . In andere Zimmer möchte ich die Wannen nicht stellen ( wegen dem Sand überall) .
Mein Sand Verbrauch ist auch sehr hoch ( ich Fische zum Teil ein Kilo Pipi Brocken raus). Ich fahre heute noch welche kaufen . leider kann ich sie mir nicht liefern lassen da die DHL boten die Pakete immer wieder mitnehmen statt sie abzuliefern :/

Aslan geht es gut .Nur sein Kotende ist immernoch breiig ich weiß nicht mehr weiter . ich füttere schon Känguru und gebe aufbauende probiotika. Muss immer sein Hintern hinterher putzen .

Hast du mal ein großes Kotprofil machen lassen?

Bei unerträglichem Gestank fällt mir sofort unsere Giardienzeit ein
UND häm. e-Coli Bakterien.

Beides hat bei den unterschiedlichen Katzen meist Durchfall bis weichen Kot verursacht.
Nur ein Labor kann dir da exakte Auskünfte geben, jeder Schnelltest ist runtergespültes Geld.
 
Averses

Averses

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2018
Beiträge
314
  • #19
Die Ärztin von Aslan kann man echt in die Tonne werfen .
Es hieß man würde sein Kot auf alles checken und am Ende hieß es nur giardien test. negativ . Ich bin richtig am verzweifeln . Habe eben einen heulkrampf bekommen weil ich heute früh wieder scheise im Bett hstte und er wieder weichen kot hat und eben rein getreten ist und das ganze Bad und sich selbst eingesaut hat . musste ihn sauber machen was nicht angenehm und leicht ist da er inzwischen recht kräftig ist . es nimmt einfach kein Ende. werde die neuen Klos wieder wegwerfen .

ich bin auf teures mono futter umgestiegen .gebe Probiotica und und und aber es wie einfach nicht besser . ich weiß viele sagen das braucht Zeit aber ich bin mit den Nerven am Ende . jeden Tag muss ich ihn abputzen nd ich ekel mich nunmal vor scheise. wie lange das noch weiter gehen wird :(
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.523
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #20
Die Ärztin von Aslan kann man echt in die Tonne werfen .
Es hieß man würde sein Kot auf alles checken und am Ende hieß es nur giardien test. negativ . Ich bin richtig am verzweifeln . Habe eben einen heulkrampf bekommen weil ich heute früh wieder scheise im Bett hstte und er wieder weichen kot hat und eben rein getreten ist und das ganze Bad und sich selbst eingesaut hat . musste ihn sauber machen was nicht angenehm und leicht ist da er inzwischen recht kräftig ist . es nimmt einfach kein Ende. werde die neuen Klos wieder wegwerfen .

ich bin auf teures mono futter umgestiegen .gebe Probiotica und und und aber es wie einfach nicht besser . ich weiß viele sagen das braucht Zeit aber ich bin mit den Nerven am Ende . jeden Tag muss ich ihn abputzen nd ich ekel mich nunmal vor scheise. wie lange das noch weiter gehen wird :(

Bitte verlange vom TA die Kopie mit den Daten des Labores, bei dem der Test gemacht wird. Wenn ein Labor den Test gemacht hat gibt es da auch einen Befund, der dem TA zugeschickt wird. Davon mach ein Foto und stelle es hier rein, das Foto muß den vollständigen Bericht umfassen, damit die hier anwesenden Hilfesteller einen Blick darauf werfen können.

Das Probiotica hilft nur langsam beim Darmaufbau, dazu müssen alle Ursachen beseitigt sein.

Dies ist nicht zu verwechseln mit den für Menschen möglichen Kohletabletten, die unseren Dünnpfiff eindampfen und man am nächsten Tage nicht mehr rennen muß. Von diesem Gedanken mußt du dich verabschieden.

Deshalb nochmals meine Bitte an dich:
Sammle über 3 Tage nochmals den Kot von allen Katzen, - wenn es dir gelingt nur von Aslan den zu nehmen ist es als Zweitprobe noch besser
und dann 2 große Kotprofile erstellen lassen, eines für Aslan und eines von allen Katzen, wo auf Parasiten + Bakterien wirklich alles erstellt wird.

Und bitte, kranke Katzen sind wie kranke kleine Kinder, beide können uns nicht wirklich sagen wo es weh tut und wir müssen mit viel Geduld und Verständnis für die Heilung sorgen.

Mein Streunerfang Tamara hat 1 Jahr gebraucht, bis der Darm wieder so funktioniert hat wie er soll.

Eine Idee habe ich noch für dich, damit Schmutzpfötchen nicht so Tapser verteilen. Lege doch vor den Ausgang vom Klozimmer große Handtücher hin, die du dann in die Kochwäsche ( wichtig, um alles zu killen was ansteckend sein kann) werfen kannst.

Ich schicke mal gute Nerven und Durchhaltevermögen dir rüber.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben